Seite 5 von 5 12345
  1. #41

    Mitglied seit
    15.12.2013
    Beiträge
    256

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Ich habe das Gefühl irgendetwas stimmt in den gezeigten Benchmarks gehörig nicht. Denn der von mir erwartete Zugewinn von PCIE 4.0 gegenüber 3.0 liegt eher bei 1-2%, nicht bei 5-10%. Eventuell sehen wir hier andere Eigenarten der jeweiligen Chipsätze in das Ergebnis einspielen als nur PCIE. Wenn ihr zwei Chipsätze vergleicht, dann doch bitte aus dem selben Preisbereich vom selben Hersteller. Um sicherzugehen, dass wir hier wirklich die PCIE-Bandbreite vergleichen, könnte man auch die Hälfte der Pins abkleben. Dann wären alle anderen Variablen aus dem Spiel.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #42
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    610

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Der "Chipsatz" sollte damit eigentlich nichts zu tun ahben, weil da bei Gaming keine Daten über den I/O-Hub laufen.

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  3. #43
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    17.772

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Zitat Zitat von DerEuler Beitrag anzeigen
    Es bringt auch nichts, bis auf 1-2 % ! Wie hier gebencht wurde, ist einfach nur peinlich. Kann man schon fast Werbung nennen.
    Aber dass du wieder deinen substanzlosen provokanten M*** rauslässt, war zu erwarten.
    Zitat Zitat von PCGH_Phil Beitrag anzeigen

    Anhang 1058360

    Ich hab's in der PCGH 09/2019 mit einem Asrock X570 Taichi getestet und da im UEFI zwischen PCI-Express 3.0 und 4.0 gewechselt - bei Assassin's Creed Odyssey sind die Unterschiede tatsächlich so groß.
    Bei den vielen anderen Spielen ist es weniger (ca. 2-3 %), bei Wolfenstein 2 gewinnt PCI-E 4.0 aufgrund von via PCI-E-Schnittstelle addressiertem Systemspeicher allerdings haushoch (in WQHD >20 %).

    Gruß,
    Phil
    Noch Fragen Eule?
    Aber natürlich du hast wahrscheinlich recht, Menschen die seit 20-30 Jahren in der Materie drin stecken haben keine Ahung, wissen nicht wie man bencht usw, aber Prof.Dr.Eule weiß es besser!
    Das nächste mal sollten die bei dir klingeln, damit du denen mal erklärst wie es richtig geht
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 @ 3.4GHz @ <20W CPU+SoC + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB @ 3800 1.36V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

  4. #44
    Avatar von Darkscream
    Mitglied seit
    22.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    897

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Man könnte noch eines machen um die Diskussion zu entschärfen, einfach noch eine Vega 64 auf beiden Boards testen, dann sollte man gut sehen welche Einflüsse das Board hat, weil eine Vega 64 mit PCIe 4.0 ja nichts anfangen kann.
    Kann mir gerade nicht vorstellen das ein Board zum anderen mehr als 2%, bei ansonsten gleichen Einstellungen, raus kitzeln kann.
    Abseits davon ist es sowieso egal, wenn ich durch ein neues Board 10% gewinnen kann, dann hole ich mir das auch. Ich gehöre ja zu den langjährigen Nutzern.

  5. #45
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    11.566

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Wenn man sowieso aufrüstet sollte man direkt zur modernen Plattform greifen, über die Zeit zahlt sich der 4.0 sicher aus.

  6. #46

    Mitglied seit
    29.01.2016
    Beiträge
    364

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Denke egal was man von den Benchmark hält, wer sich jetzt eine Ryzen 3000er cpu mit nem 400er board paart verschenkt definitiv den gpu standard der zukunft. Denke mit den nächsten gpu Generationen wird Raytracing so stark werden das man bald zwingend pci4.0 braucht. Ryzen 3000 wird wirklich interessant sobald die ersten bezahlbaren b550 boards erscheinen. X570 sind einfach absurd teuer. Da kann ich mir ja gleich eine teure intel cpu kaufen wem man bei amd in der cpu Geld spart und das doppelt im board rauswirft. Und wer bereits 450/470besitzt, also zen+ der hat so eine tolle cpu, der muss jetzt nicht aufrüsten.

  7. #47

    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    958

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Zitat Zitat von sonny1606 Beitrag anzeigen
    ... Da kann ich mir ja gleich eine teure intel cpu kaufen wem man bei amd in der cpu Geld spart und das doppelt im board rauswirft. ...
    Dann aber wieder ohne PCI-E 4
    Klar, wer PCI-E 4 weder bei GPU noch bei der/den SSD/s braucht UND mit den wenigen PCI-E 3 Lanes von B350,B450,X370,X470 klar kommt, der braucht auch kein X570 Board.

  8. #48

    Mitglied seit
    24.06.2014
    Beiträge
    958

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Zum Thema:
    Ich würde mal gerne die PCGH Grafikkarten-Test Spiele auf einem X570 Board sehen, rtx2070 /s und xt 5700.
    So wenig Ryzen User dürfte es ja nicht mehr geben.

  9. #49

    Mitglied seit
    19.12.2016
    Beiträge
    123

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    woran liegt das jetzt genau dass man hier mehr FPS hat? die Übertragungsrate dürfte es ja nicht sein, da man selbst 8 lanes von PCIe3 gerade mal so mit einer 2080Ti befüllen kann. 16 lanes PCIe4 wären damit zu 75% im Leerlauf (im günstigsten Fall, normaler Weise wohl eher noch mehr frei)

    Ich würde eher sagen dass PCIe noch 4-5 Jahre für Gaming irrelevant bleibt.
    Geändert von Tiavor (15.09.2019 um 17:27 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #50
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    11.566

    AW: PCI-Express 3.0 vs. 4.0: Mehr Fps durch neuen Standard?

    Zitat Zitat von Tiavor Beitrag anzeigen
    woran liegt das jetzt genau dass man hier mehr FPS hat? die Übertragungsrate dürfte es ja nicht sein, da man selbst 8 lanes von PCIe3 gerade mal so mit einer 2080Ti befüllen kann. 16 lanes PCIe4 wären damit zu 75% im Leerlauf (im günstigsten Fall, normaler Weise wohl eher noch mehr frei)

    Ich würde eher sagen dass PCIe noch 4-5 Jahre für Gaming irrelevant bleibt.
    Vor allem wegen Latenz zum Hauptspeicher, deswegen zahlt sich PCI E 4.0 schon jetzt aus in einigen Szenarien. Die Bandbreite ist nicht das eigentliche Problem.

Seite 5 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. PCI-E 4.0 auf X470 und X570: Grundlagenwissen zum neuen Standard im Video
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.07.2019, 12:18
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 12:06
  3. Skylake-Chipsatz: Intel 100-Serie könnte deutlich mehr PCI-Express-Lanes aufweisen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 14:58
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 11:41
  5. Evga: Per Adapter mehr Strom für den PCI-Express-Bus
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Mainboards und RAM
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 23:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •