Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.277

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Im Sommer soll der 3DMark um eine Testszene für die Datenrate von PCI-Express-Interfaces erweitert werden. Diese soll dazu dienen, die Übertragungsgeschwindigkeit von PCI-Express 4.0 zu messen. Die kostenlose Version von 3DMark wird den Benchmark aber (vorerst?) noch nicht erhalten.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Kenschin12
    Mitglied seit
    11.01.2016
    Ort
    Usam Ländle
    Beiträge
    266

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Bin schon sehr gespannt darauf ob es sich überhaupt lohnt ein X570 wegen PCIe 4.0 zu kaufen oder ob es ein X470 nicht genauso tut.
    Mein System: AMD Ryzen 1600 - RX 560 Sapphire - Corsair 16 GB - ASRock Fatal1ty AB350 - SilverStone Raven Z RVZ03 - Seasonic Focus Gold 450W

  3. #3
    Avatar von Eckism
    Mitglied seit
    18.12.2008
    Ort
    SM :-)
    Beiträge
    4.401

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Wenn man nen X470 Board hat, spricht nix dagegen, es zu behalten.
    Sollten man sich noch nen X470 Board kaufen, weil die X570er etwas teurer (Releasepreis halt) sind...glaube nicht, das es die gesparten 20€-50€ Wert sind, um eventuell auch noch auf andere Features außer PCIE 4 zu verzichten. Garantiert gibt's dann auch wieder geheule, weil irgendwas fehlt oder nicht funktioniert.

  4. #4

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    9.928

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    3D Mark, gibt's die noch?
    Ich dachte Futuremark hätten letztes Jahr ihre Pforten geschlossen.^^
    In a mad world, only the mad are sane
    - Akira Kurosawa

  5. #5
    Avatar von oldsql.Triso
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    5.941

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Zitat Zitat von Two-Face Beitrag anzeigen
    3D Mark, gibt's die noch?
    Ich dachte Futuremark hätten letztes Jahr ihre Pforten geschlossen.^^
    Ist das nicht immer noch der bekannteste und größte Benchmark überhaupt und DIE Referenz?

    @Topic

    Bin auf Tests gespannt ob das was bringt. Theorie und Praxis liegen nicht als zu oft nah bei einander.

  6. #6
    Avatar von DaBo87
    Mitglied seit
    18.06.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Pilsbach, AT
    Beiträge
    124

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Hmm, der Screenshot könnte gut als Desktophintergrund taugen
    "Feuer ist kein Tier und keine Pflanze, also ist Feuer ein Fels."

  7. #7

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    2.920

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Laut der Ankündigung des Benchmarks soll PCI-Express 4.0 in Spielen komplexere Szenen ermöglichen und Ladezeiten reduzieren.
    Naja, da wir den Unterschied zwischen SATA- und PCI-E-3.0-SSDs beim Thema Ladezeiten kennen, können wir uns den Unterschied zwischen PCI-E-3.0- und PCI-E-4.0-SSDs wohl grob ausmalen. Es ist eine wichtige Weiterentwicklung, aber es gibt im Moment für die wenigsten einen handfesten Grund umzusteigen. Wenn es wirklich relevant für neue Plattformen wird, bietet vermutlich eh jedes taugliche Board Support.

  8. #8
    Avatar von Leuenzahn
    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    352

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Weiß einer da Bescheid, ob es auf den neuen Mutterbrettern irgendwie angedacht ist, AMD CPUs und GPUs effizienter zusammenarbeiten zu laßen? Sprich, wenn ich beides bei AMD kaufe, daß dann irgendwie mehr Leistung bei rüber kommt.

  9. #9
    Avatar von Pilo
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Beiträge
    462

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Zitat: "Reduzierte Ladezeiten durch PCI-Express 4.0?"
    Jup...mit PCIe 3.0 schaufelt eine 5400 U/min HDD Daten nur mit etwa 100 bis 150 MB/s in den Grafikspeicher....mit PCIe 4.0 dann plötzlich mit 200 bis 300 MB/s...*HUST*

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Solavidos
    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    342

    AW: PCI-Express 4.0: 3DMark bringt im Sommer einen passenden Benchmark für AMD Navi

    Zitat Zitat von oldsql.Triso Beitrag anzeigen
    Ist das nicht immer noch der bekannteste und größte Benchmark überhaupt und DIE Referenz?

    @Topic

    Bin auf Tests gespannt ob das was bringt. Theorie und Praxis liegen nicht als zu oft nah bei einander.
    Einem synthetischen Benchmarks sollte ma nie trauen. Es geht nichts über gute Spiele Benchmarks.
    Die Erkenntnis erlangte ich nach dem Betrug von Nvidia. Die hatten einen Treiber der den 3DMark erkannte und trickste damit das Ergebnis besser für die NVidia Karten ausfiel.

    Spoiler:
    Zitat Zitat von Golem.de
    Nachdem Nvidias aktuelle GeForceFX-Treiber mit einer 30-prozentigen Leistungssteigerung im 3DMark 03 aufwarteten, hatten die US-Websites ExtremeTech und Beyond3D bei einer Analyse eigenartige Unstimmigkeiten und im sonst nicht sichtbaren Bereich der 3DMark-03-Szenerie auffällige Bildfehler entdeckt. Nachdem auch Golem.de daraufhin Futuremark und Nvidia kontaktiere, gab es nun zumindest von Futuremark eine interessante, für Nvidia allerdings blamable Antwort: Die Treiber würden den 3DMark 03 erkennen und mittels verschiedener Methoden das Ergebnis deutlich verfälschen, was in diesem Ausmaß bei der Konkurrenz nicht der Fall sei.
    Laut Futuremarks Untersuchung habe man bei aktuellen Detonator-FX-Treiber mit den Versionsnummern 44.03 und 43.51 WHQL insgesamt acht verschiedene Methoden entdeckt, mit denen Nvidia aktiv die Benchmark-Ergebnisse verfälsche. So würden die Treiber schon den 3DMark-03-Ladebildschirm erkennen und danach das "back buffer clear"-Kommando ignorieren, um die Last des Benchmarks inkorrekt zu verringern. Wenn der Ladebildschirm in einer anderen Art und Weise gerendert werde, erkenne der Treiber den 3DMark 03 nicht mehr und führt das "back buffer clear"-Kommando wieder ordnungsgemäß aus.

    Doch die Erkennung endet nicht beim Ladebildschirm, sondern es werden bestimmte Vertex- und Pixel-Shader-Programme direkt erkannt und zur Laufzeit durch Nvidia-eigene, optimierte Versionen ausgetauscht, deren Ergebnis zwar nah dran am Original, jedoch eben nicht mit diesem identisch sein sollen. Auch ältere GeForceFX-Treiber sollen nicht frei von Tadel sein, jedoch nur einige der Betrugsmethoden nutzen.

    Behindert man einige der potenziellen Erkennungs- und Cheatroutinen, würden die Ergebnisse mal mehr, mal weniger stark absinken, so Futuremark. Mittels verschiedener Techniken und minimaler Code-Veränderungen, die in der neuen 3DMark 03 Build 330 zu finden sind, könnten die bisher entdeckten fragwürdigen Nvidia-Treiberroutinen jedoch ausgetrickst werden. Das Ergebnis spricht eine deutliche Sprache: Auf einem Futuremark-Testsystem mit GeForceFX 5900 Ultra und den Detonator-FX-44.03-Treibern sei man im 3DMark 03 Build 320 auf beachtliche 5.806 Punkte gekommen, mit der Build 330 nur auf 4.679 Punkte - das reale Ergebnis liegt also deutliche 24,1 Prozent unter dem offenbar verfälschten Wert.


    Trotzdem sind die Benchmarks schön anzusehen und ein Anhaltspunkt
    Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht. Er könnte Anlauf nehmen.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •