Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.006
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Die beeindruckenden 2 Petabyte an Daten, die Microsoft und das Entwicklerteam Asobo Studios für die Rekonstruktion der Spielwelt im Flight Simulator 2020 nutzen, geistern bereits seit der Ankündigung im Juni herum. Allerdings erklärt man nun, dass selbst diese absurd große Menge nicht ausreicht.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    27.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    252

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Die Rohdatenmenge bleibt bei 2PB. Egal was AzureAI damit macht.
    Nur die Datenmenge, welche im Simulator landet, steigt dadurch, da neben der Fototapete für den Boden auch von AzureAI generierte 3D Modelle (Gebäude, Häuser, Straßen, Autos,...) gestreamt werden müssen.
    Ryzen 1700 @3,9GHz---16GB RAM @ 3200MHz---XFX RX 480 8GB---Thermaltake ITX-----480GB Kingston A1000 NVME SSD ---256GB Mx100---500 GB Samsung 950 EVO
    Lenovo G50-70---I5-4210U ---8GB RAM---250GB Bx100

  3. #3
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    27.606

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Sind da jetzt eigentlich nur Städte drin, oder auch alles an Dörfern, was man so auf Satellitenbildern sieht?

    Ist da der BER schon fertig?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  4. #4

    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    325

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Sind da jetzt eigentlich nur Städte drin, oder auch alles an Dörfern, was man so auf Satellitenbildern sieht?
    Wie man's nimmt.
    Die Gebäude werden über eine Mustererkennung generiert. Es sind also schon auch die kleinsten Käffer von der Karte drin, aber nur die wichtigsten Orte (wie auch immer wichtig definiert ist) werden geprüft und nachgearbeitet. Abseits davon kann dann eine Kirche auch ein Haus sein, eine Brücke als Straße dargestellt werden usw.
    Da sie aber weiterhin an der Erkennung arbeiten kann sich die Darstellung über die Zeit verbessern.

  5. #5

    Mitglied seit
    07.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Obscene Extreme
    Beiträge
    142

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Ist da der BER schon fertig?
    Das läuft soweit ich weiß nicht unter Science Fiction
    3700X//X570 Gaming Pro Carbon//Brocken 3//32GB @3533 CL14//970evo+860evo//2080 Gaming X trio//550 W Dark Power Pro 11//Dell S2716DG (WQHD) + S2216H (FHD)

  6. #6
    Avatar von foofighter656
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Beiträge
    124

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Hoffentlich wird die Karte mal in Bing Maps aufgenommen!

  7. #7

    Mitglied seit
    02.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    66

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Sind da jetzt eigentlich nur Städte drin, oder auch alles an Dörfern, was man so auf Satellitenbildern sieht?

    Ist da der BER schon fertig?
    Mitbeteiligte des Projektes streben einen selbst gesteckten, anpassbaren "Realismus" an. Der BER wird dem Stand der Dinge entsprechen, je nachdem. Die sind Dir da über, wie es auch kommen mag.

  8. #8
    Avatar von Hackman
    Mitglied seit
    19.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.303

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Sehr beeindrucked, da bekommt man richtig Lust aufs Fliegen! Ich als alter Hase kenne ja noch "fotorealistische" Spiele wie Flight Unlimited
    I’m selling these fine leather jackets
    evilhackman on Steam

  9. #9
    Avatar von Gerwald
    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    495

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Es ist schon ein Hammer, wenn ich da an meinen ersten Flug Simulator denke.+g

    Das war so ein Ding am C 64. Weiß gar nicht mehr wie der geheißen hat. Dann die am Amiga,

    Oder mal so an den ersten denken von Microsoft selbst. Das hätte sich auch keiner träumen lassen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1.156

    AW: Microsoft Flight Simulator: Warum selbst 2 Petabyte an Daten nicht reichen

    Mich schrecken die Datenmengen ab. Mit 50 MBit DSL wohl eher kaum ein Vergnügen. Selbst offline, die steigende Datenmenge wie auch bei RDR2 sind da leider mein Ausscheidungskriterium.
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •