Seite 8 von 12 ... 456789101112
  1. #71

    Mitglied seit
    31.01.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.885

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Zitat Zitat von Av4l Beitrag anzeigen
    Ich kenne 144Hz oder 120Hz leider noch nicht. Stattdessen habe ich mich für UHD entschieden, was auch seine Vorteile hat. Was mir bei meinen 60Hz auffällt, ist, dass bewegte Objekte unscharf sind, wenn man sie mit dem Auge verfolgt. Diese müssten ja bei 144Hz deutlich schärfer sein, oder? An diejenigen mit solchen Displays: Wie würdet ihr den Unterschied beschreiben?
    Genau so ist es.
    Ein Screenshoot aus dem verlinkten Test im Anhang.
    Sollte man auch auf dem Bild ohne Probleme erkennen.
    In Bewegung natürlich noch deutlicher zu sehen.

    Compare frames per second: which looks better?

    Hier noch was altes von PCGH.

    https://www.pcgameshardware.de/Monit...splay-1054829/
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	30 60 120.jpg 
Hits:	43 
Größe:	271,7 KB 
ID:	1071541  

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #72
    Avatar von toni28
    Mitglied seit
    21.11.2008
    Beiträge
    444

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Jaja, jetzt machens einen auf Low Latency - die SLI-Kings

  3. #73
    Avatar von richteryo
    Mitglied seit
    28.03.2015
    Beiträge
    70

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Immer wieder das fps/hz Thema. PCGH hat dazu vor Ewigkeiten ein Video gemacht.

    YouTube

  4. #74

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    3.072

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    144Hz 1440p 10bit - ist so ziemlich das Optimum derzeit. Echte 10bit (und nicht der bullshit mit nur 400 Lumen) bringen einiges - wenn dann die Spiele auch damit rechnen... was leider noch selten der Fall ist.
    Dir ist hoffentlich klar, dass eine 10 bit Farbauflösung pro Farbkanal so gar nichts mit HDR bzw. der Beleuchtung zu tun hat.
    10 bit Monitore gibt es seit Jahrzehnten.
    Ich hab auch 2 davon Daheim stehen - und die sind inzwischen beinahe 10 Jahre alt.

  5. #75

    Mitglied seit
    13.08.2016
    Beiträge
    9

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Ich persönlich warte auf einen Monitor mit 1440p, 240 Hz, IPS, 27 Zoll. Ja, es wird nicht einfach sein die vollen Vorteile immer abzuschöpfen, 240 FPS sind nicht einfach zu erreichen, aber da ich sehr viel altes, schnelles Zeug (UT, Speedruns von diversen alten Spielen) und viel CS:GO spiele, wäre es mir dafür schon wert und in denen ist es diese Framerate nicht wirklich schwer zu erreichen. Die restlichen Spiele, wie schon oft in dem Thread erwähnt, haben ja auch noch Vorteile von den 240 Hz.

  6. #76
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.386

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Also ich möchte auf 144Hz nicht mehr verzichten.
    Das läuft alles richtig schön flüssig.
    Nur bei 240Hz und mehr habe ich etwas Skepsis, ob das wirklich nochmal einen nennenswerten Vorteil bringt.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  7. #77

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.171

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Also ich möchte auf 144Hz nicht mehr verzichten.
    Das läuft alles richtig schön flüssig.
    Nur bei 240Hz und mehr habe ich etwas Skepsis, ob das wirklich nochmal einen nennenswerten Vorteil bringt.
    Genau so wie 4k, oder danach 5, oder gar 8k bringt auch 240Hz noch einen Vorteil. Auch HDR usw...
    I7 6700K@4,6GHz@ 1,25V (Kern und 4,6GHz Ring), DDR4 3181, CL14, GTX1070 FE@2000/4600 MHz, open air ;)

  8. #78
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.741

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Zitat Zitat von richteryo Beitrag anzeigen
    Immer wieder das fps/hz Thema. PCGH hat dazu vor Ewigkeiten ein Video gemacht.

    YouTube
    bestreitet wohl keiner , was ich vermisse ist ob der Test mit Vsync gemacht wurde oder nicht ...
    Vsync kostet gerne gut 5 % Leistung , hatte man vor Freesync Gsync schon einen 120 > HZ TFT war der vorteil auch bei 60 FPS enorm !
    Ich hatte meinen Freesync 144 Hz TFT von der ersten stunde an mit meiner R5 260X die ja nicht die schnellste ist
    Problem war lange kein Freesync bei DX9 und auch manches DX11 Spiel hat denn Dienst bei Freesync verweigert , bestes Beispiel damals Reseident Evil Revelations 2 .
    Ohne Freesync bei 60 HZ hatte man Tearing bis zum brechen , mit 144 Hz hat man nichts mitbekommen und mit Vsync war die Perfomance unterirdisch , das selbe bei Alien Isolation oder Ryse son of Rome , dank Freesync und oder 144 hz hatte ich mit meiner schwachen GPU trotzdem richtig spass

    PS: bei denn meisten Spielen ist die Framerate ja nicht angenagelt , da gibts oft spruenge von 50-75 , auch da ist es nett wenn ich mit meinem 144 HZ TFT jeden einzelnen Frame nutzen kann und nicht bei 60 schon gedeckt wird .
    ASUS Crosshair VII Hero, Ryzen 2700X, MSI Vega56 Airboost, 32Gb Kingston 3333CL16
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX (Bios Flash 580), 24Gb Kingston 1600CL10, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

  9. #79

    Mitglied seit
    02.11.2019
    Beiträge
    8

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Und das ist der Punkt.

    Dann musst du Sync nutzen um Tearing zu verhindern. Bei SinglePlayer relativ egal. Adaptive Sync macht das auch deutlich besser als VSync. Da merkt man den langsameren Refresh nicht so stark wie an einem richtigen 60hz Gerät.
    Hier kommt aber der Vorteil der 240hz Geräte ins Spiel. Man braucht kein Sync. Warum das Vorteilhaft ist?
    Wenn ich nen Shooter anschmeiße brauch ich nicht in die Einstellungen um Sync auszustellen. Dank schnellem Refresh, kein Tearing UND die Aktualität, also die Schnelligkeit wann das nächste Bild angezeigt wird. Dadurch wird auch noch der Inputlag verringert.
    Sync muss man nie abstellen, da Freesync den Inputlag nicht erhöht (falls man eine AMD Karte besitzt). YouTube
    Geändert von NMir (05.12.2019 um 11:44 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #80

    Mitglied seit
    30.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.509

    AW: 60 vs. 144 vs. 240 Hz-Gaming: Nvidia erklärt die Vorteile hoher Bildraten

    Damit ich meine Games mit max. Grafik und 240 fps zocken kann würde sich Nvidia natürlich freuen, wenn ich gleich zwei 2080 Ti kaufe.
    Schafft ein SLI Gespann mit zwei 2080 Ti überhaupt konstante 240 fps?

Seite 8 von 12 ... 456789101112

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •