Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.432

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Ich formuliere es mal so: Selbst ein alter Opa, der allein einkaufen geht, ist effizienter als eine RX 580
    Ich prunz mich an vor lachen.
    Genau mein Humor.

    Spruch der Woche.
    Muss ich mir merken, wird ein running gag.

    You made my.. evening.
    Was nützt der Tiger im Tank, wenn der Fahrer ein Esel ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.121

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    aber schneller ist sie trotzdem nicht
    Hat ja auch niemand behauptet...

    wie immer abseits von High-End.
    Welch Wunder, eine Low-End Karte ist nicht High-End...

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  3. #13
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.873

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Ich wünsche mir eigentlich ein passiv gekühltes Modell ...
    Selbst 75 Watt sind da aber schon schwer kühlbar und der bisher kolportierte Verbrauch macht das aber ziemlich unmöglich.
    Sys 1 : R9 3900X @H20, 5700XT Anniversary @H20 / Gigabyte X570 Aorus Master / 2x16GB Gskill TridentZ 3733mhz cl14,14,8,14,22 / 1000W Dark Power Pro 11
    Sys 2 : i7 5820k @4 Ghz DarkRock Pro4 / Asus Strix 1080ti / Gigabyte X99m Gaming 5 / E 10 600W / Pure Base 500 / 16 GB DDR4 2666 mhz,
    Sys 3 : 4770k/r9 Nano -> Win7 Gaming Sys

  4. #14

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.051

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Wird sowohl leistungsmäßig, als auch preislich ziemlich auf Augenhöhe mit der GTX 1650 Super liegen. Da machen einzelne Titel kleine Unterschiede aber im Schnitt sind sie en par. Als größter Unterschied verbleibt, wie so oft, die bessere Effizienz von nVidia...

    Und ehrlich gesagt für runde 160 € leider zu teuer für die gebotene Leistung aber gleiche Preise für gleiche Leistung in modernerer und damit effizienterer Fertigung haben wir ja schon seit gut 5 Jahren... -.-
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  5. #15
    KrHome
    Gast

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Diese GPU ist eine einzige Enttäuschung. Zu langsam, zu teuer, zu wenig VRam (bezogen auf die günstige 4GB und damit einzig interessante Version).

    Ein auf gleiche Performance undervoltete 590 verbraucht auch nur noch 130 bis 150 Watt und kostet kaum mehr. Technischer Stillstand at its best.

  6. #16
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.121

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Diese GPU ist eine einzige Enttäuschung.
    Warum denn?

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  7. #17
    KrHome
    Gast

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Zitat Zitat von Tech_Blogger Beitrag anzeigen
    Warum denn?
    590 Performance bei den Verbrauchswerten und dem Preis wäre das akzeptable Minimum gewesen. Jetzt liegt man sogar noch 5% hinter der 580. Navi skaliert offensichtlich sehr schlecht im unteren Die-Size Bereich.

    Die XT wird jetzt wohl 5% über der 590 liegen, was Nvidia mit deren 1660S nur ein müdes Lächeln abringen wird.

    Daher: 7nm Vorteil verschenkt!

  8. #18
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.121

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    OK, du drückst dich also nur falsch aus.
    Du meinst nicht die GPU generell, sondern nur eine spezifische Karte mit dieser GPU!

    Oder hast du auch Argumente gegen die Mobile-Karten mit dieser GPU?

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  9. #19
    gastello
    Gast

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Ein auf gleiche Performance undervoltete 590 verbraucht auch nur noch 130 bis 150 Watt und kostet kaum mehr. Technischer Stillstand at its best.
    Sie ist nicht die einzige Enttäuschung heute, aber man müßte erstmal abwarten - was sie undervolt leistet. Könnte sehr effizient ausfallen. Sie soll sicher die 1650S attackieren - dafür dürfte es reichen. Da sollte sich jeder auf eine Preisschlacht freuen. Die 1080p "Kinderzimmerkisten" hecheln schon.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    08.10.2019
    Beiträge
    40

    AW: Radeon RX 5500: Laut Test erheblich effizienter als RX 580

    Ich dachte immer,AMD wäre klug.Man möchte also Karten rausbringen,die weder gut noch schlecht sind.Nur um die Bandbreite zu erweitern und der Konkurrenz auf dieser Frequenz der Grafikkarten eine Stirn bieten zu können.Das ist die ganze Intention.Warum orientieren die sich denn ständig bei der Konkurrenz?!

    Bringt doch Karten raus,die wirklich gut sind.Nein,es muss unbedingt ein Produkt her,dass zwischen den beiden Grafikkarten reinpasst.Jede kleine Nische von Intel,muss von denen beantwortet werden.Entweder biedert sich AMD bei Intel an,so nach dem Motto "Wir wollen von euch respektiert werden,gemeinsam gegen den Kunden",oder die sind zu dumm wenn die eine coole Ryzen 3000 Generation herausbringen,doch man ein teures Motherboard kaufen muss.Ich sehe da keine grosse Ersparnis,egal für welch Plattform du dich entscheidest.Am Ende kommt das gleiche bei raus.Plusminus 50 oder 100 Euro.

    Wartet doch ab bis Frühling 2021.Die nächsten Konsolen werden völlig ausreichend sein.Dann werden manche rumheulen und auf 4080TI und Co. warten.

    Ich persönlich lach mich jetzt schon schlapp,wie die nächsten Konsolen diese heutigen Grafikkarten & CPUs vergewaltigen werden.Ein PC vor 2021 macht keinen Sinn.Meine Meinung.

    Wären die wirklich schlau,hätten sie Intel längst überholt.Nein,man möchte mithalten,von dem Image des kleinen bruders wegkommen.Deshalb möchte AMD seine Produkte nicht zu billig anbieten.Unter dem Strich aber ist in der Umgangssprache gebräuchlich,dass Intel halt der Flagschiff unter Konsorten ist.Wenn schon,dann ein Komplettpaket.Den aggressiven Schritt nach vorn wird AMD wohl niemals wagen.

Seite 2 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •