Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.537
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Die aktuelle AMD Radeon RX 5700 XT ist inzwischen im Handel nicht nur als Referenz-Modell erhältlich, sondern auch als Custom-Versionen der Hersteller mit besseren Kühlern gut lieferbar.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    1.170

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Leider nur in Deutschland (zu akzeptablen Preisen).
    1440p 144 Hz FreeSync Monitor, Fractal Design R6, MSI X570-A Pro, 2x 8GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL14, Ryzen 5 3600 + Arctic Freezer 34 Duo, Radeon RX 5700 XT Red Dragon

  3. #3
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.215

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Asus und Asrock"Challenger" sowie Gigabyte und MSi kann man aktuell net empfehlen.
    Schlechte Temps. (Die können/wollen wohl nur bei NV ne vernünftige Qualität.)

    Die reinen AMD-Hersteller geben sich mehr Mühe:

    Die Pulse nur für die non XT. Bei der XT sind die Lüfter zu unangenehm.(Ghettomodd sinnvoll)
    Arctic P12 PWM 120x120x25mm 200-1800 U/min schwarz/transparent - Gehäuselüfter 120mm
    Sapphire Radeon RX 5700 (XT) Pulse im Test - ComputerBase
    Für nonXT@UV reicht auch die PC Ref für 330€.

    Interessant wäre evtl. die PC XT Dual für 409€. (leider noch kein Review)
    wg. der hor. Rippen geht viel Wärme gleich zum Slot raus.
    (nur für UVen interessant--> 1905@1050..1075mV)

    Im mittl. Segment ist XFX net schlecht. RAW II für 425€. Dito THICC II.(evtl. ein mue kühler, weil länger)
    XFX Radeon RX 5700 XT RAW2 im Test - ComputerBase

    Im oberen Segment ist momentan die Devil das Beste.(leise)
    PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil im Test - ComputerBase
    Evtl. auch interessant, die Nitro und THICC II Ultra. (demnächst)
    XFX Radeon RX 5700 XT THICC II Ultra review - Introduction

    Ideal ist natürlich die PC XT Ref für 392€ für Fullcover.
    BYKSKI Full Cover GPU waterblock for AMD Radeon RX 5700 XT/5700. P/N: A RX5700XT X - AliExpress
    EK Water Blocks EK-Vector Radeon RX 5700 +XT RGB - Nic…
    (die Original Backplate passt)
    Damit kommt ein guter Chip auf:
    The Radeon RX 5700 XT Owners Thread. | Page 41 | Overclockers UK Forums
    (mit MPT getweakt Powerlimit = GFX+SOC und die % = Wattman-PT)

    Für extrem OC scheint die EK-Backplate die VRM´s besser zu kühlen.
    https://www.forum-3dcenter.org/vbull...postcount=1301
    Geändert von RX480 (10.09.2019 um 13:57 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

  4. #4

    Mitglied seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.540

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Das Preisgefüge stimmt nach wie vor nicht.

    Gegenwärtig macht es am meisten Sinn die billigste Referenzkarte zu kaufen und entweder mit den 3,5 Sone zu leben oder für 50 Euro einen Accelero IV draufzuschnallen, da man damit immernoch billiger als mit einer der überteuerten Customs (die auch noch deutlich schlechter kühlen als der Accelero) wegkommt.

    Vorallem ASUS schießt mal wieder komplett den Vogel ab.

  5. #5
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.690

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    In Sachen Lautstärke kann man ja mit UV/ner eigenen Lüfterkurve dem "ab Werk"-Zustand entgegenwirken. Die bessere Verfügbarkeit der Custom`s ist natürlich zu begrüßen

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  6. #6

    Mitglied seit
    25.05.2016
    Beiträge
    311

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    die xfx thicc sollte ein problem mit zero fan mode haben laut

    YouTube

    lüfter springen erst ab einer hohen temp an und vorher kommt thermal throttle bis sich alles eingependelt hat so 5-6min , lüfter drehen auch zu schnell usw

    bis jetzt red devil die beste navi karte morgen soll ja die msi gaming kommen und nächsten mo die nitro mal gucken was da noch geht
    450€ für diese karten wären schon schick

    mfg
    Geändert von badiceman66 (10.09.2019 um 13:34 Uhr)

  7. #7
    Avatar von GEChun
    Mitglied seit
    26.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.674

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Zitat Zitat von badiceman66 Beitrag anzeigen
    die xfx thicc sollte ein problem mit zero fan mode haben laut

    YouTube

    lüfter springenerst ab einer hohen temp an und vorher kommt thermal throttle bis sich alles eingependelt hat so 5-6min , lüfter drehen auch zu schnell usw

    bis jetzt red devil die beste navi karte morgen soll ja die msi gaming kommen und nächsten mo die nitro mal gucken was da noch geht
    450€ für diese karten wären schon schick

    mfg
    Kann ich nur bestätigen die Devil ist echt Top, wird nicht wirklich warm 65-70° und bleibt dabei wirklich leise. FAN Speed geht nur bis 50% im normalen OC Betrieb bei mir. Dafür stimmen die Temps echt!

  8. #8
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    34.690

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Zitat Zitat von GEChun Beitrag anzeigen
    Kann ich nur bestätigen die Devil ist echt Top, wird nicht wirklich warm 65-70° und bleibt dabei wirklich leise. FAN Speed geht nur bis 50% im normalen OC Betrieb bei mir. Dafür stimmen die Temps echt!
    Was macht sie denn an Takt?

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  9. #9
    Avatar von wuchzael
    Mitglied seit
    09.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    1.002

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Der Preis der ASUS Karte ist absolut lächerlich...

    Grüße!
    386, C64, 486, PS1, P2 400, Duron 800, XP 2400+, XP 2500+@3200+, 64 3500+, E6600@3,6, X4 965, i7 4702, R5 1600X, R7 1700X.
    KA, 8MB Onboard, TNT 2, Savage 4 Pro, GF2 MX200, GF2 GTS, 9600 Pro, 6800GT, X1950 XTX, 8800 GTX (SLI), 560Ti, 660Ti, 980, Vega 64.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.215

    AW: Radeon RX 5700 XT: Viele Custom-Modelle im Handel gut lieferbar

    Zerofan ist ein überbewertetes Gimmick.
    Würde im MPT die Lüftereinstellung ändern. Für Idle reicht auch wenig U/min. (kein Argument gegen XFX)

    btw.
    Mit AMD würde ich die Finger von DDU und AB lassen!

    Nachtrag:
    Der Accelero IV ist net einfach zu händeln. Morpheus 1 ist unproblematisch.
    (Morpheus II - net ideal wg. der Kontaktfläche)
    Geändert von RX480 (10.09.2019 um 13:40 Uhr)
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •