Seite 7 von 34 ... 3456789101117 ...
  1. #61
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.344

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Ich verstehe echt nicht, warum manche hier anscheinend ein persönliches Problem mit Alk´s Kritik (aktuell in diesem Thread primär) an Nvidia haben.
    Bin ja schon ein kleines weilchen dabei und noch deutlich länger ein stiller Mitleser. Er kritisiert jeden Hersteller wenn ihm etwas nicht passt, ganz unabhängig von der Marke und da war auch AMD schon mit dabei.
    In den Argumenten kann ich keine technischen Fehler finden. Und eine Meinung von einem Mod ist jetzt auch nichts verwerfliches ...
    Eine andere Meinung zu hören tut eigentlich generell nicht weh. Naja, whatever.

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Man kann sich auch eine Nvidia GPU kaufen und gleichzeitig Unsinn vom Stapel lassen, das schließt sich nicht aus.
    Pro..... kann hier als Beispiel genannt werden.

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Aber 16GB kannst du auch mit einem 256bit SI nicht verbauen, weil das dann zu viel sind.
    Also hat diese "spezielle" Version der rx 570 plötzlich ein 512 bit Si? -> Sapphire stellt Radeon RX 570 mit 16 GB GDDR5 fuer Miner vor - Hardwareluxx



    Wenn man sich die letzten Generationen anschaut, dann hat man insbesondere bei Turing deutlich weniger Mehrleistung für eine Karte im eigentlichen gleichen Segment als bei Generationen zuvor.
    Diese verhältnismäßig gering gestiegene Leistung kostet jetzt auch noch deutlich mehr.
    Kepler (28nm) -> großer Sprung zu Maxwell (28nm) -> großer Sprung zu Pascal (16nm) -> kleiner Sprung zu Turing (12nm).

    Ich bin auch überzeugt, dass NV bessere Produkte (schneller oder/und-oder billiger) anbieten würde, wenn AMD die R7 Leistung für z.B. 400€ verkaufen würde.
    Da das aber aktuell nicht der Fall ist und AMD das noch nicht kann, freut sich NV an himmlischen Preisen für Karten im ollen und billigen 12nm Verfahren mit optimiertem Yields.
    Vllt. tut sich mit Navi ja mal etwas.


    !! Es gibt keine schlechten Grafikkarten, nur schlechte Preise !!


    Wer sich von der dargebotenen Meinung in meinem Post beleidigt/angegriffen/sonstwie eingeschränkt/... fühlt ->
    Spoiler:
    pech
    Geändert von EyRaptor (24.05.2019 um 01:31 Uhr)
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Vega 56 @ H20 - 1700mhz / Asus Strix 1080ti @ H2O (inaktiv) / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,5Ghz / Dark Rock Pro4 / Gigabyte Aorus rx580 XTR @1550mhz / Asrock z87m OC Formula / E10 600W / Corsair Obsidian 350D

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62
    Avatar von Pro_PainKiller
    Mitglied seit
    20.03.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    LinkX Kybernetik Interconnect
    Beiträge
    950

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Wieso hat AMD den ersten Schritt gemacht .... 'AMD for the Gamers' und nicht gleich 16GB Vega 56 & 64 im August 14, 2017 allen AMD Kunden offeriert und so Nvidia endlich erheblich unter Druck gesetzt .... und wieso hat es über eineinhalb Jahre gedauert bis erst Anfang 2019 (in TSMC 7nm) zu überhöhten Preisen der Radeon VII, dies offeriert wurde - bei zudem doch schwacher Gaming-Leistung - weit unter RTX 2080 Ti Niveau, mit nur ~17% Performance Plus zur Vega64 bei mehr als doppelt zu hohem Preis?

    Wieso hat Navi keine 16GB GDDR6 VRAM Standardmässig und dezidierte fortschrittliche RTRT (Ray-Tracing) Hardwareeinheiten für unter 199$ .... ggf. läuft ja nicht nach jedermanns Wunschkonzert .... ein Wunschkonzert, das jedermann durch seine eigenen, persönlichen Wünsche reichlich bereichern kann .... Danke - dem Raja Koduri Sabbatical

    btw. Sapphire stellt Radeon RX 570 mit 16 GB GDDR5 "speziell für Miner vor" - Ohne jegliche Monitor Anschlüsse - ist ne 16GB HDMI 'Blockchain' Graphics Card .... braucht keiner!
    Geändert von Pro_PainKiller (24.05.2019 um 02:30 Uhr)
    NVIDIA DGX Station | Intel Xeon Platinum 8180 @ 4.6 GHz (28-Core) | 512GB LRDIMM DDR4 | 4X Tesla V100 | 128GB HBM2 | NVLink Quad-GPU
    Speedtest Result - What's your speed? http://www.speedtest.net/result/5867316291.png / http://www.hitmee.com/wp-content/upl...ebt-Crisis.jpg

  3. #63
    Avatar von Jahtari
    Mitglied seit
    14.08.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    782

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    achtung leute, der typ über mir labert blech. up to 99,9% - legt also bitte keinerlei gewicht in dessen aussagen.

    und btw...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sapphire-rx570-16GB-2_BB70A65F27C74248B095469E2BD553B9.jpg 
Hits:	48 
Größe:	93,7 KB 
ID:	1046060
    Sapphire stellt Radeon RX 570 mit 16 GB GDDR5 fuer Miner vor - Hardwareluxx

    verschon die menschheit doch einfach mal bitte vor deinem geseiher.
    Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen.
    ~Mahatma Gandhi

    ~Jedes Paradies ist Ignoranz.~
    -Gundermann-


  4. #64

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.562

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Zitat Zitat von TwoCents Beitrag anzeigen
    Man sieht, wie gut NVIDIA die Produkt plant. Die 8GB sind selbst für dich kein Problem, sieht NVIDIA ähnlich.
    Letzte Generation fand Nvidia für diese Leistung 8GB scheinbar noch nicht ausreichend. Haben sie sich bei Pascal oder bei Turing verkalkuliert?

  5. #65

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    739

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    vielleicht wird es auch ein tegra update für die nintendo switch. quasi super switch.

    würde ich begrüßen, da ich noch dieses jahr botw zocken will und das nächste zelda, sowie bayonetta.
    angeblich soll sogar ein skyward sword remaster kommen und die metroid trilogy.

    Letzte Generation fand Nvidia für diese Leistung 8GB scheinbar noch nicht ausreichend.
    8GB sind mittelklasse.
    schau dir mal die rage 2 ruckler der 1060 (6GB) im vergleich zu den konsolen (keine ruckler) an.
    die AMD GPUs ~580 mit 8GB haben keine ruckler.
    da limitiert im open world szenario der 6GB vram der 1060 oder die miese vulkan unterstützung seitens nvidia.

    die 580 läuft smooth und schafft dank vulkan etwa 80 fps ohne großartigen drops bei gleichen qualitätssettings wie die xbox x.
    die xbox x läuft durchgehend mit 60 fps.
    und die 1060 kaggt bei etwa gleichen qualitätssettings gegen die xbox x und auch ps4 pro ab.
    die 1060 schafft zwar 60 fps, aber hat deutlich mehr drops.
    wenn man bedenkt das die ps4 pro "insgesamt" gerade mal 9GB hat, ist das ein armutszeugnis für eine "aktuelle" GPU um satte 200€.

    die ps4 und xbox schaffen 30 fps in rage 2, weswegen ich den titel erst auf der ps5 zocken werde.
    in vielen games stören mich 30 fps nicht, aber rage 2 ist relativ schnell und deswegen sollte es mit 60 fps laufen.
    Geändert von sam10k (24.05.2019 um 03:03 Uhr)
    PS4 slim 1TB seagate SSHD
    PC: i5 3570, 8GB ram, crucial MX300 750GB - windows 10 pro 1903
    server: ryzen 2400G, 4GB ram, seagate 3x4TB HD @ soft raid 5, crucial BX500 120GB - linux 19.1 tessa

  6. #66

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.562

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Zitat Zitat von sam10k Beitrag anzeigen
    8GB sind mittelklasse.
    Die Frage war mehr rhetorisch gemeint Solange der VRAM Bedarf von Spielen nicht sinkt, ergibt es meiner Einschätzung nach keinen Sinn bei der Nachfolgegeneration bei nahezu gleicher Leistung den VRAM zu verkleinern. Mir persönlich reichen die 8GB auch (bevorzuge FHD mit 144hz), aber dann verstehe ich nicht warum man bei der 1080ti noch 11GB verbaut hat. Bei einem von beiden Produkten hat Nvidia dann logischerweise nicht gut geplant, sondern entweder zu viel VRAM verbaut, oder zu wenig. Der Unterschied in der Leistung zwischen der 2080 und der 1080ti beträgt nunmal lediglich 6% lt. PCGH Overall Index.
    Raytracing verschlingt sogar noch zusätzlichen VRAM (Grüße an BF V mit RT auf einer RTX2060), der Bedarf ist also gestiegen, geliefert wird aber letztendlich weniger. Ob das gut geplant ist darf natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

  7. #67

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    739

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    vram am pc zu verkleinern ergibt nie sinn, außer im low-end bereich wo eine 40€ ggf. auch 35€ kosten könnte.
    und beim gaming sollte sich der pc an konsolen orientieren. wenn ich nur konsolenleistung haben will, dann kaufe ich mir nun mal eine konsole - da dies billiger ist.
    wenn ich mehr leistung haben will, dann greife ich zum pc. aber im moment sind GPUs für das gebotene zu teuer.
    man muss die insgesamtkosten heranziehen und eine GPU ist nun mal "nur" eine komponenten im PC und hat kein alleinstellungsmerkmal.

    okay im moment nicht so schlimm. man bekommt mit ryzen und der 1070 sowie relativ günstigen 16gb ddr4 schon ganz gut leistung fürs geld.
    aber das ist der ist zustand. vor paar jahren war das noch anders.
    und mit der ps5 sowie scarlett wird eine 1070 wohl auch nicht mehr langen um gleichziehen zu können. für die xbox x bzw. ps4 pro benötigt es schon eine 1060.

    liegt aber auch an windows und der DX krücke. in rage 2 bekommt man dank vulkan gut 30-40% mehr leistung.
    auf der ps4 in exklusives und der verwendung von GNM sind es vermutlich ähnliche ergebnise.
    PS4 slim 1TB seagate SSHD
    PC: i5 3570, 8GB ram, crucial MX300 750GB - windows 10 pro 1903
    server: ryzen 2400G, 4GB ram, seagate 3x4TB HD @ soft raid 5, crucial BX500 120GB - linux 19.1 tessa

  8. #68

    Mitglied seit
    27.09.2016
    Beiträge
    44

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Zitat Zitat von Artificial Beitrag anzeigen
    Tatsächlich hat nVidia damals Handys mit Tegra Chip als "Super-Handys" bezeichnet (findet man so tatsächlich noch auf der nV Seite ). So ne Art Razer Phone von nVidia? Warum nich, au wenns nix für mich wär. Aber Mobile Games sind ja (leider) die Zukunft
    Ich denke auch, dass es in die Richtung gehen wird. Die "offline" und "normalen" Online-Spiele werden so schnell nicht aussterben, aber Streaming wird dank immer besserer Technik und schneller Verbindungen (5G) ein rasantes Wachstum erleben, wenn Infrastruktur und Endgeräte harmonieren. nVidia hat sich in dem Bereich mit GeForce Now bereits positioniert.

    Google Stadia steht in den Startlöchern. Google wird dem Cloud-Gaming zum Durchbruch verhelfen. Ebenso sollen die neuen Konsolen ab nächstem/übernächstem Jahr ja auch in Streamingversionen auf den Markt kommen. nVidia bzw. GeForce Now wird von diesen Entwicklungen auch profitieren können.
    Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt neue mobile Endgeräte an den Start zu bringen. Ich erwarte daher auch, dass hinter "Super" ein Lineup von mobilen Geräten steckt... vielleicht sogar eine ganze Palette von Handy über Tegra-Tablet bis neuer Tegra-Konsole, die dann möglicherweise nur noch von nVidia oder von nVidia *und* Nintendo zu haben sein wird.

    Google kommt mit Stadia, Amazon hat AWS, Microsoft und Sony kooperieren beim Streaming für die next gen Konsolen... also wenn nVidia mit GeForce Now nicht völlig untergehen, sondern wenigstens eine Nische für sich behalten wollen, dann müssen sie im Bereich Endgeräte neben den PCs (Grafikkarten) in Zukunft ordentlich was aufbieten. Ergo ist ein mobiles Produktlineup tatsächlich die wahrscheinlichste Variante für "Super".

  9. #69
    Avatar von takan
    Mitglied seit
    25.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Peine
    Beiträge
    940

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Zitat Zitat von Moriendor Beitrag anzeigen
    Ich denke auch, dass es in die Richtung gehen wird. Die "offline" und "normalen" Online-Spiele werden so schnell nicht aussterben, aber Streaming wird dank immer besserer Technik und schneller Verbindungen (5G) ein rasantes Wachstum erleben, wenn Infrastruktur und Endgeräte harmonieren. nVidia hat sich in dem Bereich mit GeForce Now bereits positioniert.

    Google Stadia steht in den Startlöchern. Google wird dem Cloud-Gaming zum Durchbruch verhelfen. Ebenso sollen die neuen Konsolen ab nächstem/übernächstem Jahr ja auch in Streamingversionen auf den Markt kommen. nVidia bzw. GeForce Now wird von diesen Entwicklungen auch profitieren können.
    Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt neue mobile Endgeräte an den Start zu bringen. Ich erwarte daher auch, dass hinter "Super" ein Lineup von mobilen Geräten steckt... vielleicht sogar eine ganze Palette von Handy über Tegra-Tablet bis neuer Tegra-Konsole, die dann möglicherweise nur noch von nVidia oder von nVidia *und* Nintendo zu haben sein wird.

    Google kommt mit Stadia, Amazon hat AWS, Microsoft und Sony kooperieren beim Streaming für die next gen Konsolen... also wenn nVidia mit GeForce Now nicht völlig untergehen, sondern wenigstens eine Nische für sich behalten wollen, dann müssen sie im Bereich Endgeräte neben den PCs (Grafikkarten) in Zukunft ordentlich was aufbieten. Ergo ist ein mobiles Produktlineup tatsächlich die wahrscheinlichste Variante für "Super".
    ja nvidia hat da weniger macht.

    aber game streaming wird sich nicht gerade durchsetzen in der masse. noch nicht. da müssen erst zwei jahrzehnte vergehen, bis jeder ftth hat und die entwickler auf opensource zeugs gehen. und beim clienten sollte es dann sowas wie risc-v geben. hab mal damals nen testabo gemacht und glaube für 15 minuten so game streaming gezockt. sah zwar "gut" aus, abder inputlag zwischen deiner steuerung und dem bild. nee. vor jahren bevor der käse rauskam hat jemand das mit google servern gemacht zum mieten. irgendeine hpc karte von nvidia und sich kerne und ram dazu gepackt etc. leistung war gut. inputlag wurde weniger je näher er dem rechenzentrum war.
    für ihn eine alternative auf reisen, wenn er nah genug am rechenzentrum war, aber sonst fand er sowas auch totalen käse.

    persänlich hoffe ich, das stadia den entwicklern feuer macht auf vulkan zu setzen. dann kann man linux als gamer mal ernsthaft nehmen und hat weniger kopfschmerzen, wenn man dafür mehr leistung bekommt.
    I5 7600K @ Bequiet Silent Loop 360 | MSI Z270-A Pro | Sapphire RX Vega 64 Nitro+ | DDR4-2400 GSkill Ripjaws V F4-2400C15D-8GVR 16GB | Samsung 970 EVO 500GB | Toshiba X300 4TB | Netzteil Bequiet Dark Power Pro 11 750W | Verpackt im Bequiet Dark Base 900 Pro rev. 2
    Asus MG279Q

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #70

    Mitglied seit
    27.12.2018
    Beiträge
    3

    AW: Nvidia teasert neues "Super"-Produkt in Verbindung mit Geforce an

    Gut, ich geb nur nicht mehr "Super" als 400€ aus.

Seite 7 von 34 ... 3456789101117 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •