Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.059
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    AMDs neueste Grafikkarte teilt ihr Schicksal mit Nvidias GTX-1660-Reihe und auch der Geforce RTX 2060: Der prinzipiell starke Chip wird mehr oder minder von einer grenzwertigen Speicherkapazität zurückgehalten. Welche Leistung die Radeon RX 5600 XT wohl mit 8 GiByte erreichen könnte? Gefragt, getan: Spezialbenchmarks mit angeglichener Rohleistung verraten, was eine RX 5600 XT 8GB zu leisten imstande wäre.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.718

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    Habt Ihr mal nachgemessen bzgl. MemCopy ?
    Bei 700MHz läuft der Vram mit ner anderen Latenz.

    edit: Je nach Güte des Vram kann auch bei 930 schon die ECC-Fehlerkorrektur drin sein,
    sollte man mit 913 und 890 mal gegenchecken.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Latenzen.PNG 
Hits:	44 
Größe:	286,9 KB 
ID:	1077436  
    Geändert von RX480 (21.01.2020 um 16:10 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  3. #3

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.114

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    Jetzt wird es interessant, Nvidia wurde ja für seine 6GB, hier im Forum, ordentlich abgewatscht, wird das bei AMD genauso sein? Oder wird es wieder so laufen, wie bei der Neuauflage des R5 1600, bei dem AMD ordentlich gelobt wurde, obwohl Intel, für seine Recyclingversuche (die keine waren, wie sich später herausgestellt hat) ebenfalls ordentlich abgewatscht wurde.

    Das Forum ist pro AMD gefärbt, ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Zum eigentlichen Thema:
    Schade, dass AMD jetzt den gleichen Weg, wie Nvidia beschreitet, aus Sicht der Produktdiversifizierung jedoch leider nachzuvollziehen. Es muß eben immer einen guten Grund (besser mehrere) geben, warum der Kunde mehr Geld auf den Tisch legen soll. Nvidia beherrschte das meisterlich (nur bei der RTX 2070/2080 gab es Probleme, jetzt zieht AMD nach.

    Zur ewigen VRAM Größendiskussion:
    Man kann mit 2GB (noch) jedes Spiel zocken und das ganz gut, man muß nur die Einstellungen entsprechend runterdrehen.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  4. #4

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    913

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es interessant, Nvidia wurde ja für seine 6GB, hier im Forum, ordentlich abgewatscht, wird das bei AMD genauso sein? Oder wird es wieder so laufen, wie bei der Neuauflage des R5 1600, bei dem AMD ordentlich gelobt wurde, obwohl Intel, für seine Recyclingversuche (die keine waren, wie sich später herausgestellt hat) ebenfalls ordentlich abgewatscht wurde.

    Das Forum ist pro AMD gefärbt, ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Zum eigentlichen Thema:
    Schade, dass AMD jetzt den gleichen Weg, wie Nvidia beschreitet, aus Sicht der Produktdiversifizierung jedoch leider nachzuvollziehen. Es muß eben immer einen guten Grund (besser mehrere) geben, warum der Kunde mehr Geld auf den Tisch legen soll. Nvidia beherrschte das meisterlich (nur bei der RTX 2070/2080 gab es Probleme, jetzt zieht AMD nach.

    Zur ewigen VRAM Größendiskussion:
    Man kann mit 2GB (noch) jedes Spiel zocken und das ganz gut, man muß nur die Einstellungen entsprechend runterdrehen.
    Also dann schau dir mal die Kommentare im Test an und zeig mir einen außer Schaffe/Polly/Hardware was auch immer der da sagt 6 GB reichen vollkommen und das sagt er zur nvidia Karte

  5. #5
    Avatar von Ex3cut3r
    Mitglied seit
    22.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    189

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    Schade. Ich rate ebenfalls gleich zu einer RTX 2060S oder 5700 non XT. Hat man einfach länger was von.

  6. #6
    Avatar von Johnjoggo32
    Mitglied seit
    06.06.2018
    Ort
    Franken (Genauer sag ich's nicht)
    Beiträge
    928

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    6GB Karten sind echt ne Krankheit... Ich finds s****** das AMD jetzt auch mit dem Speichergekrüppel anfängt. Völlig unnötig... Aber warum auch Budget-Karten attraktiv machen. So verkauft man wohl mehr 5700(xt) Karten und bekommt noch etwas Reste los... Ich hoffe die Leute setzen ein Zeichen und machen nen' Bogen um das Ding...
    Aerocool Quartz / 5xAerocool P7-F12 Pro 120mm Lüfter / Ryzen 7 2700 / AsRock Fatal1ty x370 / G.Skill Aegis 32GB / BeQuiet 650 / EK-Custom-Loop / Vega Frontier Edition Air (300W) mit LC-Kühler / 32" 4K Freesync Monitor

  7. #7
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.718

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    Ich befürchte eher, das ne ganze Reihe Games jetzt auf die 6 Gig hingetrimmt werden.
    Da wäre mir ein echtes Texture-Ultra-Gamesetting für 8 Gig und Extrem für >= 11Gig schon lieber.
    Geändert von RX480 (21.01.2020 um 17:12 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  8. #8
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    4.243

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    Von mir bekommt keiner Haue
    Vor Wochen habe ich mich zum Thema "6GB bei der 5600XT?" festgelegt.
    Von mir gibt es für diese Karte keine Kaufempfehlung
    Gruß T.
    Ryzen 1800X/ Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 1TB M.2 + 1x 500 GB Crucial SSDs / InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS
    "Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht"

  9. #9
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.609

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    6gb sind ne Pest, war bei der 1060 so und jetzt auch, für FHD ja noch ok aber kommt schon hätte amd doch besser wissen können... Lieber den 5700er(xt) mehr Speicher verpasst und die 5600(xt) mit 8gb anbieten...


    Hoffe beim high End checken sies mit 16gb und mehr...

    Naja immerhin keine 4gb Version wie bei den rx5xx
    PC: CPU: R9 3950X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x RADEON VII @H²O CF; Ram: 64GB Crucial Tactical RGB ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 3x MX500 1TB

    KEIN "SUPPORT" VIA PN

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    16.01.2020
    Beiträge
    137

    AW: Radeon RX 5600 XT 8 GB im Test: So schnell wäre die Karte mit 8 statt 6 GiByte Speicher - PCGH-Simulation

    müsste 8 gb haben 5700xt sollte auch schon 11 haben usw.....traurig. aber wir bezahlen es ja.....

Seite 1 von 8 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •