Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von Pixy
    Mitglied seit
    12.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.906

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Dieser Mann bringt alles auf dem Punkt.

    Selbst wenn ich es nötig hätte, würde ich eher zu einer AMD greifen in dieser Preisklasse.



    Asus Maximus Hero | Intel Core i7-6700K | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3000 | ASUS GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming | Be Quiet Dark Rock Pro 3 | Be Quiet Dark Power P11 550W | Phanteks Enthoo Evolv Tempered Glass








    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    05.03.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Marburg in Hessen
    Beiträge
    18

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Ich bin zur Zeit mit meiner Asus Strix Vaga64 voll zufrieden, die hab ich gebraucht 2Monate alt fürn Appel und n Ei geschossen. Selbst wenn ich eine Graka bräuchte würde ich Nvidia meiden, das liegt an der Preispolitik und dem Verhalten ihrer Kunden gegenüber. Wer meint er könne seine Käufer ausnutzen bis zum gehtnichtmehr, der muss einen Denkzettel bekommen...

  3. #13
    Avatar von The_Rock
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    2.550

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Ich habe das 3D-GraKa-Zeitalter von Anfang an miterlebt, und bisher hat ne neue Generation NIE weniger geboten als die alte. Im Gegenteil, die war immer schneller - meist zu gleichem Preis!

    Die 2060 und jetzt die 1660 bieten für den jeweiligen Preis etwa die selbe Performance wie die alte Generation - dafür aber weniger Speicher!?
    Sprich: Die werden erst "attraktiv", wenn die alte Generation ausverkauft ist. Sowas nennt man nicht mal mehr Stagnation, sondern Rückschritt!

    Ich hatte seit der GeForce 2 immer ne nVidia Karte im Rechner. Mit Turing haben sie mich erfolgreich vertrieben.
    Mal schauen was AMD mit Navi macht. Solang Preis/Leistung stimmt, kommt eben ne rote Karte rein (und hab nebenbei noch Freesync für meinen HDMI-Monitor).

  4. #14

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.341

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Wenn der Preis noch etwas fällt und ich aktuell eine neue GPU bräuchte, vielleicht...
    Die 6 GB sind schon etwas grenzwertig aber im Gegensatz zur schnelleren 2060 gerade noch annehmbar in der Leistungsklasse (auch wenn man sich darüber klar sein sollte, dass man schon früh die Details deutlich reduzieren muss, vermutlich schon lange vor dem üblichen EOL einer GPU dieses Preises). Also für die schrottigen Billigmodelle(hier mag ich besonders die Vergleiche zur ach so lauten V56... nVs der untersten Preisklasse sind nicht gerade leise) müssen noch 30 € runter, für bessere Modelle deutlich mehr (also dahin, wo die Billigheimer jetzt schon sind).
    Wirklich empfehlenswert sind eben nur die Topmodelle, die bei runden 350€ liegen und da bekommt man schon deutlich besseres, auch fast schon die 2060, die man Aufgrund Speichermangels aber nicht mehr empfehlen könnte. Daher solange es sie noch gibt, die 1070 oder eben eine Vega, auch wenn diese für unbedarfte User zu viel verbrauchen...
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  5. #15
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    4.001

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    [x] Erst wenn die 3GB Version erscheint
    CPU: Ryzen 7 2700 | Mobo: Gigabyte B450 I Aorus Pro WIFI | RAM: 2 x 16GB Micron VLP DDR4-2666 ECC | AC: Noctua NH-U9S | GPU: Sapphire Radeon VII@UV | SSD: 960 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W

    Sind 8GB VRAM in der Leistungsklasse R9 390(X)/RX 580 sinnvoll? Mythos GTX 970@Maxed Out
    Pascal vs. Vega & Polaris in modernen Titeln - wer hat die Nase vorne? Fine Wine

  6. #16
    Avatar von purzelpaule
    Mitglied seit
    03.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Havelland
    Beiträge
    577

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Zitat Zitat von The_Rock Beitrag anzeigen
    Ich habe das 3D-GraKa-Zeitalter von Anfang an miterlebt, und bisher hat ne neue Generation NIE weniger geboten als die alte. Im Gegenteil, die war immer schneller - meist zu gleichem Preis!

    Die 2060 und jetzt die 1660 bieten für den jeweiligen Preis etwa die selbe Performance wie die alte Generation - dafür aber weniger Speicher!?
    Sprich: Die werden erst "attraktiv", wenn die alte Generation ausverkauft ist. Sowas nennt man nicht mal mehr Stagnation, sondern Rückschritt!
    Das ist doch Quatsch. Ständig immer die gleichen unsinnigen Aussagen. Es ist NICHT die selbe Leistung wie die Vorgängergeneration. Man kann doch nicht eine 60er Karte mit einer 70er Karte der Vorgänger-Generation vergleichen und sagen: "selbte Leistung". Man muss doch klassenspezifisch vergleichen. Also 2060 mit 1060 bzw. 1660Ti mit 1060/1060 3G.

    Objektiv hat man also mehr Leistung. Auch wenn die Speichermenge nicht angestiegen ist.

    Seit Pascal und Vega werden ständig Grafikkarten aus unterschiedlichen Einstufungen verglichen.

    Ob nun die neuen Karten gut sind sei dahin gestellt und muss jeder für sich selbst ausmachen. Aber Objektivität in der Diskussion sollte schon da sein.
    Intel Core i7-6700 | Scythe Mugen 4 PCGH-Edition | MSI Z170A PC-Mate | EVGA GTX 1070Ti SC| 16 GB DDR4-Ram 2400 | 240GB SSD (System, Treiber etc.) + 525GB SSD (Origin, UPlay, Epic etc.) + 2TB SSD (Steam) | be quiet System Power 9 600 Watt | Bitfenix Shinobi USB 3.0 | Creative Soundblaster Recon 3D | SteelSeries Siberia 200 | Logitech G510s| Logitech G502 Proteus Core

  7. #17
    Avatar von Eragoss
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    428

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Ich bin jetzt auch kein großer Fan der Karte, hab Sie aber trotzdem einen Bekannten empfohlen. Derjenige spielt eh nur in FullHD und möchte auch nur die Grafikkarte (und nicht auch das Netzteil) wechseln. Um Probleme zu vermeiden ist die GTX 1660 mit seinen 120 Watt nun doch meine Empfehlung für ihn geworden. (er hat aktuell eine GTX 660 2GB drin). Der Rest vom System dürfte noch ein wenig durchhalten - i7 3770 & 16 GB RAM.
    Intel Core I9 9900K - ARCTIC Liquid Freezer 360 - Gigabyte Z390 Aorus Pro Wifi - Kingston HyperX 32GB 3600 - 1TB NVME + 1TB SSD + 3TB & 4TB HD, AORUS GeForce RTX™ 2080 Ti XTREME 11G, Corsair HX1200 Netzteil 1200W Platinum, BeQuiet DARK BASE 700 Gehäuse - Win 10, Samsung UE40JU6550, 4k Curved 40 Zoll - PCGH Online Abonnement

  8. #18

    Mitglied seit
    28.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Graz/Stmk/Austria
    Beiträge
    458

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Solange man die GeForce GTX 1070 noch für das gleiche Geld bekommt , die Vega 56 ist nur bedingt zu empfehlen durch die deutlich höhere Stromaufnahme .

    Die sich bei versierten Käufern mit UV reduzieren lässt.
    Da muss ich auch als AMD Symphatisant zustimmen.

    Wer einfach eine Karte OOTB reinknallen und Spaß haben will, der ist mit einer 1070 besser aufgehoben (wenn der Preis gleich ist).

    Gründe gibts da mehrere dafür:
    • Stromaufnahme Niedriger (passender zu bestehenden Netzteilen)
    • ...dadurch auch weniger Wärme (Lüfter laufen leiser)


    wie gesagt: trifft nur zu wer einfach kaufen und sich nicht damit befassen will.

    Wer allerdings Spaß dran hat zu tüfteln und zu optimieren, der sollte sogar die Vega 56 nehmen, da die Optimierungspotential auf 1070ti (bei weniger Stromaufnahme als Stock!) und leicht darüber hat.

    Ist allerdings nichts für Anfänger wer wirklich das optimum aus einer Vega herausholen will. besonders wenn man einen unmoulded Die hat.
    Aber die Karten sind sehr belohnend wenn man sich damit befasst.
    Leistung Intel Coffee Lake vs. AMD Zen+ taktbereinigt
    Ryzen 5 1600X + Scythe Mugen 5 + Noctua NF-A12 PWM | Vega 64 Ref PCB + Morpheus 2 + 2x Noctua NF-A12 | 32GB DDR4-2400 CL15 Dual Rank | 1TB Intel 600p M.2 SSD | BeQuiet Straight Power 10 500W CM | BenQ Zowie XL2730 (144Hz, WQHD, Freesync) | Nanoxia Deep Silence 3 (3x Noctua NF-A14 + 3x Noctua NF-A12)

  9. #19
    Avatar von Verak
    Mitglied seit
    20.05.2011
    Beiträge
    664

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    die Vega 56 ist nur bedingt zu empfehlen durch die deutlich höhere Stromaufnahme
    Ein klick im AMD Treiber "Power Safe Modus" und die Karte verbraucht 50-100w weniger, wie ihr größeres Vega64 Pendant.
    Radeon RX Vega 64 Liquid Cooled - Vergleich mit Nvidias GTX 1080 (Ti) - GameStar

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    3.375

    AW: Nvidia Geforce GTX 1660 Ti: Kaufen Sie Nvidias kleinste Turing-GPU?

    Für 980ti Besitzer lohnt es nicht, da sie sicher nur minimal schneller ist. Je nach Spiel sogar langsamer.
    Eine alte 1080 ist sowieso schneller und hat mehr Speicher. Selbe bei einer 2070.
    Ist sicher keine schlechte Karte für low Budget wer mehr als 300€ investieren möchte, greift eh etwas höher.
    Also eher nein als Kaufgrund.
    Unter 8Gb würde ich eh nichts Empfehlen für ernstes Zocken. Soll ja auch länger nutzen die Investition.
    Intel Core i7 6700K @4,5GHz cooled by Corsair H110/-/Asrock Fatal1ty Z170 Gaming i7/32Gb Crucial Ballistix Tactical DDR4-3000/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7 7700K @4.6 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic
    /-/32Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2800 OC/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Straight Power E9 580W/-/Win10 Pro




Seite 2 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •