Seite 1 von 20 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.073
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Radeon RX 5600 XT im Test mit Benchmarks und Empfehlungen: AMD läutet das Jahr 2020 mit einer neuen Mittelklasse-Grafikkarte ein. Die Radeon RX 5600 XT besetzt die Nische bis 300 Euro und attackiert damit direkt Nvidias Geforce GTX 1660 Ti und RTX 2060. Welches Modell sein Geld wert ist und wie die Alternativen aussehen, prüft PCGH im Test der Radeon RX 5600 XT.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    15.092

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Die Idee lautet jedenfalls, die Performance-Firmwares auf den Hersteller-Websites zu veröffentlichen, damit jeder Frühkäufer, der es sich zutraut, ein BIOS-Update vornehmen kann.
    Sicher, ich erzähle meinem Kumpel mal eben, er müsse sein BIOS updaten, weil sich AMD nicht in der Lage sah, dass rechtzeitig anzukündigen und umzusetzen. Der guckt mich dann halt an wie ein Auto "ein WAS soll ich machen?!" – dabei ist das doch sogar was gutes, irgendwie. Gratis Mehrleistung. Fühlt sich durch die Sache jetzt nur nicht gut an.

  3. #3

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    916

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    1. Der Test ist für die Tonne, da bis jetzt alle Firmen ein schnelleres Bios verteilten, siehe auch Computer Base.
    2. Ist die Karte dank der 6 GB Grafikspeichers völlig uninteressant, da Ihr auch unter Full HD manchmal der Speicher ausgeht, siehe Computer BASE..

  4. #4
    Avatar von Mysterion
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schloß Neuhaus
    Beiträge
    802

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Ich freue mich immer wieder, Tests von AMD-Grafikkarten zu lesen, die entweder einen kleinen Seitenhieb in der Überschrift und/oder dem Fließtext enthalten.
    Intel Core i7-5820K 4.0 GHz | MSI X99S SLI Krait Edition | 16 GB Avexir Core Series DDR4-2666 CL15 | ASUS GeForce GTX 1080 Ti Strixx | Samsung 850 EVO 1TB | Hitachi Deskstar 7K4000 8TB [RAID 5] | Super Flower Leadex Platinum 650 Watt | Lian Li PC-A71FB | nuPro X-3000 (FIR-DSP)
    Mobil: DELL XPS 13 QHD | Sony WH-1000XM2
    MR-Akustik Deckensegel und Absorber

  5. #5
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.378

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Zitat Zitat von perupp Beitrag anzeigen
    1. Der Test ist für die Tonne, da bis jetzt alle Firmen ein schnelleres Bios verteilten, siehe auch Computer Base.
    2. Ist die Karte dank der 6 GB Grafikspeichers völlig uninteressant, da Ihr auch unter Full HD manchmal der Speicher ausgeht, siehe Computer BASE..
    Schade, dass du nicht eine Zeile von uns gelesen hast, sondern nur von COMPUTERbase. Wir haben drei Artikel, die alle Fakten häppchenweise und somit gut verdaulich kredenzen.

    MfG
    Raff
    Optimale CPU-GPU-Kombinationen mit EPISCHEN Aufrüstmatrizen, AM4-Boards für 75 bis 750 Euro u. v. m.: PCGH 03/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 7 1700 @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio/11G @ ~2,0/8,0 GHz UV | MSI X370 Xpower Titanium| 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  6. #6
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.432

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Effizienter und langsamer als eine RTX 2060 oder mit neuem Bios gleichschnell und gleicheffizient wie eine 2060.
    Also eine RTX 2060 von AMD zum quasi gleichen Preis ohne RT und DLSS, relativ unspannend.

    Die Geforce wirft dabei den Schein-Vorteil des Raytracings in die Waagschale. Die State-of-the-Art-Beleuchtung kostet jedoch zusätzlichen Speicher und verschlimmert daher die Probleme.
    Ich hab zwar momentan keine 2060 6GB hier rumliegen, aber außer Wolfenstein mit ultra Textursettings ließ sich noch jeder Titel mit 6GB + Raytracing ordentlich zocken.
    Also offenbar mehr sein als Schein.
    Highlander Sys: 2x Nvidia Titan RTX 24GB| i9 9900KF | 64GB G.Skill TridentZ 3466 CL14 | MSI Z390 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Midlander Sys: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14
    Highlandish HMX Pro Workstation: Ryzen 2990WX | MEG X399 Creation | EKWB TR4 RGB WaKü | Corsair Dominator 128GB | 2x Radeon Vega Frontier









  7. #7
    Avatar von BigYundol
    Mitglied seit
    07.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.243

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Irgendwie ist die RX 5600 (XT) völlig überflüssig...
    Die Performanceunterschiede sind so schon zwischen den verschiedenen Abstufungen bei beiden Herstellern sehr gering. Eine "Lücke" im Portfolio gibt es aus Performancesicht daher mM. nicht.
    Simple Resteverwertung wo man sich scheinbar nicht mal sehr viel Mühe gab dafür.
    Haupt-PC: Ryzen 7 3700X, Radeon RX 5700 XT, 32GB DDR4@3.6Ghz@CL16, ZxR & RoG Crosshair VI Hero
    Büro-PC: Ryzen 5 2400G@3.9/1.5Ghz, 16GB DDR4@3.2GhzCL14 & Prime X470-Pro
    Retro-PC: Athlon FX-60, Radeon HD4770, 4GB DDR, X-Fi Platinum, GA-K8NF9 Ultra
    Notizblock: Ryzen 3700U, 16GB DDR4 / Konsolen: SNES, GameGear, Megadrive II, Saturn, PS 2

  8. #8
    Avatar von Ripcord
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.298

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Zitat Zitat von HardwareHighlander Beitrag anzeigen
    Effizienter und langsamer als eine RTX 2060 oder mit neuem Bios gleichschnell und gleicheffizient wie eine 2060.
    Also eine RTX 2060 von AMD zum quasi gleichen Preis ohne RT und DLSS, relativ unspannend.
    Nur wird die 5600XT in 2 Jahren wohl die 2060 abgehängt haben. Wahrscheinlich aber schon früher.

    Die 1060 war auch mal ein gutes Stück schneller als eine RX570. Jetzt sind beide Karten gleich schnell.
    Geändert von Ripcord (21.01.2020 um 15:46 Uhr)

  9. #9

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    916

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Zitat Zitat von PCGH_Raff Beitrag anzeigen
    Schade, dass du nicht eine Zeile von uns gelesen hast, sondern nur von COMPUTERbase. Wir haben drei Artikel, die alle Fakten häppchenweise und somit gut verdaulich kredenzen.

    MfG
    Raff
    Den anderen Artikel mit 6 GB VS 8GB lese ich gerade, dachte der Test sollte reichen..... Und den habe ich gelesen, da steht drin, dass Ihr so testet das die billigste Ausführung hergenommen wird... Aber welcher Grafikkarten Hersteller hat eine Grafikkarte mit Finalen Bios und diesen Taktraten und TDP angekündigt?
    Geändert von perupp (21.01.2020 um 15:49 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    916

    AW: AMD Radeon RX 5600 XT im Test: Effiziente, aber auf Kante genähte Gaming-Grafikkarte

    Zitat Zitat von Ripcord Beitrag anzeigen
    Nur wird die 5600XT in 2 Jahren wohl die 2060 abgehängt haben. Wahrscheinlich aber schon früher.

    Die 1060 war auch mal ein gutes Stück schneller als eine RX570 und gleichauf mit der RX580. Inzwischen ist die RX570 gleichauf und RX580 ist schneller als die 1060.
    Und Effizienter ist Sie auch wie die 2060 nach Computer Base, aber wegen 6 GB genauso uninteresant

Seite 1 von 20 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •