Seite 9 von 17 ... 5678910111213 ...
  1. #81

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    827

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Finde ich jetzt nicht so schlecht, wenn der Preis 40 Euro geringer wäre. So würde ich lieber eine 1660 oder 1660 Super nehmen, die kann man auch wesentlich besser übertakten.
    Die 4GB Varianten würde ich jetzt nicht als völlig sinnfrei hinstellen, aber halt nur überhaupt zu kaufen, wenn das Budget nicht reicht.
    Solange die 580 noch verfügbar ist, ist die 1650 Super und 5500XT 4GB sinnfrei.
    100% Zustimmung, mit den Preisen sind das die Sinnlosesten karten ever, da hat ja NVidia ein besseres P/L Verhältnis...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #82
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.424

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    4 GB Karten finde ich auch nicht mehr zeitgemäß.
    Und die 8GB Version ist zu teuer dafür das sie schwächer als die GTX 1660 Super ist.
    Ich warte bis die RX 5700 XT nächstes Jahr günstiger wird. Das lohnt sich bei mir mehr.
    Dann kann ich in FHD wieder alles bis zum Anschlag hochstellen. Oder fast alles.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  3. #83
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    9.495

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Die ersten neuen Konsolen ports werden dann eher die rx5700 xt als Minimum dastehen
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  4. #84
    Avatar von IguanaGaming
    Mitglied seit
    12.12.2019
    Beiträge
    22

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Zitat Zitat von scorplord Beitrag anzeigen
    Bei den ganzen Aussagen bitte nicht vergessen das die RX580 Karten bei Release eher so bei 300€+ waren.
    Da finde ich jetzt die ~230€ Startpreis der Customs nicht verkehrt und die Preise werden auch die nächste Zeit wahrscheinlich fallen.
    Bei solchen Aussagen kann man sich nur annen Kopf fassen. Hast du mal auf das Release Datum geschaut ? die RX580 kam vor 2.5 Jahren auf den Markt und selbige Leistung gibt es jetzt für 230€ ? und das feierst du als guten Deal oder wie ?

  5. #85
    Avatar von scorplord
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.06.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.076

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Zitat Zitat von IguanaGaming Beitrag anzeigen
    Bei solchen Aussagen kann man sich nur annen Kopf fassen. Hast du mal auf das Release Datum geschaut ? die RX580 kam vor 2.5 Jahren auf den Markt und selbige Leistung gibt es jetzt für 230€ ? und das feierst du als guten Deal oder wie ?
    Ich habe selber mit meiner Aussage angedeutet das der Preis noch fällt und auch fallen sollte.
    Aber du musst die Release Preise vergleichen. Für Leute die jetzt einen Budget Rechner bauen ist das der passende Preis. Momentan zwar eher schlau zur 1660 zu greifen aber bei 30-50€ weniger ist auch die Karte ihr Geld wert.

    Also viel Spaß beim an den Kopf fassen, das nächste mal aber bitte auf die Relation achten. Mir geht es darum das alle rum schreien Stagnation aber dann aktuelle Abverkaufspreise mit Releasepreis vergleichen.
    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Der Hauch des Gammligen wird stets an AMD kleben bleiben. Ich würde mir nie (mehr) eine AMD CPU in den PC setzen, selbst wenn sie doppelt so schnell bei halben Preis wäre.

  6. #86
    Avatar von IguanaGaming
    Mitglied seit
    12.12.2019
    Beiträge
    22

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Preisverfall hin- oder her. Der Release Preis hätte bei 150-175€ (8GB Version) für die Leistung angesetzt werden müssen. Wir reden hier von 2.5 Jahren und die Karte hatte schon selbige Leistung wie die damalige R9 390 die 2 Jahre mehr auf dem Buckel wie die 580 hatte und die es kurz nachdem Release für keine 310€ gab.

    PowerColor Radeon R9 390 PCS+ | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Daher ja, kann ich mir bei solchen Aussagen nur an den Kopf fassen. Die Karte ist min. 50-80€ zu hoch angesetzt, auch wenn sie in nem Jahr vielleicht mal bei 150€ angekommen ist, sind das dann zur R9 390 fast 5.5 Jahre. Frag mich wie man sich den bullshit nur schön reden kann. Oh immerhin haben sie es geschafft seitdem den Stromverbrauch um die hälfte zu senken, im Vergleich zur 390. Soll ich jetzt begeistert sein ?

  7. #87
    Avatar von Basileukum
    Mitglied seit
    25.08.2019
    Beiträge
    246

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Naja, man hat folgerichtig die 570, die 580 und die 590 abgelöst.

    270 Euro etwa für eine gute 5500 XT, das geht noch. Für 100 Euro mehr geht es dann zur (einer guten) 5700, was dann die eher empfehlenswerte Karte wäre, weil die ein bißerl länger hält und soviel mehr nicht kostet.

  8. #88
    Avatar von scorplord
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.06.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.076

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Zitat Zitat von IguanaGaming Beitrag anzeigen
    Preisverfall hin- oder her. Der Release Preis hätte bei 150-175€ (8GB Version) für die Leistung angesetzt werden müssen. Wir reden hier von 2.5 Jahren und die Karte hatte schon selbige Leistung wie die damalige R9 390 die 2 Jahre mehr auf dem Buckel wie die 580 hatte und die es kurz nachdem Release für keine 310€ gab.

    PowerColor Radeon R9 390 PCS+ | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Daher ja, kann ich mir bei solchen Aussagen nur an den Kopf fassen. Die Karte ist min. 50-80€ zu hoch angesetzt, auch wenn sie in nem Jahr vielleicht mal bei 150€ angekommen ist, sind das dann zur R9 390 fast 5.5 Jahre. Frag mich wie man sich den bullshit nur schön reden kann. Oh immerhin haben sie es geschafft seitdem den Stromverbrauch um die hälfte zu senken, im Vergleich zur 390. Soll ich jetzt begeistert sein ?
    Weil du wie viel Ahnung hast von der Preisermittlung im Hintergrund? Steigende Kosten der Fertigung vs. mehr Chips pro Fläche das in Anbetracht der Yield Rate etc. Könnte noch diverse Posten mehr aufführen.

    Es ist eine Frechheit die letzten Jahre gewesen wie vor allem im Performance Bereich die Karten die Preisklassen hoch geklettert sind aber dein Gemecker klingt gerade nach du möchtest es einfach nur billig haben.

    Ich bewerte die Preise nach dem aktuellen Markt und dafür sind die Karten etwas zu teuer, ich kann nämlich auch nicht hinter die Kulissen sehen.
    Ich sehe aktuell nicht solche Anzeichen wie bei Intel mit den 4c Prozessoren und 0 Entwicklung über Jahre hinweg. Hätten die sich hingesetzt und weiter gearbeitet wären die jetzt nicht so von Ryzen überrannt worden. nVidia zieht zwar gut die Preise an aber entwickelt zumindest weiter. Und AMD muss da mithalten und auch was an Geld verdienen dabei sonst ist es zum scheitern verurteilt. Das vergessen die Leute anscheinend auch immer. Würde AMD die Marge so hoch rein prügeln wie es bei euch immer klingt würde die Graphics Sparte wohl besser aussehen in den Quartalszahlen.

    Also lass deine Hand noch bisschen am Kopf, ich lehne mich aber nicht soweit raus so vieles Abschätzen und Wahrsagen zu können.

    Man sieht auch schon an Intel was ja doch für große Probleme (=Kosten) neue Fertigungen verursachen. Man muss mal überlegen welche Strukturgrößen das sind. Was die Menschheit da zustande bringt! Das ist nicht selbstverständlich geschweige denn leicht zu machen. Und es wird massiv schwieriger für immer kleinere Sprünge. Während vor einigen Jahren die großen Technologieknoten Sprünge im µm und dann 10er nm waren, kämpfen wir gerade um wenigste nm.

    Ich hätte auch gerne 2080ti Leistung für 500€, aber ich verschließe nicht die Augen vor den enormen Kosten. Ich bin zwar nicht direkt aus der Branche, aber in der Forschung tätig und glaub mir, da ist alles teuer.
    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Der Hauch des Gammligen wird stets an AMD kleben bleiben. Ich würde mir nie (mehr) eine AMD CPU in den PC setzen, selbst wenn sie doppelt so schnell bei halben Preis wäre.

  9. #89
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    14.392

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Zitat Zitat von SlaveToTheRave Beitrag anzeigen
    Guter Polaris-Ersatz mit erheblich gesunkener Leistungsaufnahme
    Das ist aber eines meiner größten Probleme mit der Karte: den Polaris Ersatz mit wenig Leistungsaufnahme gibt es seit 3,5 Jahren in Form der 1060. Da im PC meiner Frau die 6870 abgetaucht ist, hab ich ihr die besorgt- um 220 Euro (war ne Aktion aber dennoch) in der Releasewoche. Das hat geschmerz, denn seit 3dfx' Untergang kauf ich eig nur ATI/AMD Karten.

    Würde sie jetzt abrauchen, bald 4 Jahre später, würde ich bei AMD grad um ähnliches Geld ähnliche Leistung bekommen. Wtf? Was ist mit dem Markt los?
    Und es zeigt damit halt aber schon wie überlegen Nvidia eigentlich ist. Trotz der von der Presse als Wunderarchitektur ausgerufenen RDNA

    Und, da das böse böse Nvidia nun sogar von Preis/Performance her das bessere Verhältnis hat, frag ich mich 1) wann hört das AMD=Samariter-Denken endlich auf und 2) WTF AMD. Dass man gewisse Preisklassen der Konkurrenz einnimmt ist ok, aber nur wenn man ein ähnliches Featureset bietet. Das trifft bei der 5700 ohne RT aber etwa schon mal nicht zu...
    Geändert von Rollora (13.12.2019 um 23:00 Uhr)
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #90
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.339

    AW: AMD Radeon RX 5500 XT im Test: Modern und schnell, allerdings kein Gegner für die GTX 1660 Super

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Und es zeigt damit halt aber schon wie überlegen Nvidia eigentlich ist. Trotz der von der Presse als Wunderarchitektur ausgerufenen RDNA.
    Mit der Architektur hat der Stillstand nichts zu tun. RDNA liefert mit 1,4K Shadern @ 1,8 GHz so viel Leistung wie GCN mit 2,3K Shadern @ 1,4 GHz. Das Problem ist das "K": AMD baut trotz überlegener Fertigung nur Kleinkram, anstatt Nvidia mal etwas Ordentliches zum Knabbern vorzusetzen. Die Entscheidungen bezüglich der Execution sind fragwürdig, denn 2020 ist's vorbei mit dem Fertigungsvorsprung. Und ohne Halo-Produkt verkaufen sich die kleinen Ableger schlechter als mit.

    MfG
    Raff
    9 × Geforce RTX 2070 SUPER im Test, WQHD-Gaming @ 144 Hz, 13 Gamepads von 10 bis 180 Euro u. v. m.: PCGH 01/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 2,5 GHz (8C/8T, ULV) | MSI Geforce RTX 2080 Ti Gaming X Trio/11G @ ~2,0/8,0 GHz UV | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


Seite 9 von 17 ... 5678910111213 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •