Seite 19 von 29 ... 9151617181920212223 ...
  1. #181

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.825

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von shaboo Beitrag anzeigen
    Der Preis eignet sich nun wirklich am allerwenigsten dazu, irgendwelche - eh albernen - Hersteller-Grabenkämpfe zu führen. AMDs 5700(XT) fügt sich preis- und leistungsmäßig absolut nahtlos in das Gefüge der (alten und neuen) Turing-Modelle von Nvidia ein; da ist AMD wirklich nicht einen Hauch besser oder billiger als alle anderen.

    Mich freut's ja auch, dass AMD leistungs- und effizienzmäßig zumindest teilweise zu Nvidia aufgeschlossen hat, aber jetzt tu bitte nicht so als würde man dort mehr Leistung für sein Geld bekommen. Insgesamt ist AMD bei der Normalisierung des Post-Mining-Boom-Preisniveaus kein bisschen hilfreicher als jeder andere Hersteller.

    Und ich rede jetzt nicht davon, was sich maximal mit manuellem Rumbasteln, Wasserkühlen, Übertakten oder ähnlichem Quatsch rausholen lässt, sondern das, was die (Custom-)Modelle von der Stange liefern, die von 99% der Leute genau so gekauft und genutzt werden wie sie aus dem Laden kommen.

    Ansonsten wünschte ich wirklich, irgendwelche Mods hier würden sinnfreies Hersteller-Bashing-Rumgespamme in Zukunft einfach rigoros löschen; dieses Kindergarten-Niveau hält ja kein normaler Mensch aus ...
    Aber das AMD zumindest im Mainstream in der Regel meistens das besser PL-Verhältnis auf die Strecke bringt, ist durch Fachzeitschriften wie PCGH belegt.
    Oder möchtest du das anfechten?
    Der Ryzen 3600 haut den i9500 in die Tonne (auf Auslastung achten), ebenso langweilt sich ein 3900X gegenüber einem 9900K (wieder auf die Auslastung achten).
    Und eine RX570/80/90 mit 8GB war in letzter Zeit so billig zu haben (ab knapp über 100 Euro im Angebot). Mit den beiden gratis Games war das ein No-Brainer.
    Ebenso die Vega 56, für etwas über 200 Flocken.
    Das sind wirklich saugünstige Preise, da kann man nicht sagen, das sei teuer wie NVidia.
    Wie kann man nur so einen Eindruck haben?
    Das neue Produkte erst einmal ein wenig in Relation zur Konkurrenz plaziert werden, ist normal.
    Es mus sja auch erst einmal der Verkauf angekurbelt werden und auch mal die Unkosten plus Gewinn für neue Forschung eingefahren werden, ehe man sich an preisgünstige "Abverkäufe" versuchen kann.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #182
    Avatar von Kronos
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Insel der Seligen
    Beiträge
    5.258

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Manchmal frage ich mich wie viele Leute hier auf PCGH wirklich diskutieren.
    So gefühlt 50 rum oder doch nur 5 mit zig Accounts?
    CPU: Intel Core i7-7700K
    RAM: Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 DIMM Kit 32 GB
    MoB: MSI Z270 Gaming Pro Carbon SSD: 2x Samsung SSD 860 PRO 512 GB
    GPU: EVGA GeForce GTX 1080 Ti SC2 GAMING
    Steam: http://steamcommunity.com/id/17370360/

  3. #183

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.825

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Welche Hochpreispolitik soll das bei NVidia sein?
    AMD und NVidia liefern seit Jahren ein vergleichbares PLV, mit geringen Unterschieden.

    Die 2080 ist derzeit für 599 Euro verfügbar.
    Die 206p Super für 395 Euro und liegt von der Leistung knapp über der 5700, für 26 Euro mehr, hat dafür RT Support.

    Ich kann nicht nachvollziehen wo AMD soviel besseres PLV hat. Haben sie einfach nicht, sry.


    Intel hat bis zum Ryzen 3000 Launch wegen schlechter Lieferbarkeit höhere Preise gehabt.
    Jetzt benötigen sie eine Preissenkung. NVidia macht hingegen alles richtig.

    Minimal höhere Preise für das Featureset, passt.
    Nun ja, die Hersteller veranschlagen für ihre Karten eine UVP.
    Auf dem Datenblatt hat AMD aus dem Kopf einen Vorteil von 50 Euro, natürlich mit dem Nachteil ohne RTX, was aber im Moment mehr oder weniger noch in vielen Fällen quasi unnötig ist.
    Das war übrigens auch ein Fazit der PCGH.
    Aber du weißt es ja wieder einmal besser.
    Dass das dann auf dem freien Markt anders einpendeln kann, hat ja auch der Mining-Boom gezeigt.
    AMD und NVidia haben sicherlich nicht wirklich ihre Chips für das 3-4fache an uns weiterverkauft, sondern das haben die Händler/Abnehmer draufgehauen.
    AMD ist derzeit vielleicht einfach nur nicht so viel günstiger zu haben, weil mitunter die Nachfrage so hoch sein kann, oder, weil andersrum niemand die nVidia Karten kaufen möchte und die Lagerbestände reduziert werden müssen.
    Meiner Meinung nach sollte man einfach mal abwarten, wie sich die Preise mit den neuen Karten bei ausreichender Verfügbarkeit und nach den Frühkäuferattacken nach unten hin so einpendeln.
    Dann kann jeder schauen, ob die Karten mit oder ohne Raytracing das Wert sind.

    Übrigens: Nette Onlinepetition.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  4. #184

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Beiträge
    300

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Das sind wirklich saugünstige Preise, da kann man nicht sagen, das sei teuer wie NVidia.
    Wie kann man nur so einen Eindruck haben?
    Ich sprach nicht von Prozessoren, sondern von Grafikkarten, und auch da nur von der Klasse ab 300 Euro. Bei allem Billigeren macht es meines Erachtens wenig Sinn, sich über 50 Euro mehr oder weniger aufzuregen. Von solchen Beträgen wird wirklich keiner arm und an solchen Summen wird auch nicht das Hobby PC-Gaming zugrunde gehen.

  5. #185
    Avatar von PiDabbelju
    Mitglied seit
    02.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.706

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von shaboo Beitrag anzeigen
    Ich sprach nicht von Prozessoren, sondern von Grafikkarten, und auch da nur von der Klasse ab 300 Euro. Bei allem Billigeren macht es meines Erachtens wenig Sinn, sich über 50 Euro mehr oder weniger aufzuregen. Von solchen Beträgen wird wirklich keiner arm und an solchen Summen wird auch nicht das Hobby PC-Gaming zugrunde gehen.
    Gerade bei den geringeren Preisen wird doch erst recht jeder Euro umgedreht. Bei 500€ sind 50€ nur 10% des Preises, während es in der <150€ Klasse schon über 33% sind! Und du willst den Leuten nun erzählen, dass 50€ in den niedrigen Preisregionen ja nicht wichtig seien? Das ist doch wohl eher genau umgekehrt. Und ich würde bezüglich der <300€ Klasse sogar noch weiter gehen als BxBender: Das, was Nvidia da AMD entgegensetzt ist preisleistungstechnisch wirklich mal gar nichts. Wenn man nicht gerade sher spezielle Anforderungen hat (z.B. mITX mit schlechtem Airflow), so ist AMD dort wirklich in jedem Fall die weit, weit bessere Wahl. Am krassesten zeigt sich das bei der GTX 1650: Die ist zwar effizient, das war aber auch schon alles Positive (gemessen am Preis). abgeshen davon ist sie 15€ teurer, ein gutes Stück weniger leistungsstark und hat zudem noch nur die halbe VRAM-Kapazität.
    Geändert von PiDabbelju (24.07.2019 um 14:58 Uhr)
    PC1: AMD Ryzen 5 3600//B350 PC Mate//16GB DDR4 3200MHz CL14//GTX 1060 AMP! 6GB
    PC2: Intel Core i5 4570//B85M Pro4//8GB DDR3 1600MHz CL9//GTX 660 Windforce
    PC3: Intel Core i3 4150//Z87-K//8GB DDR3 1600MHZ CL9//iGPU (HD 4400)
    NB1: Intel Core i5 8250U//8GB DDR4//iGPU (UHD 620) (Thinkpad L380)
    NB2: Intel Core 2 Duo T6570//4GB DDR3//Mobility Radeon HD 4650

  6. #186
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.572

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von PiDabbelju Beitrag anzeigen
    Gerade bei den geringeren Preisen wird doch erst recht jeder Euro umgedreht. Bei 500€ sind 50€ nur 10% des Preises, während es in der <150€ Klasse schon über 66% sind!
    eher 33%
    R9 285

  7. #187
    Avatar von PiDabbelju
    Mitglied seit
    02.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.706

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    eher 33%
    Danke. Meine Kopfrechenkünste wieder am Werk. ^^
    PC1: AMD Ryzen 5 3600//B350 PC Mate//16GB DDR4 3200MHz CL14//GTX 1060 AMP! 6GB
    PC2: Intel Core i5 4570//B85M Pro4//8GB DDR3 1600MHz CL9//GTX 660 Windforce
    PC3: Intel Core i3 4150//Z87-K//8GB DDR3 1600MHZ CL9//iGPU (HD 4400)
    NB1: Intel Core i5 8250U//8GB DDR4//iGPU (UHD 620) (Thinkpad L380)
    NB2: Intel Core 2 Duo T6570//4GB DDR3//Mobility Radeon HD 4650

  8. #188

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    454

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Welche Hochpreispolitik soll das bei NVidia sein?
    AMD und NVidia liefern seit Jahren ein vergleichbares PLV, mit geringen Unterschieden.
    Echt? Meinst du eigentlich ernst was du sagst? Lassen wir jetzt mal den Mining Boom weg, da waren Karten ungeheim teuer...
    Und kann mich auch noch an einen Post noch unter deinem Schaffe Account erinnern, wo du dich beschwert hast, das AMD die Karten soweit unter der UVP raushauen..

    Okay, vergleiche wir doch mal 570 zu 1050 TI??? MMH ähnliches Preisleistung?? Dat mussst du mir jetzt erklären wie du darauf kommst
    1060 zu 580 und 590, mmmh wie kommst du darauf
    Die Vega56???? MMMH Welche Karte von nvidia hat gleiche Leistung in dieser Preisregion.... etc etc

  9. #189
    Avatar von sandworm
    Mitglied seit
    17.01.2010
    Beiträge
    215

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von RawMangoJuli Beitrag anzeigen
    also wenn man davon ausgeht, dass Nvidia so wie AMD "nur" 40 MTr/mm² schafft, dann grob

    750mm²/1,6 = 469mm²

    falls man die Frequenz nochmal um ca 20% steigern könnte

    469mm²/1,2 = 390mm²

    dann könnte man die Leistung eines TU102 grob geschätzt auf einem 390mm² Die haben
    Ich hab mir mal die Mühe gemacht das ganze mal zu berechnen.

    So wie ich das sehe, wird es wenn das mit der Limitierung auf 429 mm2 bei (7nm+) zutrifft für NVIDIA kaum möglich sein ihre Shaderanzahl deutlich zu steigern.
    Deine zwei Faktoren (1.6 und 1.2 habe ich mitberücksichtigt)
    ich komme auf eine Fläche bei 6912 Shadern von 553.6 mm2 (extrapolierter Wert Prognose anhand Linearer Funktion)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	calc NVIDIA 6912.png 
Hits:	26 
Größe:	41,9 KB 
ID:	1053384
    Geändert von sandworm (24.07.2019 um 15:28 Uhr)
    Ich steh auf Hochleistungskerne! Alles andere ist nur Beilage.

    Ryzen 7, 1700 (3.6GHz all core) / MSI B350M Mortar arctic / 16Gb Trident Z F4-3600C17D (3200GHz C14) / Asus STRIX RX 560 4G Gaming / Linux Mint 19.2 Tina

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #190
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.572

    AW: Nvidia Geforce RTX 2080 Super im Test: Die schnellste 8-GiByte-Grafikkarte mit Super-GDDR6

    Zitat Zitat von sandworm Beitrag anzeigen
    Ich hab mir mal die Mühe gemacht das ganze mal zu berechnen.

    So wie ich das sehe, wird es wenn das mit der Limitierung auf 429 mm2 bei (7nm+) zutrifft für NVIDIA kaum möglich sein ihre Shaderanzahl deutlich zu steigern.
    Deine zwei Faktoren (1.6 und 1.2 habe ich mitberücksichtigt)
    ich komme auf eine Fläche bei 6912 Shadern von 553.6 mm2 (extrapolierter Wert Prognose anhand Linearer Funktion)
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	calc NVIDIA 6912.png 
Hits:	26 
Größe:	41,9 KB 
ID:	1053384
    ich glaub nicht, dass Nvidia gigantisch mehr Shader verbaut

    vllt eher 6 GPC mit 7 TPC mit 384 Bit Interface

    das wären dann 5376 Shader

    wenn man für EUV nochmal 10% Flächenersparnis dazu packt, dann könnte man es in die 429 mm² reinquetschen
    R9 285

Seite 19 von 29 ... 9151617181920212223 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •