1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.530
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Der Peripheriehersteller Roccat aus Hamburg hat zur Gamescom neue Nager und Tastaturen im Gepäck. Neben der Möglichkeit, die drei neuen Mäuse Kain 100 Aimo, Kain 120 Aimo und die kabellose Kain 200 Aimo zu testen, wurden auch zwei neue Tastaturen präsentiert. Die Vulcan 121 Aimo und Vulcan 122 Aimo setzen jeweils auf eigens entwickelte mechanische Schalter.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Da_Obst
    Mitglied seit
    15.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Beiträge
    1.422

    AW: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Gibt es eigentlich noch Hersteller die mehr als 24 Monate an Garantie-Leistung gewähren?
    Gerade eine mechanische Tastatur könnte ja viel länger im Einsatz bleiben.
    R7 1700X @ 3700MHz/1.3V //// Crosshair VI Hero //// Trident Z RGB 32GB @ 3333MHz/CL14 //// GTX 980Ti @ 1220MHz/3800MHz/1.15V //// 850 Evo 1TB //// Seasonic Platinum 660W //// Silverstone TJ11 Mod

  3. #3
    Avatar von sfc
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.283

    AW: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Ich nutze die Vulkan Aimo 121 schon seit zwei Monaten, das ist die Aimo 120 in Schwarz statt Grau. Neu ist die nicht wirklich.

    In Weiß sieht die jedenfalls ganz schön bescheiden aus ... aber wer es mag.

    Man kann jedenfalls ziemlich gut drauf schreiben, besser noch als auf den MX Browns, die ich vorher hatte. Muss man aber selber austesten. War vorher auch bei Saturn und ganz überrascht, was die da alles an Gaming-Tastaturen stehen haben. Hätte es die da in Schwarz gegeben, hätte ich sie dort sogar gekauft.

  4. #4
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.462

    AW: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Welche Tastatur hält nur 24 Monate, also wieso brauchst du Garantie darauf? Ich habe noch nie eien Tastatur tot gekriegt, höchstes einzelne Tasten und nur bei Ruberdome. Bei den mechanischen von Cherry kannst du ja eine einzelne Taste ersetzen, aber abgesehen davon, die halten auch locker 10 Jahre.
    Asus Z270i Strix | i7 7700K | Noctua NH-L9i |Corsair 2x16GB, DDR4-3000 | Strix GTX-1080
    DAN A4-SFX| Corsair SF600 |Samsung 850 Evo 4TB | Asus ROG PG348Q | Roccat Nyth

  5. #5
    Avatar von Da_Obst
    Mitglied seit
    15.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Beiträge
    1.422

    AW: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Zitat Zitat von JTRch Beitrag anzeigen
    Welche Tastatur hält nur 24 Monate, also wieso brauchst du Garantie darauf? Ich habe noch nie eien Tastatur tot gekriegt, höchstes einzelne Tasten und nur bei Ruberdome. Bei den mechanischen von Cherry kannst du ja eine einzelne Taste ersetzen, aber abgesehen davon, die halten auch locker 10 Jahre.
    Eine Tastatur besteht mittlerweile ja nicht mehr nur aus den Tastern. Die kann ich im Ernstfall auch selber tauschen. Die LEDs kann ich auch noch selber ersetzen. Aber wenn irgendwas bei der Elektronik im Eimer ist, dann bin ich dem hilflos ausgeliefert.

    Meine Roccat Ryos MK Pro führt zum Beispiel die Makros nicht mehr aus, manchmal wird die Tastatur nicht mehr erkannt und die Beleuchtung flackert hin und wieder. Die Tasten sind alle noch in Ordnung, ich hab das Teil ja erst seit etwas über fünf Jahren.
    R7 1700X @ 3700MHz/1.3V //// Crosshair VI Hero //// Trident Z RGB 32GB @ 3333MHz/CL14 //// GTX 980Ti @ 1220MHz/3800MHz/1.15V //// 850 Evo 1TB //// Seasonic Platinum 660W //// Silverstone TJ11 Mod

  6. #6
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.240

    AW: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Wer glaubt, dass Roccat oder auch Razer ihre Schalter selbst entwickeln, der glaubt auch noch an den Weihnachtsmann und Osterhasen.
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von raumich
    Mitglied seit
    21.09.2010
    Beiträge
    429

    AW: Roccat-Hardware auf der Gamescom: Tastaturen mit selbstentwickelten, präzisen Schaltern vorgestellt

    Finde die Roccat Tastaturen extrem schick. Und das Weiß in Verbindung mit dem Alu und der Beleuchtung extrem schön. Schade das Roccat mich als Kunden nicht haben wollte. Wollte mir auch vor ein paar Monaten das damalige Spitzenmodell holen. Eine Streamerin von Twitch hatte einen Gutscheincode von Roccat angeboten, mit dem alle Produkte von Roccat rabattiert waren. Alle bis auf eben dieses Spitzenmodell. Auf meine Email-Anfrage bei Roccat, ob ich nicht auch dieses Spitzenmodell rabattiert bekäme, habe ich von Roccat eine klare Absage bekommen. Jetzt habe ich eine Ducky Tastatur und bin vollauf zufrieden.
    Mein PC:
    Intel i7 9700k, BeQuiet Dark Rock 4, ASUS ROG MAXIMUS XI HERO, G.Skill Trident Z RGB DIMM Kit 32GB (F4-3200C14D-32GTZR), Samsung SSD 860 EVO 500GB, Samsung SSD 860 EVO 1TB,
    WD Blue 3D NAND SATA SSD 1TB, WD Red 4TB, 3.5" HDD, ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Advanced, Seasonic Focus Plus Gold 650W, Fractal Design Meshify C Dark, Windows 10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •