Seite 7 von 12 ... 34567891011 ...
  1. #61

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Beiträge
    278

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    wie sollen grafikkarten beim leser ankommen die es noch nicht zu kaufen gibt?

    eben, garnicht, weil noch nicht zu kaufen.
    Du bist ja ein ganz Schlauer. Dir ist aber schon aufgefallen, dass der Poll - genau deshalb - auch nicht nach erfolgten Käufen, sondern nach einer potentiellen Kaufabsicht fragt?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #62

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von friedolin Beitrag anzeigen
    Haha, willst du wirklich transparante Zahlen und dadurch wissen, wie krass man als Endkunde evtl. über den Tisch gezogen wird? :-p
    Naja, sowohl Nvidia als auch AMD sind Aktiengesellschaften. Das heißt die Geschäftszahlen sind öffentlich, und der über-den-Tisch-zieh-Koeffizient ist daraus recht einfach abzuleiten. Es ist halt nur in einem Hardware-Forum verpönt, das Pferd von der BWL-Seite her aufzuzäumen, statt über Wafer-Yields zu debattieren.

    Im Klartext hat Nvidias Geforce-Sparte Margen von ~60%. "Normale" Unternehmen (also nicht-Monopolisten) operieren in der Regel mit Margen von 0-20%, je nach Branche.

    Wombatz-Faustregel: Die Preise für Geforce Karten durch 1.5 dividieren ergibt den Preis, den die Teile kosten würden in einem Paralleluniversum ohne grünes Monopol.

    @Topic: Ich warte die Tests für Navi ab um zu sehen ob sich ein Upgrade lohnt. Super-Turing kaufe ich aber definitiv nicht. Ich habe mir nämlich fest geschworen, dass die nächste Karte keine Nvidia wird, und zwar in dem Moment wo die mich gezwungen haben, einen Account zu erstellen um Treiber-Updates herunterladen zu dürfen. Preise und Leistung waren mir in dem Moment egal.

  3. #63

    Mitglied seit
    06.05.2019
    Beiträge
    412

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Eigentlich sogar die vierfache Menge. Aber nur weil man mehr Chips aus dem Wafer bekommt, heißt das nicht, dass die Produktion günstiger wird. Die immer präziseren Anlagen zu entwickeln, herzustellen und zu betreiben kostet wohl einfach ab einem bestimmten Punkt viel mehr und da könnte so ein Faktor vier schnell mal untergehen.
    Zahlen? Und komm jetzt nicht mit den Preisen der RTX. Entweder du findest irgendwo im Netz die Waferpreise und Yieldraten des aktuellen 7nm Prozesses von TSMC und die Marge, die Nvidia draufkloppt oder du ersparst uns Mutmaßungen.
    Irgendwelche Folien aus Präsentationen von OEMs kannst auch knicken. Die erzählen dir viel, wenn die Expo lang ist. Irgendwie müssen sie ihre dickeren Margen ja begründen...

  4. #64

    Mitglied seit
    03.06.2014
    Beiträge
    917

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    Weder eine "S" Mittelklassekarte noch eine Navi Mittelklassekarte. Schlicht weil zu teuer für MITTELKLASSE.
    alle pc magazine unterscheiden die empfehlungen für die grafikkarten durch die jeweiligen preise. daher meine frage, wird mittelklasse am preis oder an der leistung festgemacht?

  5. #65

    Mitglied seit
    25.02.2019
    Beiträge
    302

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Aber nur weil man mehr Chips aus dem Wafer bekommt, heißt das nicht, dass die Produktion günstiger wird.
    Man darf eben nicht vergessen, dass die Chips zwar kleiner werden, aber auch gleichzeitig komplexer.

    Hier mal die x80 Karten, jeweils Anzahl Transistoren in Milliarden:

    580 - 3,04
    680 - 3,54
    780 - 7,08
    980 - 5,20
    1080 - 7,20
    2080 - 13,6

    Mal in die Grafik alle Karten eingetragen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TSMCKosten.png 
Hits:	51 
Größe:	42,6 KB 
ID:	1050901

    40nm also Faktor 0,4 der Kosten pro Transistor, 28nm mit Faktor knapp oberhalb von 0,2 und 16nm mit knapp unterhalb von 0,2. Natürlich werden die Karten dann teurer, wenn die Fertigungskosten so explodieren.
    Geändert von BohemianRhapsod (04.07.2019 um 16:27 Uhr)

  6. #66
    Avatar von Rammler2
    Mitglied seit
    28.04.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    621

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Das Ding ist dass 8 gb bei Nvidia immernoch mehr als 400 Euro kosten, mehr als 8gb sogar immernoch über 1100 Euro. Das ist echt unglaublich
    I9 9900k/ Asus z390 Hero xi/ asus rtx 2080ti strix/ SP 1tb nvme pcie ssd/ 32gb ddr 4 trident z rgb 3600mhz cl 17/ Corsair crystal 570x mirror/ corsair rmx 850/ corsair h150i pro

  7. #67
    Avatar von yojinboFFX
    Mitglied seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.116

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Also ich kaufe, sobald eine Rote oder Grüne Neuvorstellung in mein Budget passt! Nur hoffentlich gibt´s die Dinger in 5 Jahren noch!
    Gruß Yojinbo, Der wo vor Jahren eine 254-Euro-1060 als teuerste Graka-anschaffung getätigt hat und never/ever für ne 60-iger 400Euro latzt. Ne 60-ziger!

  8. #68
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.454

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Ich habe auf:" kommt nicht in Frage gestimmt", weil meine Hardware nach wie vor genügt. Für 1440p Gaming allemal ausreichend. Und 4K kommt für mich der 21:9 Format zu lieben gelernt hat nicht in Frage, daher wäre es für mich 5K. Da muss die Leistung und das Angebot noch besser werden. Allen voran weil ich kein Monitor ohne HDR Premium Standard kaufen werde, sprich 1000nits sind ein Muss, und das passiv gekühlt. Da hat die Industrie noch etwas zu tun!
    Asus Z270i Strix | i7 7700K | Noctua NH-L9i |Corsair 2x16GB, DDR4-3000 | Strix GTX-1080
    DAN A4-SFX| Corsair SF600 |Samsung 850 Evo 4TB | Asus ROG PG348Q | Roccat Nyth

  9. #69

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.558

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von AlexAwesome Beitrag anzeigen
    Zahlen? Und komm jetzt nicht mit den Preisen der RTX. Entweder du findest irgendwo im Netz die Waferpreise und Yieldraten des aktuellen 7nm Prozesses von TSMC und die Marge, die Nvidia draufkloppt oder du ersparst uns Mutmaßungen.
    Jaja, ich hör ja schon auf... Nvidia ist böse, AMD wird uns retten und dann gibt es in einem Jahr die dreifache 2080-Ti-Leistung mit 64GB VRAM für 400€ von AMD.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #70

    Mitglied seit
    21.02.2019
    Beiträge
    165

    AW: Vor AMD Navi: Wie gut kommen Geforce RTX 2060S und RTX 2070S an?

    Zitat Zitat von BohemianRhapsod Beitrag anzeigen
    Man darf eben nicht vergessen, dass die Chips zwar kleiner werden, aber auch gleichzeitig komplexer.

    Hier mal die x80 Karten, jeweils Anzahl Transistoren in Milliarden:

    580 - 3,04
    680 - 3,54
    780 - 7,08
    980 - 5,20
    1080 - 7,20
    2080 - 13,6

    Mal in die Grafik alle Karten eingetragen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TSMCKosten.png 
Hits:	51 
Größe:	42,6 KB 
ID:	1050901

    40nm also Faktor 0,4 der Kosten pro Transistor, 28nm mit Faktor knapp oberhalb von 0,2 und 16nm mit knapp unterhalb von 0,2. Natürlich werden die Karten dann teurer, wenn die Fertigungskosten so explodieren.
    Also.. wow.. was ne Steigerung zwischen 1080 und 2080. Toll! nur. öhm..in games kommt quasi nicht viel rüber..achja.. das dolle RT.. was aber auch nix bringt... tote Chipfläche, darf mal bei ner handvoll Games die Pfützen schöner machen .. also nvidia ist da echt aufm falschen Fuß erwischt worden... in nicht weiter Zeit werden die kleinen, schönen, schnellen navi Chips, ohne diesen Ballast, die weltweit verbreitesten gpus sein...klein und günstig und schnell x-box.. PS... PC tja, ich denke Linda Su hat alles richtig gemacht

Seite 7 von 12 ... 34567891011 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •