Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.533
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Mit der Radeon RX 5700 XT Taichi OC+ steht bei Asrock ein weiteres Custom-Design in den Startlöchern. Erste Bilder zeigen einen üppigen Kühlkörper, zwei 8-Pin-Stromanschlüsse, eine mehrfarbige Backplate, die obligatorische RGB-Beleuchtung und vier Displayports.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    22.01.2018
    Beiträge
    1.169

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    RGBling Bling ist ja generell immer ziemlicher Quatsch und nutzlos, aber das hier... ist schon eine Klasse für sich in Sachen Hässlichkeit.
    Und durch so einen wertlosen Müll wird die Karte auch noch teurer als ohne, schade.
    1440p 144 Hz FreeSync Monitor, Fractal Design R6, MSI X570-A Pro, 2x 8GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL14, Ryzen 5 3600 + Arctic Freezer 34 Duo, Radeon RX 5700 XT Red Dragon

  3. #3
    Avatar von Basileukum
    Mitglied seit
    25.08.2019
    Beiträge
    112

    Frage AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Ich war ja nach der Durchsicht der aktuellen Ausgabe etwas schockiert, was die Custommodelle der 5700 XT abliefern.

    Zu laut und zu laut. Da hat mich weder die "Pulse" mitgenommen noch die goldene Karte von MSI.

    So geht das nicht! Das muß man ganz klar so anmerken.

    PS: Mich wundert, daß ihr da nicht einen Schaukasten dazu macht, mit Lautstärke. Das ist doch auch online eigentlich Standard. Vor allem weil das bei AMD ja mit der Lastaufnahme ein Sorgenkind ist, bei dem man genauer hinsehen muß. Zudem wieder nur ne WQHD Gewichtung, dabei zockt Hinz und Kunz (damit auch die meisten PCGH Leser) auch die nächsten Jahre noch Full HD.
    Geändert von Basileukum (02.09.2019 um 13:11 Uhr)

  4. #4
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    405

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Zitat Zitat von Krabonq Beitrag anzeigen
    RGBling Bling ist ja generell immer ziemlicher Quatsch und nutzlos, aber das hier... ist schon eine Klasse für sich in Sachen Hässlichkeit.
    Und durch so einen wertlosen Müll wird die Karte auch noch teurer als ohne, schade.
    Der Meinung bin ich auch.
    Deswegen gefallen mir die Sapphire Nitro+ eigentlich immer recht gut, wegen deren Schlichtheit …

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  5. #5

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    3.817

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    OK...
    das ist jetzt optisch ein wenig too much, aber wenn es jemanden gefällt.

    Muss da Basileukum ein wenig zustimmen, habe gerade übers WE für jemanden einen PC mit der Power Color RX 5700 XT Red Devil zusammengebaut und habe ja mir vor nunmehr 3 Wochen eine RTX 2080 gegönnt (Nachfolger von einer GTX 1080).

    Leistungsmäßig überzeugt die 5700xt, keine Frage, aber die Gainward RTX 2080 Phantom Aktiv ist definitiv unter Last deutlich leiser, sorry, ist so...
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/RTX 2080 /16 GB DDR3-1600-CL9/500W BQ! 11/FD R5/1TB MX500
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  6. #6

    Mitglied seit
    25.05.2016
    Beiträge
    311

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    OK...
    das ist jetzt optisch ein wenig too much, aber wenn es jemanden gefällt.

    Muss da Basileukum ein wenig zustimmen, habe gerade übers WE für jemanden einen PC mit der Power Color RX 5700 XT Red Devil zusammengebaut und habe ja mir vor nunmehr 3 Wochen eine RTX 2080 gegönnt (Nachfolger von einer GTX 1080).

    Leistungsmäßig überzeugt die 5700xt, keine Frage, aber die Gainward RTX 2080 Phantom Aktiv ist definitiv unter Last deutlich leiser, sorry, ist so...
    hast auch das silent bios genommen ??


    mfg

  7. #7
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    4.301

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Zitat Zitat von Basileukum Beitrag anzeigen
    Ich war ja nach der Durchsicht der aktuellen Ausgabe etwas schockiert, was die Custommodelle der 5700 XT abliefern.

    Zu laut und zu laut. Da hat mich weder die "Pulse" mitgenommen noch die goldene Karte von MSI.

    So geht das nicht! Das muß man ganz klar so anmerken.

    PS: Mich wundert, daß ihr da nicht einen Schaukasten dazu macht, mit Lautstärke. Das ist doch auch online eigentlich Standard. Vor allem weil das bei AMD ja mit der Lastaufnahme ein Sorgenkind ist, bei dem man genauer hinsehen muß. Zudem wieder nur ne WQHD Gewichtung, dabei zockt Hinz und Kunz (damit auch die meisten PCGH Leser) auch die nächsten Jahre noch Full HD.
    Die Red Devil ist (mit Silent BIOS) doch recht leise. Oder sind dir 0,8 Sone noch immer zu laut?
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  8. #8

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    3.817

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Zitat Zitat von badiceman66 Beitrag anzeigen
    hast auch das silent bios genommen ??


    mfg
    Ehrlich gesagt: Nein.

    Klär mich mal bitte auf oder gib mir bitte einen Link, wo ich mich schlau machen kann.
    Den Begriff höre ich gerade zum ersten mal.
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/RTX 2080 /16 GB DDR3-1600-CL9/500W BQ! 11/FD R5/1TB MX500
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  9. #9
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.606

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Es gibt einen Bios Switch Schalter an der Karte....den betätige mal .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    3.817

    AW: Asrock Radeon RX 5700 XT Taichi OC: Custom-Design setzt auf vier Displayports

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Es gibt einen Bios Switch Schalter an der Karte....den betätige mal .
    Mach keinen Scheiß! Oh, Gott wie peinlich.

    War die erste 5700 xt in meinen Patschepfötchen....
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/RTX 2080 /16 GB DDR3-1600-CL9/500W BQ! 11/FD R5/1TB MX500
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •