1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.574
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Mit der Viper hat Razer heute eine neue Maus vorgestellt, die anstelle der normalerweise eingesetzten mechanischen Switches auf optische Taster setzt. Durch diese Änderung verspricht sich das Unternehmen insbesondere Vorteile bei der Reaktionszeit. Abseits davon soll die Maus besonders leicht sein.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von PCTom
    Mitglied seit
    31.08.2007
    Ort
    X <--- an der markierten Stelle ;)
    Beiträge
    4.218

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Finde ich mal interessant, obwohl ich glaube das bei mir nicht die Maus der limitierende Faktor ist.

  3. #3

    Mitglied seit
    20.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    704

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    E SPORT xD

  4. #4

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.842

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Interessant, aber irgendwie auch etwas irreführend. Während die verlängerte Lebensdauer noch stimmen könnte, ist die kürzere Latenz aufgrund von Prellen Schwachsinn.

    Das Prellen existiert in der Form, in der es beschrieben wird schon. Da aber der Switch niemals elektrischen Kontakt hat, solange er nicht gedrückt ist, kann man durchaus den Mausklick schon beim ersten "Schwinger" erkennen, man muss nicht warten bis das Schwingen aufhört. Die Entprellung sorgt lediglich dafür, dass innerhalb der beschriebenen 5 ms - 15 ms kein weiterer Mausklick detektiert wird.

    Die Lichtschranke verbessert also nicht die Latenz, sie sorgt dafür, dass die maximale Klickfrequenz steigt. Bei 5 ms - 15 ms Entprellung kann man maximal 66 - 200 mal pro Sekunde klicken - bei 0.2 ms ist erst bei 5000 Klicks pro Sekunde schluss.

    Ich halte den Sinn für begrenzt, von der längeren Lebensdauer abgesehen.

  5. #5

    Mitglied seit
    13.04.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    423

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    Interessant, aber irgendwie auch etwas irreführend. Während die verlängerte Lebensdauer noch stimmen könnte, ist die kürzere Latenz aufgrund von Prellen Schwachsinn.

    Das Prellen existiert in der Form, in der es beschrieben wird schon. Da aber der Switch niemals elektrischen Kontakt hat, solange er nicht gedrückt ist, kann man durchaus den Mausklick schon beim ersten "Schwinger" erkennen, man muss nicht warten bis das Schwingen aufhört. Die Entprellung sorgt lediglich dafür, dass innerhalb der beschriebenen 5 ms - 15 ms kein weiterer Mausklick detektiert wird.

    Die Lichtschranke verbessert also nicht die Latenz, sie sorgt dafür, dass die maximale Klickfrequenz steigt. Bei 5 ms - 15 ms Entprellung kann man maximal 66 - 200 mal pro Sekunde klicken - bei 0.2 ms ist erst bei 5000 Klicks pro Sekunde schluss.

    Ich halte den Sinn für begrenzt, von der längeren Lebensdauer abgesehen.
    Ich habe gerade mal einen Test gemacht, wie oft ich mit der Maus pro Sekunde klicken kann und bin gerade so kurz an 7 Clicks pro Sekunde rangekommen. Ich bezweifle, dass esportler so extrem viel schneller klicken können.

  6. #6
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.698

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Irgendwie muss man ja eine relativ normale Maus für Gamer interessant machen und sie für viel Geld verscherbeln.

  7. #7
    Avatar von fire2002de
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Beiträge
    1.454

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Razer.... schön Verpackter billig Schrott.

  8. #8
    Avatar von Tech_13
    Mitglied seit
    04.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    391

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Einen Einwand habe ich bei der "Lebensdauer", für ein taktiles Feedback wird hier immer noch eine Metallfeder genutzt, und in der Regel ist es diese Feder welche zuerst den Geist aufgibt.
    Bildung kommt von Bild und nicht von Buch, sonst würde es ja Buchung heißen.

  9. #9
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.249

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Die Metallfeder verändert aber maximal das Feedback, nicht aber die Funktion. Das, was man sich fragen sollte und darum baut auch Cherry keine optischen Schalter, wie lange die Lichtschranke hält? Klick mich zart

    Außerdem ist diese Technik nicht neu, und, wie bei der Razer Huntsman, von A4Tech geklaut (oder von A4Tech gekauft, Razer entwickelt sowas ja nicht selbst, sondern schmückt sich nur mit fremden Federn und verkauft es dem gemeinen Pöbel als eigenen Geniestreich).
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.698

    AW: Viper: Razer will E-Sport mit neuen optischen Switches revolutionieren

    Mich würde mal das Klickgefühl interessieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •