Seite 5 von 12 123456789 ...
  1. #41
    Avatar von Horst_Koehler
    Mitglied seit
    03.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im wunderschönen Rheinland
    Beiträge
    601

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von dynastes Beitrag anzeigen
    Ich glaube, damit stehst du nicht alleine da. Meiner Erfahrung nach gehen manche von "uns" in dem Klischee des übereifrigen Controllers aber auch wirklich sehr auf - nicht selten auch mit Absicht xD
    irgendwo zwischen der "Gold" und der "Spar"-Lösung liegt eben die Wahrheit

    Zitat Zitat von HardwareNoob41 Beitrag anzeigen
    Auf der CES 2019 wurde die Radeon 7 vorgestellt! Das spricht doch dafür, dass auf der CES 2020 Big Navi mit RDNA vorgestellt wird! Und dann wird alles über 4096 Shader ein Problem für Jensen Huang aka Mr Lederjacke bzw. Nvidia CEO!
    Ich würde mich über mehr als 4096 Shader freuen. Damit würde man die Leistungskrone nicht erreichen. Ich vermute auch mit Verbesserungen von RDNA2 nicht.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #42
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.520

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von HardwareNoob41 Beitrag anzeigen
    Doch könnte schon sein, dass da was abgelöst wird! Nämlich die RTX 2080 Ti als Träger der Leistungskrone! Wenn das schon RDNA 2 ist und die 60+ CUs hat, wirds mit der gleichen Verbesserung wie von Vega 10 zu Vega 20 für die RTX 2080 Ti wohl nicht mehr eng werden! Denn wenns so kommt hat Big Navi 4096 Shader die soviel leisten wie 5324 RTX 20 Ti Shader! Zumindest wenn die Weiterentwicklung so vonstatten geht! Das in Verbindung mit dem Texturprozessor aka AMD Raytraycing = Game over Jensens Preisgefüge!
    Die 2080ti hat "nur" 4352 Shader, aber ich würde von Navi 20 keine zu großen Sprünge bei der Per-Shader-Leistung erwarten. Wenn sie RDNA2 hat, wird sich in dem halben Jahr wohl nicht so viel getan haben, wenn nicht, muss man gar nicht drüber reden. RDNA und Turing sind bei der Per-Shader-Leistung ziemlich gleichauf, wie soll eine Karte mit 4096 Shadern eine mit mehr schlagen?
    Abseits davon, das Teil wird gut Strom verbrauchen können, was bei der 2080ti durch die riesige Chipfläche kein Problem ist, wird bei Navi20 erst recht mit starken Overclocking ziemlich schwierig, vor allem, wenn man mal an die Hotspots denkt.

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    So schnell wird von NV nichts neues kommen, die müssen erstmal 7nm in den Griff bekommen !
    Dumm nur, dass die Chipfertiger 7nm im Griff haben, sonst hätte AMD auch keine 7nm.
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  3. #43
    Avatar von Animaniac
    Mitglied seit
    12.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    201

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von Horst_Koehler Beitrag anzeigen
    Das ist mir bewusst, ABER als Physiker ärgere ich mich jedes Mal über unser Controlling ... Aber Lisa macht ihren Job mehr als gut und ich denke es wird schon etwas gutes für uns kommen. Immerhin ist mal eine gelernte Ingenieurin an der "Macht".

    Das geht mir als Ingenieur auch so... und wenn nicht das Controlling das Projekt "versaut" dann die Beschaffung
    Aber ich denke auch, Frau Lisa Su macht da schon einen guten Job
    Ryzen, RX 57000 (XT) das sind schon Produkte die gut dastehen.
    I: CPU: i7 3770K @ 4,4Ghz; GPU: MSI GTX 1080 Gaming X; RAM: 32GB Vengeance 1866
    II: CPU: Xeon X 5660 @ 4,2Ghz; GPU: Sapphire RX570 8GB; RAM: 16GB Hyper X 1333

  4. #44

    Mitglied seit
    02.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    60

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von dynastes Beitrag anzeigen
    Nichts für ungut, aber meinst du das ernst? Ich fürchte fast, dass du da ein wenig überoptimistisch bist ^^




    Ich glaube, damit stehst du nicht alleine da. Meiner Erfahrung nach gehen manche von "uns" in dem Klischee des übereifrigen Controllers aber auch wirklich sehr auf - nicht selten auch mit Absicht xD
    Das würde dafür sprechen dynastes , dass man selber Controller ist! Und daher ist erstmal Controlling als Begriff klarzustellen! Nämlich das die Funktion auf Steuern, planen und regeln hinausläuft! Ist aber meist so, dass das nicht gerade Allgemeinwissen ist! Wobei manche verbauten Teile wohl eher dem Target Costing geschuldet sind!

  5. #45
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.196

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Da kann eine 5800, oder 5900 ( wie auch immer die kleine Version von Big Navi heißen wird) auch bei knapp unter €500 anfangen.
    Ähm, nein. Big Navi wird mindestens 700, wenn nicht 800 Euro kosten und dabei kein wahnsinnig besseres PLV liefern als die 2080 Ti/2080S.
    Highlander System: Nvidia Titan RTX 24GB @~2Ghz + UV | i9 9900KF @5GHz | 64GB G.Skill TridentZ RGB DDR4 3466 CL14 | MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon | Inter-Tech X-908 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Middlelander System: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation System: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14

    Lowlander Klimasaver System: AMD Athlon 200GE | 16GB DDR4 2400 | Vega 3 IGP | 512GB M.2







  6. #46

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3.177

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von Horst_Koehler Beitrag anzeigen
    5800XT als doppelter 5700XT, sprich 5120 Shader für 749-799€ und 10-20% mehr Leistung als eine 2080ti wäre doch mal was.
    Und dann als Preileistungsbrecher eine 5800 mit 4608 Shadern für 545-599€ mit einer Leistung die der 2080ti entspricht. Quasi eine neue R9 290, wie es sie 2013 zuletzt gab....

    Das wäre mal was und würde sicher einige Abnehmer finden
    Träumen wird man ja noch können........ AMD du bist dran.
    @LisaSu.... einmal nicht nur auf das Controlling und die Aktionäre hören. Es wird sich sicher am Ende lohnen.
    Wenn eine 5700XT bei rund 225W liegt, dann kann ein doppelt so großer Chip wohlmöglich nur mit 1500MHz takten um in der Nähe von 260W zu bleiben. Dann würde ich mal schätzen je nach Speicher Ausbau und Anbindung, kann man damit rund 40% vor der 5700XT landen. Was dann immernoch knapp hinter der 2080TI wäre. Die in 4K mal gute 54% schneller ist, als eine 5700XT.

    Ich würde es begrüßen, wenn AMD wieder vorne mitmischt, aber Big Navi als Nvidia Killer sehe ich nicht. Eher denke ich, das RDNA vor RTX2000 landen wird und RTX3000 wieder den Vorsprung ausbaut.

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    Damit kann Nvidia einpacken und ich mich mit meiner Radeon7 bis dahin noch etwas zurück lehnen.
    Dein gesicht möchte ich sehen, wenn Nvidia die RTX3080TI vor RDNA2 bringt und ein hier spekulierter Big Navi wieder nur hinterher krückelt. Wie schon die VII.

    Ich meine das echt nicht böse, aber dieses AMD Hypen ist schon etwas drüber.

    Der Biggest Navi wird meiner Meinung nach nur mit einer 2080TI konkurrieren können, wobei die Navi dabei ineffizienter sein dürfte.
    I7 6700K@4,6GHz@ 1,25V (Kern und 4,6GHz Ring), DDR4 3181, CL14, GTX1070 FE@2000/4600 MHz, open air ;)

  7. #47

    Mitglied seit
    23.10.2008
    Ort
    Friesoythe
    Beiträge
    961

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    So schnell wird von NV nichts neues kommen, die müssen erstmal 7nm in den Griff bekommen !
    Nvidia muss da gar nichts in den Griff bekommen, sondern liegt voll im Plan

    Erstens ist die Fertigung bei TSMC oder Samsung in Auftrag und da läuft alles und zweitens: Nvidia wollte von Anfang an die normale 7nm-Fertigung überspringen und gleich mit 7nm+ einsteigen. Das wurde bereits vor Jahren so kommuniziert. Ergo liegt man wohl voll im Soll.


    Ich vermute auch mal, dass Big Navi sich mit der 2080Ti abkämpft, diese aber maximal dezent schlägt. Nvidia legt dann quasi ihre erste 7nm+ GPU auf und wenn man nicht alles auf Raytraycing auslegt, dann darf man als Kunde hoffen, dass es abnormal viel Mehrleistung für weniger Geld gibt. Ne neue 8800GT(X) oder in neurere Zeit ne neue 970 GTX wäre machbar, durch die geringeren Kosten der kleineren Chipfläche. Aber da wir hier von geldgierigen Unternehmen sprechen, wird man wohl das aktuelle Preisgefüge beibehalten

  8. #48
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    6.553

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von IceGamer Beitrag anzeigen
    Nvidia muss da gar nichts in den Griff bekommen, sondern ....ne neue 970 GTX wäre machbar
    3,5+0,5 oder was?

    btw.
    Bin mal gespannt wieviel HBM die neuen RDNA2 bekommen. Falls der Kleinere mit weniger Vram kommt, wäre das für den Preis net schlecht und würde auch als Pendant zur 2080s besser passen.
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  9. #49

    Mitglied seit
    02.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    60

    Beitrag AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht, das es bei AMD so viele Shader werden.
    Navi ist mit 2560 Shadern schon schneller als die 4096 Shader der VII.
    Nein die Radeon 7 hat 3840 Shader! Das ist kein Vollausbau!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #50
    Avatar von Horst_Koehler
    Mitglied seit
    03.02.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im wunderschönen Rheinland
    Beiträge
    601

    AW: Ablösung für Radeon RX 5700 XT: Big Navi angeblich auf CES 2020

    Zitat Zitat von derneuemann Beitrag anzeigen
    Wenn eine 5700XT bei rund 225W liegt, dann kann ein doppelt so großer Chip wohlmöglich nur mit 1500MHz takten um in der Nähe von 260W zu bleiben. Dann würde ich mal schätzen je nach Speicher Ausbau und Anbindung, kann man damit rund 40% vor der 5700XT landen. Was dann immernoch knapp hinter der 2080TI wäre. Die in 4K mal gute 54% schneller ist, als eine 5700XT.

    Ich würde es begrüßen, wenn AMD wieder vorne mitmischt, aber Big Navi als Nvidia Killer sehe ich nicht. Eher denke ich, das RDNA vor RTX2000 landen wird und RTX3000 wieder den Vorsprung ausbaut.
    Navi bzw RDNA ist ähnlich effizient und pro Shader/Takt exakt so schnell wie Turing ( Quelle: AMD Radeon RX 5700 und RX 5700 XT im Test: Architektur-Vergleich, Preis-Leistung, Custom Designs (Update) - ComputerBase ). Wenn der Navi Big Chip in "7nm+" und noch mit Verbesserungen in der Architektur KÄME, dann würde man eine 2080ti überholen können.
    Alles andere wäre enttäuschend...

Seite 5 von 12 123456789 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •