Seite 8 von 19 ... 45678910111218 ...
  1. #71

    Mitglied seit
    24.05.2015
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    4.790

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von MoneyRulez Beitrag anzeigen
    Marketing ist überall Praxis, weil sie funktioniert. Wer Mittelklasse fährt, der möchte weiter Mittelklasse. Hebt man bei der Mittelklasse die Preise, zahlen viele Kunden einige tausend Euro mehr, nur um sich weiter als Besitzer eines Mittelklassewagens zu betrachten. Ganz extrem ist das bei Handys und der Oberklasse mit ihren Mondpreisen.
    Mich dünkt du möchstest nicht verstehen was wir dir sagen wollen in Bezug auf die Einordnung 970 vs 2060. Aber gut,jedem das seine,nachher merkt man noch versehentlich das man etwas schön redet.


    PS.
    Weil es schlicht darauf ankommt das man vor ein paar Jahren für 350 Euro die drittbeste GPU eines Herstellers bekam und heute nur noch die fünftstärkste,die 2070Ti eingerechnet. Das die 2060 overall mehr leistet als eine 970 ist klar und einfach dem technischen Fortschritt geschuldet.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #72
    Avatar von HyperBeast
    Mitglied seit
    11.08.2016
    Beiträge
    522

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Bei AMD warte ich lieber auf Benchmarks, gegenüber meiner GTX 1080 sehe ich noch keinen wirklich Vorsprung. Wird wohl erst interessant wenn ich günstig von meiner GTX 1080 auf Navi umsteigen kann um damit die Freesync Funktion vom Benq Monitor zu nutzen.

  3. #73
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    1.979

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von HyperBeast Beitrag anzeigen
    Bei AMD warte ich lieber auf Benchmarks, gegenüber meiner GTX 1080 sehe ich noch keinen wirklich Vorsprung. Wird wohl erst interessant wenn ich günstig von meiner GTX 1080 auf Navi umsteigen kann um damit die Freesync Funktion vom Benq Monitor zu nutzen.
    Bei mir sieht es ganz ähnlich aus. Meine 1060 war damals eher als Platzhalter gedacht, der dann doch bleiben durfte, weil es für FHD noch ewig gereicht hat. Jetzt wird's langsam doch etwas eng, also darf was Stärkeres rein. Und native FreeSync-Unterstützung fände mein Monitor auch gut.

    Aber es wird nicht die Katze im Sack gekauft. Schon gar nicht, wenn die Gerüchte so ziemlich alles von "Navi wird nix!" bis "Navi wird der neue König bis in die gehobene Mittelklasse!" abdecken.
    Spiel-, Kuck- und Surfkiste: i5-8600k@4.7Ghz, EVGA GTX 1060/6G (RIP), ASRock Z370M-ITX/ac, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 1500
    "Workstation": Ryzen 7 2700X, MSI B450I Gaming Plus AC, 16 GB DDR4, Fractal Design Core 500
    --= In these times of hardship, just remember ... We. Are. Groot. =--

  4. #74

    Mitglied seit
    22.09.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    34

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von Leuenzahn Beitrag anzeigen
    Nix für ungut.

    Aber da ist nichts anders, das gibt es heute noch.

    2080ti --> 980 ti
    2080 ---> 980
    2070 ----> 970

    Die 970 ist mitnichten die 2080 unserer Tage. Die 2070 ist halt zwischen 300 und 370 Euro wert, das ist eher das Problem, welches uns derzeit plagt.
    Da Sie keine Zitatfunktion genutzt haben und ich anhand Ihres Textes nur vermuten kann, dass Sie meinen Post gemeint haben, bitte ich Sie im Vorfeld um Entschuldigung, wenn ich falsch liegen soll.

    Ich habe nicht behauptet, dass GTX 970 von 2014 die RTX 2080 von heute ist. Ich habe nur verdeutlichen wollen, wie unterschiedlich die Preise bei der Markteinführung der jeweiligen zweitschnellsten Grafikkarte (bezogen auf die Markteinführung) von NVIDIA waren bzw sind. Deshalb habe ich auch explizit das Einführungsdatum für GTX 980Ti angegeben. Die kam erst 10 Monate später auf den Markt.

    Was die pure Leistung angeht, bin ich voll bei Ihnen. Die "Klassifizierung" ist gleich geblieben.

  5. #75
    Avatar von owned139
    Mitglied seit
    30.12.2014
    Beiträge
    548

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Nvidia hat schon mehrfach ein halbes bis ein Jahr nach einem Titan-Start eine Ti mit beinahe gleicher Leistung rausgebracht.
    Ja, die TI gibt es aber schon und ich finde nicht, dass zwischen Ti und RTX so viel Platz ist für eine neue Karte. Klar kann man da noch eine Karte positionieren, aber was bringt das?
    Die 2080 TI Customs sind doch schon fast so schnell, wie die Titan.
    i9 9900K - NH-D15 - ASUS Maximus Hero XI - Gigabyte 2080 Ti Gaming OC

  6. #76
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    25.378

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Die 2080 Tio R ist bestimmt ein Tippfehler und eine 2080 ti R gemeint.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  7. #77
    Avatar von Infi1337
    Mitglied seit
    01.09.2010
    Beiträge
    127

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von NVIDIA-May-Cry Beitrag anzeigen
    Wer bei der Firma noch Kunde anstatt Aktionär ist, tut mir einfach Leid
    Hate me now.
    Naja wer beides ist hat eigentlich die klassische Win Win Situation .

  8. #78
    Avatar von oldmichl
    Mitglied seit
    25.12.2016
    Beiträge
    62

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Ich würd es AMD gönnen wenn ihnen der große Wurf gelingt. Die brauchen wirklich Marktanteile, sonst ist bei den Grakas wahrscheinlich spätestens Schicht im Schacht wenn Intel auch noch mit einsteigt...

  9. #79

    Mitglied seit
    31.01.2017
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    306

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    Leutz, bleibt realistisch.

    Schaut euch die VII, die VEGAs und die RX Modelle und deren Preisgestaltung an.

    Im besten Falle werden es Massenmarkt taugliche GPUs als Nachfolger der VEGAs, die sich leistungsmäßig max. irgendwo bei der 2070ger finden werden und hoffentlich mit deutlich besserer Effizienz als die VEGAs.

    Was ja per se schon mal nicht schlecht wäre...
    Japp das wäre eigentlich schon recht cool.
    Wenn es AMD (bzw. Sapphire und Co.) dann auch noch schafft ihre GPUs zu optimieren was die Spannungen angeht, bin ich vorerst zufrieden.

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #80
    Avatar von yummycandy
    Mitglied seit
    02.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ankh-Morpork
    Beiträge
    1.331

    AW: Navi AMDs Maxwell? Angebliche Eckdaten und Nvidias Reaktion aus anonymer Quelle

    Zitat Zitat von owned139 Beitrag anzeigen
    Ja, die TI gibt es aber schon und ich finde nicht, dass zwischen Ti und RTX so viel Platz ist für eine neue Karte. Klar kann man da noch eine Karte positionieren, aber was bringt das?
    Ich schätze mal, er meint die preisliche Einordnung. Und RAM könnte man auch mehr draufbasteln.
    FX8320 | Macho HR02 | 32GB | 270x | 500GB 850EVO | 10TB HD | Zyxel NAS 542 8TB | Nanoxia DS2@
    Noctua | VN279QL (AMVA+) | Xonar DGX | CM Sentinel III | Logitech G710+ | Logitech G933 | Teufel Concept E 400
    --> http://www.sysprofile.de/id183798

Seite 8 von 19 ... 45678910111218 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •