Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Leuenzahn
    Mitglied seit
    16.04.2019
    Beiträge
    506

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Irgendwie hab ich den Verdacht, daß die Tastaturen schneller in Eimer gehen als früher. Aus umwelttechnischer Sicht wäre es wohl besser eher wieder mehr als weniger mechanische Tastaturen zu verwenden, oder man optimiert das derzeitige.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    10.741

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Es gibt noch keine KI, das ist Machine Learning.

  3. #13

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.753

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    An sich eine nette Idee, aber den Keylogger können sie gerne behalten.

  4. #14

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    2.546

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Neu? Ich kenne noch (sehr sehr) alte Tastaturen die nicht nur variable Anschlagspunkte und entsprechende Übertragung haben, sondern auch die Anschlagstärke bzw Geschwindigkeit erfassen.
    Reinstes Nischenprodukt.


    WASD/Pfeiltasten sind da ja noch ok.

  5. #15

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.753

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    WASD/Pfeiltasten sind da ja noch ok.
    Für dich vielleicht. Für mich wären die uninteressant.

  6. #16

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.873

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Neu? Ich kenne noch (sehr sehr) alte Tastaturen die nicht nur variable Anschlagspunkte und entsprechende Übertragung haben, sondern auch die Anschlagstärke bzw Geschwindigkeit erfassen.
    Reinstes Nischenprodukt.


    WASD/Pfeiltasten sind da ja noch ok.
    Spieler, die eben hauptsächlich WASD und umliegende Tasten bedienen, scheinen hier nur eine der Zielgruppen zu sein. Aber es gibt auch Menschen, die eben mit 10 Fingern schreiben oder lieber die Steuerung auf den Tastenblock oder die rechte Seite der Tastatur umlegen, weil eben Linkshänder. Wenn man alle erreichen will und nicht nur Einzelne mit bestimmten Anforderungen, sind alle Tasten mit der Funktion doch etwas besser...
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  7. #17

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    2.546

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Für dich vielleicht. Für mich wären die uninteressant.
    Du scheinst meinen Post nicht wirklich verstanden zu haben - lies es doch lieber 2mal durch.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #18

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.753

    AW: Mechanische Tastatur mit drucksensitiven Tasten und KI-Unterstützung

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Du scheinst meinen Post nicht wirklich verstanden zu haben - lies es doch lieber 2mal durch.
    Habe ich, komme weiterhin zu dem Schluss, dass du das Feature höchstens für WASD-/Pfeiltasten sinnvoll findest.

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •