Seite 1 von 24 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.096
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Im Internet macht eine Meldung die Runde, laut der im OpenVR GPU Benchmark eine unbekannte Radeon-Grafikkarte gesichtet wurde. Dabei soll es sich um ein Engineering Sample handeln, welche Nvidias RTX 2080 Ti um gut 17 Prozent schlagen soll.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    18.10.2009
    Beiträge
    1.842

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Ich brauche mehr Details.

  3. #3
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.378

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    +17 Prozent? Das würde ziemlich gut zu einem Navi mit 80 CUs passen (Extrapolation à la Milchmädchen).

    MfG
    Raff
    Optimale CPU-GPU-Kombinationen mit EPISCHEN Aufrüstmatrizen, AM4-Boards für 75 bis 750 Euro u. v. m.: PCGH 03/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 7 1700 @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio/11G @ ~2,0/8,0 GHz UV | MSI X370 Xpower Titanium| 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  4. #4

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    10.485

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Und ich dachte schon, die geben auf und stoßen die Radeon-Sparte an Intel oder so ab.
    In a mad world, only the mad are sane
    - Akira Kurosawa

  5. #5
    Avatar von Jeretxxo
    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.714

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Schön, sagt erstmal gar nichts, kann alles mögliche sein.

    Du hast Probleme mit deinem PC oder du brauchst Hilfe bei dem Zusammenbau eines Rechners? >Hier wird dir geholfen!<

  6. #6
    Avatar von RRe36
    Mitglied seit
    18.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nördlich von Mordor an den Ufern des Anduin
    Beiträge
    692

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Ist Crossfire nicht wie SLI inzwischen de facto tot? Ich vermute ja fast dass das hier ein gezielter Leak ist um ein bisschen Spannung zu erzeugen.
    R7 1700X@3,40GHz/1,155V + Brocken 2 | Vega 64@1,48GHz/0,91V + Ghettomod | 32GB DDR4-3200@3066/CL16/1,32V | Crosshair VI Hero | Samsung SSD 840 Pro 128GB | 2x Western Digital Red 6TB | SoundBlaster Zx | BeQuiet! E10 800W CM | SilentBase 800 | LG UHD 27"@60Hz 10Bit DCI-P3
    HTPC: i7-4790k@3,10GHz/0,93V |
    GTX 780@1,11/3,2GHz/1,12V + ACX III | 16GB DDR3-1600/CL9/1,35V | Maximus VII Hero | Seasonic Platin 550W | Fractal Design Meshify C

  7. #7

    Mitglied seit
    11.04.2008
    Ort
    Im Süden, am Wasser
    Beiträge
    231

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Zum einen stellt sich die Frage ob diese Leistung dann auch im Alltag ankommt, denn selbst die betagte Vega kann theoretisch mehr als sie auf die Straße bringt. Zum anderen stellt sich dann noch die Frage was der Spaß kosten wird wenn es in die Läden kommt. Scheinbar sind sich da beide Hersteller einig, dass die Preise oben bleiben müssen.

  8. #8
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.751

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    17-29% wären ja net schlecht, um auf 4k 60fps zu kommen. Muss ja net unbedingt 100fps sein.
    Dann lieber ein guten Preis.
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  9. #9
    Avatar von KetanestCola
    Mitglied seit
    03.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NRW Bergisches Land
    Beiträge
    256

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Nun ja - wenn die Leistung tatsächlich 17% (oder mehr falls es sich um eine wirklich stark übertaktete 2080ti handelt) höher ist als die 2080ti - weshalb sollte AMD die Karte dann günstiger verkaufen? Anscheinend gibt es einen Mark für derart teure Karten.
    Wenn man Nvidia zugesteht solche Preise aufzurufen - darf man das AMD (wenn die Leistung passt) nicht krumm nehmen. Ist ja ein wirtschaftlich geführtes Unternehmen und keine Behörde die keinen Gewinn einfahren darf.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    01.03.2018
    Beiträge
    213

    AW: Unbekannte Radeon-Karte schlägt RTX 2080 Ti um 17 Prozent: Spekulationen um Big Navi

    Pünklich zum Release der RTX 3000 er Genertation von Nvidia kann dann evtl. AMD die 2000 er Generation schlagen. Kein Wunder wenn die da keine rießen Show Veranstalten. Trotzdem ist die Karte interessant. Vor allem wenn der Preis stimmt und das Ding kein Staubsauger wird bin ich dabei.

Seite 1 von 24 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •