Seite 1 von 9 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.106
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Die Gerüchte um "Big Navi" nehmen kein Ende. Der Buschfunk hat sich in dem Kontext wieder einmal mit Navi 21 befasst und erneut 80 Compute Units mit RDNA2-Architektur in den Raum geworfen. Damit wäre der Chip doppelt so groß wie jener der Radeon RX 5700 XT.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.900

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Mit 3x 8 Pol Anschlüssen
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  3. #3

    Mitglied seit
    26.12.2007
    Beiträge
    104

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Mit 3x 8 Pol Anschlüssen
    Scheiß drauf, hab Solar am Dach. Von mir aus kann die auch mit 4x8 Pol kommen, her damit!!!
    Be Quiet Silent Base 801, Ryzen 7 3700X, MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi , Cooler Master MasterLiquid ML240L,
    32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200, Asus ROG Strix RTX 2080 OC,
    256GB Intenso M2 SSD, 256GB Intenso SSD, 2000GB Seagate HDD,
    Be Quiet Straight Power 11 750W, Samsung HW-J450 2:1 Soundbar

  4. #4
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.483

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Wenn die Karte in hohen Auflösungen wie 4K oder 5K linear skaliert, wäre die Karte etwa 45% schneller als die 2080ti.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  5. #5

    Mitglied seit
    04.02.2012
    Beiträge
    889

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Vielleicht gibts auch einfach 2 Chips die ohne crossfireprobleme laufen . Wäre der gleiche Ansatz um NV in Straucheln zu bekommen wie Intel mit dem "Kleber"

  6. #6

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    4.140

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Hört sich irgendwie danach an, als ob ich mir ein größeres Case zulegen müsste...
    Game: Ryzen7 3800X/Noctua NH-D15 chromax.black/Gigabyte X570 Aorus Elite/8GB KFA2 GeForce RTX 2080 /32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL141/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Multimedia: Ryzen 5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/500W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  7. #7
    Avatar von Nuallan
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Beiträge
    4.572

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wenn die Karte in hohen Auflösungen wie 4K oder 5K linear skaliert, wäre die Karte etwa 45% schneller als die 2080ti.
    Hieß es nicht vor ein paar Tagen Ampere soll 50% schneller werden als Turing? Dann passt doch wieder alles. Rechne mit vierstelligen Preisen in beiden Lagern für die großen Modelle.

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.349

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Zitat Zitat von Nuallan Beitrag anzeigen
    Hieß es nicht vor ein paar Tagen Ampere soll 50% schneller werden als Turing? Dann passt doch wieder alles. Rechne mit vierstelligen Preisen in beiden Lagern für die großen Modelle.
    ...ich leg schonmal nen Sparplan an.

    Ist ja noch genug Zeit bis beide großen Modelle raus sind, es gute Customs gibt und die erste Early-Adopter-Nachfrage zu Mondpreisen durch ist. Bis dahin kann ich ja noch jeden Sonntag nen Zwanziger in die Ecke legen - bis dahin reichts dann (zzgl. 2080-Verkaufseinnahmen).
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.781

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Und mal wieder, Shader skalieren nicht linear, auch wenn es in hohen Auflösungen besser als in niedrigen ist. Viel mehr als eine 2080ti erwarte ich im normalen Tagesbetrieb nicht, wenn man die Leistungsaufnahme ignoriert und die Karte 500W ziehen lässt (und das wird die ziehen können), sollte sie sich doch ganz gut absetzen können.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200 | 2x ASUS Strix 2080ti@2115/8300Mhz/H2O

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von kmf
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    22.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Neuweiler
    Beiträge
    2.536

    AW: Doppelte Radeon RX 5700 XT: Navi 21 angeblich mit 80 Compute Units

    Ich glaub net an die ganzen Spekus - es heißt ja allgemein, viel hilft viel, aber ob das im Falle einer Grafikkarte, die ja bestimmt net entwickelt wird, nur um eine betagte 2080Ti zu schlagen, sondern sich mit deren Nachfolger zu messen hat, nur mit einer Verdoppelung eines Navi10 zu bewerkstelligen ist?

    Ich glaub ich ruf mal bei Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Raja.png 
Hits:	148 
Größe:	105,1 KB 
ID:	1077347 an
    Spoiler:


Seite 1 von 9 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •