Seite 2 von 38 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    932

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    RT wird noch 2-3 generationen mindetens brauchen, bis das gut nutzbar ist und aus der teuren 'hipster-karten-leistung' kein schmalspur-erlebnis macht....
    und DLSS könne sie gleich ganz behalten.
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.825

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Ich bin eigentlich nicht skeptisch, da Raytracing gekommen ist um zu bleiben. Nvidia bietet hier mit ~85% Marktanteil die gefühlt größere Sicherheit, wobei ich eh nen G-Sync Monitor hab. Nur brauch ich derzeit von der 1080Ti nicht aufrüsten und wart auf die 3080Ti
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  3. #13
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    626

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Nvidia bietet hier mit ~85% Marktanteil die gefühlt größere Sicherheit
    Da sollte man aber berücksichtigen, daß viele Nutzer eine NVIDIA-GPU keine Gamer sind.

    Wie schaun die Anteile zwischen AMD/NVIDIA denn aus, wenn man nur die Gruppe der Gamer betrachtet?

  4. #14

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    394

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    Die Auswertung der Umfrage lässt eigentlich nur einen Schluss zu: RT wird sich nicht durchsetzen.
    Und diese Auswertung repräsentiert den Markt?

    Es wird kommen. Ob nun so wie zurzeit oder auf anderen Wegen. Vielleicht kommt es auch als dezidierte GraKa RT only. Auch alle die es jetzt sinnlos schlecht machen werden es in naher Zukunft verwenden. Ich meine nicht damit jene die ihre jetzige Abneigung begründen sei es wegen Preispolitik o.ä.

    AMD wird und muss auch auf diesen Zug aufspringen.

    Wurden früher auch neue Features so madig geredet?
    Ich erinnere mich gerne an Quecksilberwasser, falls es wer kennt. Tessellation? Lief auch madig. Heute nicht wegzudenken. Etc...

  5. #15

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Beiträge
    287

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Zitat Zitat von Bluebird Beitrag anzeigen
    ja in einigen vielen vielen sehr vielen Jahren ... , allein das letzte Sinnvolle update der Tesselation hat verdammt lang gebraucht bis es sinnvoll ausgenutzt werden konnte und damals waren am Start schon beide Hersteller im Boot !
    Tesselation hat lange nicht diesen Impact. Das ist ein Gimmick, nicht mehr. Das kann man von RT nicht sagen.

    Außerdem ist Tesselation für Spieleentwickler nahezu kostenlos einzubauen, auch das kann man von RT nicht sagen.

    Also lassen sich diese Sachen kaum vergleichen. Ich bleibe bei meinem Vergleich mit den Pixelshadern, das war ein Gamechanger und hat auch eine ganze Weile gebraucht, bis es in der Breite etabliert war. Heute kann man sich die Spielewelt ohne Shader gar nicht mehr vorstellen.

  6. #16
    Avatar von Chatstar
    Mitglied seit
    14.06.2018
    Beiträge
    1.475

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Meine Kritik bezieht sich nicht auf RT ansich, sondern der Art und Weise, wie es NV versucht in den Matkt zu mogeln. Würde es AMD so machen, würde ich das auch verurteilen!
    “One of the documents says in no uncertain terms that the company understands they will not be competitive in the server market until AFTER Sapphire Rapids, the 2022 server part.” SemiAccurate meant it.

    "Wer den Wechsel zu 10nm nicht schafft, der schafft nichts mehr!"

  7. #17
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    626

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Macht AMD aber nicht so, die sind nicht so schlimm!

  8. #18
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    5.268

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Natürlich hat RT Zukunft aber wie damals bei Tesslation, steckt das Feature noch in den Kinderschuhen und kostet zumindest mir einfach zu viel Leistung.
    Abseits davon ist mir der Sprung von meiner 1080Ti auf alle aktuell verfügbaren RTX Karten einfach zu gering als dass ich da jetzt ins Börserl greifen wollen würde.
    Wie schon zuvor reicht es locker, frühestens bei der zweiten Generation zuzugreifen. ZUmindest solange man die Leistung nicht "braucht".
    CPU: Intel Core i7-7700K
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32 GB
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon SSD: 2x Samsung SSD 860 PRO 512 GB
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    Steam: http://steamcommunity.com/id/17370360/

  9. #19

    Mitglied seit
    21.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    394

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Genau AMD die Heiligen würden niemals so etwas tun. Gerade als Anleger würde ich sicher wollen das AMD nicht so gut wie möglich Profit macht und ich meine Dividende gern niedriger ausfallen lasse für meine Jünger.

    Kannst drauf wetten das wenn AMD mit RT kommt die Preise anziehen.

    Warum mogeln? Irgendwann muss ein Anfang gemacht werden. AMD zieht nur noch nach. Bug Bounty von Intel kommt AMD auch ziemlich zu gute. Ich habe selbst eine AMD CPU aber immer diese Meinung das dies ein Samariterbund wäre. Die sind eben nur nicht in der Lage zurzeit und solche Meinung in der Masse kommt AMD mehr als zugute.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    03.06.2014
    Beiträge
    935

    AW: Raytracing als Kaufargument: RTX-Marktanteil steigt, PCGH-Leser bleiben skeptisch

    Bei den ersten Gehversuchen kann man nun mal keine Wunder erwarten. Die nächste Generation an Nvidia-Grafikkarten wird das alles bestimmt besser stemmen können.

    Ich finde die Raytracing Unterstützung bei den jetzigen und kommenden Titeln nicht schlecht. In ein paar Jahren kann man RTX dann ohne Probleme einschalten. Bei Crysis musste man auch ein wenig warten, um es auf Ultra zocken zu können. Es kommt nun mal erst die Software und dann die Hardware.

Seite 2 von 38 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •