Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    13.427

    AW: Alternative zum PCI-Express-Slot: Grafikkarte im M.2-Slot nutzen - PCGHX-Bericht

    Zitat Zitat von MetallSimon Beitrag anzeigen
    Spannend finde ich, wenn man dass ganze am Notebook nutzt, mit z.B. Iycorish V8.0 EXP GDC Beast Laptop Externe: Amazon.de: Computer & Zubehoer solch einem Adapter
    Das wäre auch ein Punkt der mich interessieren würde,kriegt man dadurch mehr Bandbreite als mit TB?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    AW: Alternative zum PCI-Express-Slot: Grafikkarte im M.2-Slot nutzen - PCGHX-Bericht

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Das wäre auch ein Punkt der mich interessieren würde,kriegt man dadurch mehr Bandbreite als mit TB?
    Die technischen Angaben sind teilweise lost in translation, aber es scheint maximal eine ×2-Verbindung zu sein. TB3 entspricht PCI-Express 3.0 ×4. Das dürfte derzeit auch das via M.2 mögliche Maximum sein, zumindest sind mir keine 4.0-Riser bekannt. (Und einen freien/zweiten 4.0 M.2 müsste man im Notebook oder ITX-System auch erstmal haben.)

  3. #13
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    13.427

    AW: Alternative zum PCI-Express-Slot: Grafikkarte im M.2-Slot nutzen - PCGHX-Bericht

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Die technischen Angaben sind teilweise lost in translation, aber es scheint maximal eine ×2-Verbindung zu sein. TB3 entspricht PCI-Express 3.0 ×4. Das dürfte derzeit auch das via M.2 mögliche Maximum sein, zumindest sind mir keine 4.0-Riser bekannt. (Und einen freien/zweiten 4.0 M.2 müsste man im Notebook oder ITX-System auch erstmal haben.)
    Hmmm,naja wäre evtl.fürdie Zukunft interessant da eine 4.0 4x Anbindung für das meiste schon reichen würde, was man von 3.0 4x nicht behaupten kann, vor allem wenn noch Bandbreite abgezwackt wird um an das interne Display zu übertragen.

    Wenn das kommt,kostet aber die Aufrüstung auf eine solche Kette wahrscheinlich ein Vermögen.

  4. #14

    Mitglied seit
    07.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    540

    AW: Alternative zum PCI-Express-Slot: Grafikkarte im M.2-Slot nutzen - PCGHX-Bericht

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    ... was man von 3.0 4x nicht behaupten kann, vor allem wenn noch Bandbreite abgezwackt wird um an das interne Display zu übertragen...
    PCIe ist Volksfähigkeit, also 4GByte/s in beide Richtungen. Um 4GByte/s mit Bildschirminhalt auszulasten braucht man 4k mit 120Hz und 32Bit Farbtiefe. Zeig mir mal die GPU die das überhaupt schafft .
    Und was willst du dann mit dem Stream schaffen? Wo ausgeben oder wie zur Hölle unkomprimiert Speichern
    Lian Li PC-A79B, Seasonic 860W, GA-Z87X-OC Force, I7 4790K, PhysX 650Ti Boost, 4x8GB @2400MHz
    AMD R9 480, Dell PLP 3007WFP 2x 2007FP @5300x1600, 5.1 3x AS501 2x DIY10W 1x DIY 60W
    500GB Samsung EVO, 18GB RAMDisk | NAS SPM393 11TB Raid5, 2TB Raid1 Backup, 3TB HDD Extern
    Heimkino Sanyo PLV Z2 @ 115", Dolby Surround 2x AX-396 2x Quart 650S 100W 2x DIY 70W


  5. #15

    AW: Alternative zum PCI-Express-Slot: Grafikkarte im M.2-Slot nutzen - PCGHX-Bericht

    Die Grafikkarte spielt dabei keine Rolle. Auch wenn du nur 15 Fps hast, müssen für 120 Hz 4K 10-Bit-HDR 3,7 GB/s übertragen werden. Der Monitor merkt sich kein Bild, sondern will für jeden Refresh den kompletten Inhalt. Allerdings muss man mit diesen Settings ersteinmal eine Bildausgabe via PCI-E wollen. Für mich macht letztere nur Sinn, wenn die Grafikkarte ein Laptop-Display befeuern soll, aber welcher Laptop hat 4K HDR 120 Hz?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #16
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    31.054

    AW: Alternative zum PCI-Express-Slot: Grafikkarte im M.2-Slot nutzen - PCGHX-Bericht

    Interessant wird es halt, wenn mehr kompakte Notebooks mit TB3 bzw. USB4/TB4 erscheinen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •