Seite 17 von 24 ... 7131415161718192021 ...
  1. #161
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    OWL der Berg, zum Tal der Exter
    Beiträge
    3.099

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Mittels RTX-Technologie wolle man nun ein noch realistischeres Ergebnis erzielen.
    Und wann Kommewn die Grafikkarten dazu auf den Markt, die auch wirklich können?
    Ich meine Wenn ich Scat, Memorie oder Malen nach zahlen Mache kommen die Bilder langsam is schon klar, aber Wenn ich 700-2100 Kröten auf den Tresen werfe gebe ich mich doch nicht mit nemn Daumenkino zufrieden! Oder drehe alle teuer erkauften sondereffekt auf Minimum um überhaupt Spielbare Bildraten zu bekommen. Selbst bei Langsamen RPGs würde mir der spaß vergehen.

    Bis Cyberpunk 2077 kommt ist doch der High End Markt eh ne´ karge Steppe mit Heuballen und allem was dazu gehört! Ray Tracing ist vom Momentanen Leistungsstand und Nvidia als einzige Option , für Spieler ehr nen Gimmick für niedrige Auflösungen oder sehe ich das falsch!?
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Wie ich damals schon zu den Maya´s sagte: Willst du schnell gehen, geh Allein! Willst weit gehen, Geh mit vielen!
    6(12)x3.9GHz/3584 Shader@ 1978MHz/32GB/X370/850Watt/DBP 900 Rev.2/2,3TB SSD/D.R./Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #162

    Mitglied seit
    26.05.2019
    Beiträge
    53

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von LastManStanding Beitrag anzeigen
    Ray Tracing ist vom Momentanen Leistungsstand und Nvidia als einzige Option , für Spieler ehr nen Gimmick für niedrige Auflösungen oder sehe ich das falsch!?
    Naja- In der ersten Generation 4k Auflösung mit 45-70FPS ein Gimmick für niedrige Auflösung?
    Wenn Du das so siehst, dann ja. Dann ist das so.

    Und ja- 450€ sollte man mindestens investieren, um RT mit hoher Qualität nutzen zu können. Viel Geld für den standard Budget- User.
    Mehr als 1000,-€, das was die 2080Ti kostet, würde ich nicht ausgeben. Die RTX Titan bringt zwar noch etwas mehr Leistung, aber zu einem unverhältnismäßig hohen Preis.

    Hier gibts eine Custom 2080 TI grad für um die 930,-€.
    PNY GeForce RTX 2080 Ti XLR8 Gaming Overclocked | 0% Finanzierung | nullprozentshop.de

    Die von @bootzeit genannten 1300,-€ für die Karten sind schon lange obsolet, wenn man sich ein wenig umsieht.
    Hab noch nie verstanden, warum man für Markennamen wie EVGA, ASUS etc. unbedingt hunderte Euro mehr ausgeben will.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	geforce.jpg 
Hits:	10 
Größe:	25,1 KB 
ID:	1049347

    Solche Dinger gabs immer mal wieder zwischendurch. Oft im Mindstar für 950,-€

    LG
    Zero
    Geändert von ZeroZerp (18.06.2019 um 22:01 Uhr)

  3. #163

    Mitglied seit
    25.02.2019
    Beiträge
    231

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von Maddrax111 Beitrag anzeigen
    Das setzt voraus das Fortschritt der einzige Grund ist warum man eine neue GPU kauft oder empfielt
    Du fragst, wie sich RT weiter verbreiten soll. Kann ich dir klar sagen: Mit einem AMD-Kauf nicht.

  4. #164

    Mitglied seit
    26.03.2009
    Beiträge
    2.803

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von ZeroZerp Beitrag anzeigen

    Die von @bootzeit genannten 1300,-€ für die Karten sind schon lange obsolet,
    LG
    Zero
    Das ist wie mit Raytracing "das man es mit den TopEnd Karten nur bei FHD u 30 FPS Diashow spielen kann", sie wissen das es nachweißlich falsch ist, es wird aber immer wieder absichtlich böswillig wiederholt

    Um die Leute die nicht so in der Materie stecken zu verwirren u zu verunsichern
    Geändert von scully1234 (18.06.2019 um 23:21 Uhr)

  5. #165
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    10.692

  6. #166

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    665

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Ja klar....kostet nur noch 1200 im Schnitt
    Im Mindstar für 979 Euro, finde ich angesichts der Leistung eher nicht besonders teuer.
    Wenn die Super 2080 Ti kommt, sinken die alten eh im Preis, dürfte man wahrscheinlich dann um 800 bekommen.

  7. #167
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    10.692

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Im Mindstar für 979 Euro, finde ich angesichts der Leistung eher nicht besonders teuer.
    Wenn die Super 2080 Ti kommt, sinken die alten eh im Preis, dürfte man wahrscheinlich dann um 800 bekommen.
    Deswegen sind die Preise nur lange nicht Obsolet.Die 10 Karten da sind doch keine Stückzahl.

  8. #168

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.317

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Im Mindstar für 979 Euro, finde ich angesichts der Leistung eher nicht besonders teuer.
    Wenn die Super 2080 Ti kommt, sinken die alten eh im Preis, dürfte man wahrscheinlich dann um 800 bekommen.
    ...wenn man sich die VII so ansieht die um lächerliche 5% schneller ist als RTX2070, dann sicherlich nicht.
    719.- !

    One of the most funniest moments of the Year !
    Mir tun die käufer leid, bis auf den einen da oben.


    "1660Ti war schneller als VII"

    ....damit hast du eigentlich alles gesagt und glaube mir es war nicht das einzige Game !
    Geändert von sunyego (19.06.2019 um 00:31 Uhr)

  9. #169

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    1.317

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von BohemianRhapsod Beitrag anzeigen
    Du fragst, wie sich RT weiter verbreiten soll. Kann ich dir klar sagen: Mit einem AMD-Kauf nicht.
    Ich muss sagen das ich überrascht bin, dachte höchstens noch zwei Non-AAA dieses jahr und dann ist erstmal schluss !
    Jetzt ist es aber so, dass praktisch alle zukünftigen AAA-Titel auf Raytracing setzen. UNGLAUBLICH, freut mich sehr für die Turing besitzer !

    Das sieht schon verdammt sexy aus :

    YouTube

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #170

    Mitglied seit
    26.02.2019
    Beiträge
    510

    AW: Raytracing: Nvidia schielt auf die Blockbuster

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Ja klar....kostet nur noch 1200 im Schnitt
    Typischer Gurdi:

    Bei NVIDIA irgendwelche "Durchschnittspreise" und bei AMD immer schön die Mindstar Preise - fertig ist der "richtige" AMD-Vergleich
    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Die Strixx kostet aktuell 370 Euro mit 6 Spielen.eine 2070 non A etwa 470. Das sind 100 Euro und 6 Spiele Differenz. Ein non A Chip ist keine 5% schneller, wenn überhaupt.
    Sonderangebote im MindStar | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de
    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Die Strixx 64 ist sehr günstig aktuell im Mindstar. Die besten Karten sind die Devil und die Nitro. Die Strixx hat einige Macken ist aber auch ne gute Custom.
    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Die Strixx kostet aktuell 370 Euro mit 6 Spielen.eine 2070 non A etwa 470. Das sind 100 Euro und 6 Spiele Differenz. Ein non A Chip ist keine 5% schneller, wenn überhaupt.
    Sonderangebote im MindStar | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

Seite 17 von 24 ... 7131415161718192021 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •