Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.569

    Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Jetzt ist Ihre Meinung zu Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von SaKuL
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    1.734

    Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Aus meiner Sicht sehen Flugsimulatoren nach wie vor einfach nur schrecklich aus.

  3. #3
    Avatar von SPIRITus-96
    Mitglied seit
    20.07.2008
    Ort
    Spirituelle Ebene
    Beiträge
    1.537

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Das wird auch noch lange so bleiben. Wenn man eine Fläche, die aus dem Cockpit eines Kampfjets in LockOn oder BlackShark sichtbar ist, in Crysis-Manier darstellen wollte, müsste man vermutlich die Rechenleistung aller Grakas dieser Welt bündeln. Es sind über 20000km², die gleichzeitig dargestellt werden müssen. Grafik ist in solchen Spielen nicht ausschlaggebend für den maximalen Spielegenuss.
    Sys1: AMD Phenom II X6 1090T - ASUS Crosshair IV Extreme - 4 x 2GB G.Skill DDR3-1600 - Gainward GTX670 Phantom - Enermax MODU87+ 600W

    Sys2: AMD Athlon X2 FX-60 - GigaByte GA-K8NF-9 - 2 x 1GB DDR-400 - Foxconn GF9800GTX - Q-Tec 500W

  4. #4

    Mitglied seit
    11.04.2008
    Ort
    Ist denke ist hier nicht relevant
    Beiträge
    915

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Ich fliege immernoch mit FS9 (auf europlanet als Jean-Luc Picard). Läuft flüssig und macht spaß. Hab mir gestern mal ein Add-On für den FSX angesehn, Real Environment Xtreme. Man sieht das echt krass genial aus

    FSX Absolutely Spectacular Graphics
    Flight Simulator FSX London Is Beautifull
    FSX Flight Simulator X HD
    Geändert von Sentionline007 (26.01.2012 um 16:35 Uhr)

  5. #5
    Avatar von lu89
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Ort
    Im vierten Speicherslot von meinem Mobo
    Beiträge
    893

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Dann werde ich wohl demnächst auch wieder mal ein paar Bilder reinstellen
    Meine Daddelkiste:
    Cpu: Intel Core I7 920| Mobo: Gigabyte GA-EX58-UD3R
    | Graka: Gigabyte GTX 470 SOC| Ram: 6Gb 1333mhz Kingston Value Ram| NT: Corsair VX550W| OS: Win 7 64x|Sound: Creative Audigy 2 ZS Tagebuch [Retro Pc]

  6. #6
    Avatar von muertel
    Mitglied seit
    19.10.2007
    Beiträge
    420

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    @SaKuL ??

    Project 10 - DCS: A-10C Movie - YouTube

    Findest du etwa, DAS sieht schrecklich aus? Immerhin hat die Map hier mal locker 300.000km², die du ohne Ladezeiten abfliegen kannst Dazu kommt noch eine geniale Flugphysik, welche du in keinem anderen Simulator finden wirst - hier der Test von 4Players: A-10C Warthog: Test (Simulation, PC) von 4players.de

  7. #7
    Avatar von jay.gee
    Mitglied seit
    19.07.2008
    Beiträge
    354

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Zitat Zitat von SPIRITus-96 Beitrag anzeigen
    Das wird auch noch lange so bleiben. Wenn man eine Fläche, die aus dem Cockpit eines Kampfjets in LockOn oder BlackShark sichtbar ist, in Crysis-Manier darstellen wollte, müsste man vermutlich die Rechenleistung aller Grakas dieser Welt bündeln.
    Dem ist nicht wirklich so, weil nur die Rechenleistung des FoV ausschlaggebend ist. Es ist also durchaus möglich, echte kleine 3D-Welten zu schaffen, die frei begehbar sind und die visuell mit Crysis konkurrieren können. ArmA zeigt es ja auf - auch wenn es keine wirkliche Flugsim ist:


    The Mil Mi-24 (Russian: Миль Ми-24, NATO reporting name: Hind)

    ArmA 2 - AV8-B Harrier - Flip feat. TrackIR

    Arma 2: Operation Arrowhead : A-10 Thunderbolt - Luft-Boden-Kampf (TrackIR)

    Arma II OA: AH-64D - Apaches auf Kriegsfuss (TrackIR)

    ArmA2 OA Gunnerview feat. FLIR







  8. #8
    Avatar von SPIRITus-96
    Mitglied seit
    20.07.2008
    Ort
    Spirituelle Ebene
    Beiträge
    1.537

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Und was sieht man in diesen Videos? Man sieht zwar bessere Grafik, aber auch dass alles was über 500m weit weg ist, einfach im Nebel verschwindet. Ich würde gerne sehen wiviel FPS dein Arma ausgibt, wenn man dort Landschaften noch in 80km Entfernung sehen könnte. Außerdem ist es eine Sache eine Map, die ein Paar km² Fläche hat, zu erfinden und ganz andere ein ganzes Land, welches es wirklich gibt, mit all den Gebäuden, Wäldern, Straßen usw., welche sich über hunderttausende von km² erstrecken, detailiert nachzubilden. Wie stellst du dir das vor? Während man bei Spielen wie Arma eine einzige erfundene Bodentextur x-fach an einander geklatscht hat, basieren Landschaften in Flugsims auf Satelliten Fotos. Alles so detailiert wie in Arma zu machen würde eine gewaltige Datenmenge erzeugen, die auf keinen Spielerechner dieser Welt passen würde. Und die Rechenleistung, die nötig wäre um diese Datenmenge grafisch darzustellen, würde wohl kein Supercomputer dieser Welt zu Verfügung stellen können.
    Sys1: AMD Phenom II X6 1090T - ASUS Crosshair IV Extreme - 4 x 2GB G.Skill DDR3-1600 - Gainward GTX670 Phantom - Enermax MODU87+ 600W

    Sys2: AMD Athlon X2 FX-60 - GigaByte GA-K8NF-9 - 2 x 1GB DDR-400 - Foxconn GF9800GTX - Q-Tec 500W

  9. #9
    Avatar von jay.gee
    Mitglied seit
    19.07.2008
    Beiträge
    354

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Zitat Zitat von SPIRITus-96 Beitrag anzeigen
    Und was sieht man in diesen Videos? Man sieht zwar bessere Grafik, aber auch dass alles was über 500m weit weg ist, einfach im Nebel verschwindet.
    Was natürlich quatsch ist - die Sichtweitenbegrenzung ist bei mir auf 5000m eingestellt. Ab dem Punkt limitiert meine CPU und nicht meine Graka.

    Zitat Zitat von SPIRITus-96 Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne sehen wiviel FPS dein Arma ausgibt, wenn man dort Landschaften noch in 80km Entfernung sehen könnte.
    Du verstehst offensichtlich nicht, dass nur das FoV für die Berechnungen bzw. Limitierungen entscheidend ist.


    Zitat Zitat von SPIRITus-96 Beitrag anzeigen
    Außerdem ist es eine Sache eine Map, die ein Paar km² Fläche hat, zu erfinden und ganz andere ein ganzes Land, welches es wirklich gibt, mit all den Gebäuden, Wäldern, Straßen usw., welche sich über hunderttausende von km² erstrecken, detailiert nachzubilden. Wie stellst du dir das vor?
    Ich weiss gar nicht was Du von mir willst - Du hast das Wort-Crysis-Manier benutzt. Im Kontext gelesen packe ich mir Crysis und verstecke es in ArmA.


    Zitat Zitat von SPIRITus-96 Beitrag anzeigen
    Während man bei Spielen wie Arma eine einzige erfundene Bodentextur x-fach an einander geklatscht hat, basieren Landschaften in Flugsims auf Satelliten Fotos.
    Mal abgesehen davon, dass das überhaupt nichts über die Performance aussagt, empfehle ich die einfach mal, dich mit den Locations und Inseln aus ArmA auseinanderzusetzen. Alleine schon deshalb, weil sie in der Spieleindustrie konkurrenzlos sind.

    Zitat Zitat von SPIRITus-96 Beitrag anzeigen
    Alles so detailiert wie in Arma zu machen würde eine gewaltige Datenmenge erzeugen, die auf keinen Spielerechner dieser Welt passen würde. Und die Rechenleistung, die nötig wäre um diese Datenmenge grafisch darzustellen, würde wohl kein Supercomputer dieser Welt zu Verfügung stellen können.
    Nochmal - es wird nur das von der Graka berechnet, was Du auf dem Monitor siehst (Dein Field-of-View.) Und wenn du dir die Videos mal geanuer anschaust, wirst Du auch erkennen, dass das eine völlig frei begehbare 3D-Welt ist, die auf diesem Grafiklevel daherkommt. Das ist auf jeden fall schon mal eine andere Liga wie ich es aus BlackShark, LockOn, Falcon 4.0, IL-2 und Co her kenne. Und wie Du dem Movies weiter entnehmen kannst, mit flüssigen Bildraten. Bei noch grösseren Welten würde nicht die Hardware limitieren - das Problem liegt vielmehr im Content, der erstellt werden muss. Somit ist und bleibt das daher eine Frage von Geld und Manpower - aber imho keine Hardwarefrage.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Robonator
    Mitglied seit
    04.07.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15.752

    AW: Realismus pur: Flugsimulationen in fast 200 Community-Screenshots

    Zitat Zitat von SaKuL Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht sehen Flugsimulatoren nach wie vor einfach nur schrecklich aus.
    Naja Wings of Prey hat ne recht ordentliche Grafik. Außer natürlich die Landschaft, aber die sieht nichtmal bei Rennspielen toll aus.

Seite 1 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •