Seite 9 von 9 ... 56789
  1. #81
    Avatar von NVIDIA-May-Cry
    Mitglied seit
    10.03.2019
    Beiträge
    73

    AW: Computex: AMD zeigt RX 5700 'Navi' gegen RTX 2070 im Benchmark-Vergleich

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Sunny hat den Vram auf den GraKas entdeckt, ein Wunder ist geschehen.
    Und nicht vergessen, den ganzen sinnlosen Speicher der bei den 8gb Versionen gespaart wird, bekommst du dann in der 24gb Titan Rtx und das obwohl viel Speicher im High End Bereich sinnlos ist und wegen verbesserter Kompression eigentlich immer weniger eingebaut werden könnte! Nvidia ist so spendabel!
    nVIDIA -The way it's meant to get screwed

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Avatar von fuma.san
    Mitglied seit
    24.09.2010
    Beiträge
    569

    AW: Computex: AMD zeigt RX 5700 'Navi' gegen RTX 2070 im Benchmark-Vergleich

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Die VII ist vorallem ein Enthusiastenprodukt. Das hat AMD ja auch klar kommuniziert. Sinngemäß: "Es gibt Leute, die interessieren sich für AMD und technische Spielereien und die wollen wir bedienen." Gab hier auch mal eine News.

    Viel langsamer als die VII wird Navi auch nicht sein. Ich schätze so 10% und damit ziemlich genau auf dem Level der 2070 (siehe PCGH Leistungsindex). Die VII setzt man damit vorallem über die Compute Leistung und die 16GiB vom deutlich günstigeren Navi ab. Man erinnere sich an AMDs Computex Aussagen: "Navi wird für Gaming gestrafft", ergo weg mit der Compute Chipfläche und 16GiB braucht in der Mitteklasse auch keiner.

    Für einen 7nm 200mm² Chip ist 2070 Performance vollkommen in Ordnung. Die VII hat dafür noch 300mm² und mehr Strom gebraucht. Das Performance pro Watt und Chipfläche Verhältnis dürfte nicht so weit von Turing entfernt sein - auch dann nicht, wenn man die RTX Einheiten abzieht.

    Verglichen mit der 590 wird Navi dann gute 75% schneller sein, was echt ne Hausnummer in der Mittelklasse ist. Dafür werden wir aber sicher keinen Releasepreis von 300 Euro sehen - eher was im Bereich von 350 bis 400.
    Bleibt zu hoffen, dass da wirklich was dran ist und Navi mehr von der Rohleistung auf die Straße bringt. Eine effektivere Nutzung der Chipfläche wirkt sich am Ende auch auf die Preise aus und beugt dem nächsten Mining-Wahn vor.

    Bei den Preisen wäre es wünschenswert, dass die Straßenpreise sich relativ schnell bei 300€ einpendeln. GTX 1080 Leistung für 400€ bekommt man aktuell auch schon.
    Gaming-PC: AMD Ryzen 2700 | Asrock X370 Taichi | KFA² Nvidia GTX 1080 HoF | 32GB G.Skill Aegis DDR4-3000 | Be Quiet! Straight Power 10 800W CM | Noctua NH-D15 | Fractal Design R4 Custom Mod
    Bastel-PC: Intel Xeon E5 2650v1 | Huanan X79 Mainboard | 16GB DDR3-1333 ECC | AMD R9 270X 4GB


Seite 9 von 9 ... 56789

Ähnliche Themen

  1. PCGH-Performance-PC AMD-Edition: Ryzen 7 2700 + Geforce RTX 2070 [Werbung]
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-E-Commerce-Produkte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2019, 02:26
  2. Computex 2018: AMD zeigt Threadripper-2000-Werbevideo
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2018, 23:47
  3. Computex: AMD-Chefin zeigt erstmals Zen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 12:22
  4. Computex 2011: AMD zeigt Llano-Demo und Trinity-APU
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 19:34
  5. Computex: AMD kündigt DirectX-11-GPUs in 40 nm an und zeigt erste DX11-Grafikkarte
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 18:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •