Seite 1 von 20 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.576
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Nvidia nutzte die Gamescom 2019, um einige hochkarätige Raytracing-Spiele und Updates zu bekannten RTX-Projekten anzukündigen. Da bisher nur die Geforce-RTX-Grafikkarten Raytracing-Support bieten, stellt sich die Frage, ob die neuerliche Offensive nun ausreicht, damit PC-Spieler dieses Technik-Features als wichtigen Faktor für die Kaufentscheidung ansehen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Hannesjooo
    Mitglied seit
    11.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dort Nicht
    Beiträge
    1.063

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    [X] Nein, andere Gründe (siehe Kommentar)

    Ich werde erst wieder eine GK kaufen wenn es nicht mehr anders geht.
    Meine 1070 wird auch noch eine weile in meiner Daddelkiste werken.
    OC war noch nie nötig und steht als Option auch noch im Raum.
    Interessant wird es erst nach der VÖ von PS5 und ´Xbox Scarlet.
    Der Angreifer muss Admin sein!

    AMD´s Probleme werden immer größer.

    Die kognitiven Potenzen haben extraordinäre Relevanz für die Dialektik. -Hodor

  3. #3

    Mitglied seit
    04.02.2012
    Beiträge
    788

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Ich warte auf alle Fälle mit einer RTX Karte, bis die "secret Sauce" der neuen Konsolen gezeigt wurde. Ihr sind in beiden AMD gpu, beide können RT.... Es ist gut möglich, das dann die PC Hardware von AMD besser abschneidet wie von NV. Sobald die beiden neuen Konsolen auf dem markt sind, wird eher in Richtung AMD optimiert... NV ist dann der "Außenseiter" mit seinem Ansatz.

    Das amd hier was am laufen hat, sieht man mit dem neulich gezeigten Patent in dieser Richtung. Ich warte da ma lieber bis nächstes ja ab

  4. #4
    Avatar von NerdFlanders
    Mitglied seit
    22.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.350

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    [x] Nein, andere Gründe (siehe Kommentar)

    RT Support noch zu teuer / den Aufpreis nicht wert
    Intel i7 4770K H2O - EK Supremacy | GeForce GTX 980 H2O - EK Fullcover | Corsair 760T v2 White PE360 + CE280 | AOC AG271QG
    ASUS Z87 Pro | Corsair Vengeance Pro 16GB 2400 CL 11 | Samsung 850 Evo 500GB + 250GB | be quiet! DPP10 550W | Windows 10 64bit

  5. #5
    Avatar von KaneTM
    Mitglied seit
    08.12.2008
    Beiträge
    1.239

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Raytraycing wird spannend, großartig und das Killerfeature! Und wenn Spiele erscheinen, bei denen das wirklich so richtig genutz wird... ja, dann sind auch schon einige Gens ins lande gegangen und dann schauen wir mal, welcher Anbieter dann tolle Karten dafür hat. Aktuell sieht es nicht so unbedingt danach aus, dass dass in der ersten hälfte des kommenden Jahrzehnts großartig unumgänglich wird.
    01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 01100111 01101111 01100100 00100000 01100001 01101110 01100100 00100000 10100111 00110001 00110011 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01101000 01101001 01110011 00100000 01110100 01101000 01110010 01101111 01101110 01100101 00100001


  6. #6

    Mitglied seit
    31.01.2015
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    59

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Wenn Ampere die Performance in RTX Spielen deutlich verbessert wird es interresant, aktuell lohnt sich RTX höchstens für Singleplayer wo hohe Performance nicht zwingend ist.

  7. #7
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    4.008

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    [X] Nein, andere Gründe (siehe Kommentar)
    Zu teuer, zu wenig wirklich gut nutzbare Spiele und überzeugt mich noch nicht für den Preis.
    Das Schlüsselwort im Artikel ist"ankündigen" Mal abwarten, was, wann und wie es durchgesetzt wird. Ein kleines Negativbeispiel ist das neue Wolfenstein. Wurde ja auch mit geworben. Vllt kommts, vllt auch nicht und wie es dann umgesetzt wurde.
    Gruß T.
    Ryzen 1800X/ Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

  8. #8
    Avatar von sfc
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.288

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Lohnt halt erst ab der 2080 und auch da ist es nur in veralteten Auflösungen flüssig. Nächstes Jahr, wenn die neuen Konsolen kommen, wird es bestimmt spannend. Bis dahin kann auch AMD Raytracing und es stehen hoffentlich deutlich schnellere Grafikkarten bereit.

  9. #9
    Avatar von Tinka-Bell
    Mitglied seit
    03.07.2019
    Beiträge
    56

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Wenn man ein absoluter Grafik-Fetischist ist mit zu viel Geld, dann kann man Raytracing mit einer 2080 bestimmt gut nutzen.
    Für den "Alltags-Zocker", ist es meiner Meinung nach noch zu Leistungshungrig und eben zu teuer.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    16.07.2009
    Beiträge
    384

    AW: Raytracing-Offensive von Nvidia: Ab jetzt ein Faktor für die Kaufentscheidung bei Grafikkarten?

    Viel lieber wären mir gute Spiele! Denn die Grafik ist nicht der Hauptaspekt, der ein Spiel gut macht.

Seite 1 von 20 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •