Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.498
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    Kingston hat mit der Hyper X Alloy Origins eine neue Gaming-Tastatur angekündigt, die auf eigene Switches setzt. Der lineare Red Switch soll durch einen kurzen Tastenhub und eine Lebenserwartung von 80 Millionen Anschlägen punkten.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    928

    AW: Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    wenn die tastatur nicht nur ein abnehmbares USB-kabel hätte sondern dann auch mit funk laufen würde,
    wäre das eine überlegeung wert, aber so.......
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  3. #3
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.233

    AW: Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    @geist: Du mit deinem Wireless... schon mal überlegt, dass so eine Tastatur mit hellen RGB LEDs je Schalter vllt. 4h ohne Strom auskommt? und unbeleuchtete kabellose Mechas gibts ja schon.

    @HyperX Origins: Preislich für mich inakzeptabel, wenn Ich schon ähnliche Mechas mit bewährten Cherry-MX Schalter für die Hälfte des Preises bekommen kann. Klar ist das UVP vs. Straßenpreis, aber es handelt sich immer noch um Cherry-MX Nachbauten... wieso soll Ich dafür 120€ hinblättern, wenn Ich andere Cherry-MX Nachbau-Mechas bereits für 33€ bekommen kann...
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  4. #4
    Avatar von Rangod
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Pott
    Beiträge
    315

    AW: Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    Bei der G.Skill bin ich ja noch bei dir, aber immer wieder diese China Tastaturen in die Diskussion werfen die angeblich alles so können wie die teureren Varianten kann ich nicht nachvollziehen, mir fallen da spontan ein paar Gründe ein warum man von sowas die Finger lassen sollte, z.B. ist die "RGB-Funktion" ein Witz da nicht konfiguierbar, bei der Schriftart der Tastenkappen bekomme ich einen flauen Magen und wirklich gut verabeitet sieht das Ding auch nicht aus, die Tastenkappen machen den Eindruck als würden die schon beim anschauen anfangen zu glänzen. Habe so ein Teil aber noch nie in der Hand gehabt.
    Trotzdem kaufe ich mir für das Geld lieber eine vernünftige Rubberdome.
    Fatal1ty K4 | Core i7 6700K @ 4.5 GHz | 16 GB DDR4 3000
    MSI GTX 1070 X | E9 480W | AC Eisbär 240 | Fractal Design R4
    Zitat Zitat von taglicht Beitrag anzeigen
    Ich vermisse die Zeiten, in denen Influencer einfach nur Arbeitslose waren...

  5. #5
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.233

    AW: Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    Und das ist der Unterschied, Ich habe nämlich schon so ein überteuertes Brett (auch ohne Cherry-MX, sondern mit Kailh): Viper V770 mit einer China Mecha verglichen. Das Ergebnis war ernüchternd für die V770.
    Außerdem kann man sich für 20€ hervorragende ISO-DE Doubleshots kaufen.

    There you go: [User-Review] Patriot Viper V770 RGB mechanische Tastatur
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  6. #6
    Avatar von FanboyOfMySelf
    Mitglied seit
    04.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.243

    AW: Hyper X Alloy Origins: Gaming-Tastatur und eigene Switches von Kingston

    Hat jemand schon herausgefunden vom wem genau die Switches sind?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •