Seite 4 von 8 12345678
  1. #31
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    7.670

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von KillerTime Beitrag anzeigen
    Angesichts der fehlenden DX-Features immer noch zu teuer aber immerhin nicht völlig überteuert.
    Immer diese irrationalen Nvidia Fans. Kommt euch das nicht allmählich selbst lächerlich vor? Wo bleiben denn die Games mit dem entsprechenden Support? Fast ein Jahr nach Release 2-3 (für mich persönlich halbwegs lohnenswert) Spiele mit RTX. Wolfenstein Youngblood sollte die (fast) handvoll jetzt ergänzen. So war zumindest meine Hoffnung. Wo bleibt das Feature?

    AMD ist ja auch teilweise ein Saftladen, aber Nvidia hat die Leute hier ganz klar veräppelt. Ja ja, gute Technik muss reifen... Wenn die Preise dann wenigstens auch entsprechend gereift wären. Nvidia hat aber gleich in die Vollen gegriffen als wär's das Killerfeature schlechthin. Nein, ist es nicht, es ist ein Papiertiger. Macht euch doch bitte nicht lächerlich, das als Mehrwert gegen die Navi-Karten zu stellen.
    Geändert von gaussmath (09.08.2019 um 10:51 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    454

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von KillerTime Beitrag anzeigen
    Reine Behauptung, NVIDIA hätte auch so die SUPER Modelle bringen oder die preise senken können. Dazu Bedarf es keiner AMD Konkurrenz. Siehe Titan/1080Ti.

    Ihr solltet lieber NVIDIA danken, Dank der SUPER Reihe Navi zu einem immerhin ordentlichen Preis zu erhalten. Angesichts der fehlenden DX-Features immer noch zu teuer aber immerhin nicht völlig überteuert.


    Screwed by AMD
    Ach Meno, dein Account wurde doch schon mal gesperrt, warum bist du wieder da???

    Welche DX feature die mir heute einen Vorteil bringen fehlen denn den AMD Karten? Fang jetzt nicht mit RT an, bei gerade 3 Spielen auf dem Markt wo ich das nutzen kann und wo die 2060 eh zu langsam ist.

  3. #33
    Avatar von ResurrectTheSun
    Mitglied seit
    03.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    17

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von MrVulture Beitrag anzeigen
    Im Prinzip sind Karten wie die 2060 und 5700 im aktuellen Leistungsgefüge Midrange. Vor garnicht mal so langer Zeit haben solche Karten um die 200€ (+/-50€) gekostet.
    Jetzt wird gefeiert, dass sie von 350€ in Richtung 300€ gehen. Ich begreife es nicht. Legen Leute immernoch den Miningboom als Maßstab für gute Preise an?
    Meine aktuelle Grafikkarte ist eine gebrauchte, und wenn dieser Wucher so weiter geht wird das auch bei der nächsten der Fall sein.
    Neu zu kaufen ist da einfach das Geld nicht wert.
    Ist die RX 5700 für 329 wirklich zu Teuer?
    Die Karte ist doch eh nicht wirklich für Full HD sondern schon eher für WQHD Gaming gedacht .
    Sonst kann ich für 1920x1080 doch eine RX 580 oder sogar noch niedriger nehmen.
    Ryzen 7 2700x + Dark Rock 3 Pro | 8GB Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Special Edition | 16GB Corsair Vengeance LPX 3200MHz | 700 Watt be quiet! Straight Power 10 | MSI X370 GAMING PRO | be quiet! Silent Base 800

  4. #34
    Avatar von Vhailor
    Mitglied seit
    21.05.2010
    Beiträge
    1.695

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Wo bleibt bloß Navi 20?
    Jetzt oder nie!
    2020 können die sich den 4096 Shader Chip gleich schenken.
    Dann hat Nvidia wieder 30-50% draufgehauen und der Chip geht wieder unter wie Vega, weil 1 Jahr zu spät!
    30-50% auf den Preis und die Leistung ^^.

    Aber ja, ein ähnliches Szenario hab ich mir auch schon ausgemalt. Wer aktuell auf N20 wartet, wird bei Custom-Release derselbigen im worts-case feststellen, dass es bereits Nvidias mit doppelter Leistung (und doppeltem Preis) zu kaufen gibt. Und nach wie vor wäre AMD "nur" Mid-Range...salopp gesprochen
    DAN A4-SFX v1 customized | i7 7700K @ 4,5 GHz @ 1,175V | MSI Vega 56 Air Boost @ 1550/945 MHz @ 1V | 16GB G.Skill Ripjaws V 3200 CL16 | Asus ROG Strix Z270I | Thermalright AXP-100H Muscle customized | Samsung 960 Evo 1TB | Intel 600p 1TB | Corsair SF450 |
    Audio: Denon PMA-50 USB DAC | Magnat Quantum Edelstein

  5. #35
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    7.670

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von MrVulture Beitrag anzeigen
    Vor garnicht mal so langer Zeit haben solche Karten um die 200€ (+/-50€) gekostet.
    Jetzt wird gefeiert, dass sie von 350€ in Richtung 300€ gehen. Ich begreife es nicht. Legen Leute immernoch den Miningboom als Maßstab für gute Preise an?
    Die Zeiten haben sich geändert. Die Chip-Preise/Produktionskosten sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dass es früher mal Midrange für 200 Euro gab, wird nicht mehr wiederkommen.

  6. #36

    Mitglied seit
    06.05.2019
    Beiträge
    424

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Immer diese irrationalen Nvidia Fans. Kommt euch das nicht allmählich selbst lächerlich vor? Wo bleiben denn die Games mit dem entsprechenden Support? Fast ein Jahr nach Release 2-3 (für mich persönlich halbwegs lohnenswert) Spiele mit RTX. Wolfenstein Youngblood sollte die (fast) handvoll jetzt ergänzen. So war zumindest meine Hoffnung. Wo bleibt das Feature?

    AMD ist ja auch teilweise ein Saftladen, aber Nvidia hat die Leute hier ganz klar veräppelt. Ja ja, gute Technik muss reifen... Wenn die Preise dann wenigstens auch entsprechend gereift wären. Nvidia hat aber gleich in die Vollen gegriffen als wär's das Killerfeature schlechthin. Nein, ist es nicht, es ist ein Papiertiger. Macht euch doch bitte nicht lächerlich, das als Mehrwert gegen die Navi-Karten zu stellen.
    Lass ihm doch seinen letzten Strohalm.

  7. #37

    Mitglied seit
    23.05.2019
    Beiträge
    1

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Wäre mir letztes Jahr nicht meine Grafikkarte abgeraucht, wäre die RX 5700 so langsam aber sicher eine interessante Option.

    Da meine jetztige RX 580 für meine aktuellen Ansprüche noch vollkommen ausreichend ist, werden noch ein bis zwei Generationen verstreichen, bis aufgerüstet wird.

  8. #38
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    7.670

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von AlexAwesome Beitrag anzeigen
    Lass ihm doch seinen letzten Strohalm.
    Ne, ich kann diese albernen Argumente einfach nicht mehr hören/lesen. Die Gamer müssen sich ja nicht noch untereinander veräppeln, das machen die Marketing-Abteilungen der Unternehmen zu genüge. Es wird Zeit, dass die Konsumenten/Gamer wieder gemeinsam Stellung beziehen gegen die Unternehmen und teilweise auch gegen Reviewer. Es liegen nämlich konträre Interessen vor. Das gilt übrigens auch für AMD. Uuuuuhhh...

  9. #39
    Avatar von 0ldN3rd
    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    905

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Die Zeiten haben sich geändert. Die Chip-Preise/Produktionskosten sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Dass es früher mal Midrange für 200 Euro gab, wird nicht mehr wiederkommen.
    Das ist das Eine!
    Was aber auch gerne vergessen wird, sind die ganzen ich nenne es mal "Kleinigkeiten" die sich so nebenbei eingeschlichen haben, die einen Mehrwert oder eine Verbesserung darstellen sollen.

    Ohne da gleich wieder Öl ist "Lager"-Feuer gießen zu wollen, aber da sind z.B. DLSS, RT-Cores, Anti-Lag, Sharpendingens... und der ganze Kram...... zu nennen.
    Das ganze hat sowohl bei nVidia als auch AMD nur gegen den Einwurf von Münzen funktioniert! Das beide ihre Investitionen wieder haben wollen dürfte klar sein...
    Wenn man also die Karten nur auf FPS bei Auflösung X Ebene vergleicht, kann definitiv der Eindruck entstehen, dass die Preise heute zu hoch sind!
    Aber die ganzen kleinen Features, ob nun genutz oder nicht... interessant oder nicht... werden da schnell in den Hintergrund gedrängt!

    Bei den aktuellen Maiboards wird in nahezu jedem Thread geheult, dass man den unützen RGB-Bling-Bling Kram ja ach so teuer mit bezahlen muss..... Das ist hier sehr ähnlich...

    In der letzten GPU Generation war auch FHD als Midrange gesetzt! Heuer ist es WQHD! Das muß auch bedacht werden!

    Wer auf FHD zockt... der braucht eigentlich keine 2070(S) oder 5700(XT)... da reicht auch was "kleineres" da gibts dann auch die "kleineren" Preise....
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975 ---- Verkaufsthread: 0ldn3rd's Reste-Rampe

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R7 3700X - 32GB 3200 - RX5700XT - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Samsung Evo 860 1TB + Evo 850 256MB + Samsung Pro 850 256MB + WD Red 3TB


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Beiträge
    248

    AW: Radeon RX 5700: Preisentwicklung zeigt weiter nach unten

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Macht euch doch bitte nicht lächerlich, das als Mehrwert gegen die Navi-Karten zu stellen.
    Lass das doch einfach den Markt entscheiden.

    Ich kann diese Ablehnung von neuen Techniken und Innovationen nicht nachvollziehen. Auch nicht die Erwartungshaltung, dass aus dem Stand jedes Spiel das auch sofort voll unterstützt. Das ist bei AMD Technologien ja schließlich auch nicht so. Wenn man sich vor Augen hält, dass die Entwicklung eines AAA Spieles mehrere Jahre dauert und so etwas wie RT sowohl recht aufwendig ist als auch immer noch einen relativ kleinen Kundenkreis anspricht, ist das nicht sonderlich überraschend.

    Den freudigen Hohn, den manche über den Hersteller ausschütten, finde ich recht armselig - wirft kein gutes Licht auf diese Leute!

Seite 4 von 8 12345678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •