Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    159

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Werde ich testen, aber es wird sehr wahrscheinlich dabei herauskommen, dass die besseren Latenzen, die überdies mit extremem RAM OC "erkämpft" werden müssen, gerade mal den deutlich kleineren L3 Cache kompensieren können.
    Laut Hardwareluxx Forum soll Der RAM Takt wohl leicht bis 4400mhz gehen. Mit guten latenzen. Erst ab 4533mhz gibt es einen Break da hier die Cl wohl wieder angehoben werden müssen. Aber 5000mhz ist wohl auch machbar. Was mich interessiert kann ich der Apu höhere Grenzwerte verpassen, das sie mehr darf als die 65tdp, und was da an OC Spielraum ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    6.016

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Gibt doch schon Leaks, dass bald eine APU mit 12 CUs kommt. ^^
    Ohne 4000er RAM wird da nicht viel passieren
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211
    Ryzen echter Energiesparplan by sz_cb

  3. #33

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    159

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Mit dem neuen Beta bios 3.6N vom Deskmini300 von ASRock läuft Renoir. Ein Mitglied im Computerbase Forum hat es getestet News - Ryzen 4000G: AMD bringt Renoir-APUs auf den Desktop| Seite 26 | ComputerBase Forum

  4. #34
    Avatar von Deathmachine
    Mitglied seit
    17.07.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    744

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von silent-freak Beitrag anzeigen
    Wie ich das so herausnehme, lohnt sich die 4000 APU gegenüber der 3400G nicht. Anwendung nur im Office.
    Neben dem geringeren Stromverbrauch der 4000er (bei gleicher Leistung) kann auch die mögliche Mehrleistung in vielen Fällen genutzt werden.
    Mir fallen spontan CAD, packen/entpacken großer/vieler Dateien und sortieren in großen Datenbanken ein. Gibt bestimmt aber noch hundert weitere Fälle, wo die Mehrleistung auch genutzt werden kann.

    Klar, für die wenigsten wäre das ein Grund aufzurüsten, aber wenn man nen neuen PC kauft ist es doch gut, einfach mehr Leistung zu bekommen, vor Allem, da der 3400G kaum günstiger ist als der 4350G.
    Wenn ihr denkt, dass jemand trollt, dann packt ihn einfach auf eure Ignoreliste. PCGH bannt keine (womöglichen) Trolls, da man die Meinungsfreiheit wahren möchte. Bezeichnet ihr ihn als Troll wird das als Angriff gewertet und brockt euch eine Verwarnung ein.

  5. #35

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.138

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von Deathmachine Beitrag anzeigen
    Neben dem geringeren Stromverbrauch der 4000er (bei gleicher Leistung) kann auch die mögliche Mehrleistung in vielen Fällen genutzt werden.
    Mir fallen spontan CAD, packen/entpacken großer/vieler Dateien und sortieren in großen Datenbanken ein. Gibt bestimmt aber noch hundert weitere Fälle, wo die Mehrleistung auch genutzt werden kann.

    Klar, für die wenigsten wäre das ein Grund aufzurüsten, aber wenn man nen neuen PC kauft ist es doch gut, einfach mehr Leistung zu bekommen, vor Allem, da der 3400G kaum günstiger ist als der 4350G.
    Da ich mehrere Rechner austauschen möchte wollte ich auf AMD gehen. So richtig überzeugt mich jedoch der 4350G nicht. Die beste Erklärung kommt aus eigenem Hause.

    https://www.pcgameshardware.de/Ryzen...ation-1355180/

    Ich warte mal noch bis Mitte September, zum jetzigen Zeitpunkt würde ich bei Intel bleiben oder zum 3400G tendieren.
    Intel I7- 8700, Asus Prime Z370-A, 2x LG 34UM88C-P, Be Quiet Dark Rock Pro3, 16 GB Corsair Vengeance LPX 3000, MSI 1060 Gaming X6G, Be Quiet Strait Power 10-CM 500W, M.2 Samsung 960 EVO 500GB, Fractal Define C, 3x Silent Wings3, APC Back-UPS Pro 1500VA Schuko, Win 10 Pro

  6. #36

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    159

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von silent-freak Beitrag anzeigen
    Da ich mehrere Rechner austauschen möchte wollte ich auf AMD gehen. So richtig überzeugt mich jedoch der 4350G nicht. Die beste Erklärung kommt aus eigenem Hause.

    https://www.pcgameshardware.de/Ryzen...ation-1355180/

    Ich warte mal noch bis Mitte September, zum jetzigen Zeitpunkt würde ich bei Intel bleiben oder zum 3400G tendieren.
    Die Frage ist noch welchen Unterbau du haben willst 4350g/b550,x570. 3400g/b450,x470. Mit allen vor und Nachteilen. Wenn es einfache Office Rechner sein sollen, kannst du das Video total vergessen, da geht es ja nur ums reine Gaming.

    ich finde die Aufrüstkits von Arlt.com ganz gut AMD Ryzen Renoir Prozessoren | ARLT Computer

    es sind natürlich Pro CPUs, die sind immer etwas teurer als die non-pro(die es ja noch nicht im Einzelhandel gibt).

  7. #37

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.138

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von northstar Beitrag anzeigen
    Die Frage ist noch welchen Unterbau du haben willst 4350g/b550,x570. 3400g/b450,x470. Mit allen vor und Nachteilen. Wenn es einfache Office Rechner sein sollen, kannst du das Video total vergessen, da geht es ja nur ums reine Gaming.
    Ich benötige schon die IGPU -Leistung. Der 4350G hat nur 1,31 Tflops gegenüber von 1,97 TFlops des 3400G. Ich sehe das so, das der 4350G eine geringere IGPU Leistung hat, sollte ich mich da irren, bitte um Richtigstellung.
    Produktvergleich AMD Ryzen 5 3400G, 4x 3.70GHz, boxed, AMD Ryzen 3 PRO 4350G, 4x 3.80GHz, tray Geizhals Deutschland
    Intel I7- 8700, Asus Prime Z370-A, 2x LG 34UM88C-P, Be Quiet Dark Rock Pro3, 16 GB Corsair Vengeance LPX 3000, MSI 1060 Gaming X6G, Be Quiet Strait Power 10-CM 500W, M.2 Samsung 960 EVO 500GB, Fractal Define C, 3x Silent Wings3, APC Back-UPS Pro 1500VA Schuko, Win 10 Pro

  8. #38
    Avatar von TurricanVeteran
    Mitglied seit
    22.09.2008
    Ort
    Gleich neben der Stadt, in der der "Trabbi" gebaut wurde
    Beiträge
    5.035

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Mir stellt sich da erstmal die frage, was du mit den IGPU`s "befeuerst". Spiele können es ja nicht sein, wenn du in TFlop rechnest.
    Ich schätze aber mal, das die effektive TFlop-leistung auch vom speicher und dessen durchsatz abhängt. Da hat der 4350G schon irgendwie vorteile...
    Alles unter einem Bar Ladedruck ist ein Saugmotor. :D

  9. #39

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    159

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von silent-freak Beitrag anzeigen
    Ich benötige schon die IGPU -Leistung. Der 4350G hat nur 1,31 Tflops gegenüber von 1,97 TFlops des 3400G. Ich sehe das so, das der 4350G eine geringere IGPU Leistung hat, sollte ich mich da irren, bitte um Richtigstellung.
    Produktvergleich AMD Ryzen 5 3400G, 4x 3.70GHz, boxed, AMD Ryzen 3 PRO 4350G, 4x 3.80GHz, tray Geizhals Deutschland
    mit gleicher RAM mhz ist die igpu des 3400g schneller. Allerdings ist der CPU Part schneller. Ist aber auch eine Geld Sache. Ein 3400g +b450board und 16gb RAM bekommst du für unter 280€. Wie gesagt vor und Nachteile der Plattform Abwegen.

    allerdings würde ich ja lieber direkt den 4600g/4650g nehmen. Gleiche igpu Leistung 50% mehr mehr Cores und Performance pro Core.
    Geändert von northstar (01.08.2020 um 22:39 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.138

    AW: AMD Ryzen 4000 APUs ausprobiert: Wie sinnvoll ist die GPU-CPU-Kombination für Spieler?

    Zitat Zitat von northstar Beitrag anzeigen
    mit gleicher RAM mhz ist die igpu des 3400g schneller. Allerdings ist der CPU Part schneller. Ist aber auch eine Geld Sache. Ein 3400g +b450board und 16gb RAM bekommst du für unter 280€. Wie gesagt vor und Nachteile der Plattform Abwegen.

    allerdings würde ich ja lieber direkt den 4600g/4650g nehmen. Gleiche igpu Leistung 50% mehr mehr Cores und Performance pro Core.
    Für 250€ ist mir der 4650 zu teuer, Dann doch eine kleine CPU mit Graka.
    Intel I7- 8700, Asus Prime Z370-A, 2x LG 34UM88C-P, Be Quiet Dark Rock Pro3, 16 GB Corsair Vengeance LPX 3000, MSI 1060 Gaming X6G, Be Quiet Strait Power 10-CM 500W, M.2 Samsung 960 EVO 500GB, Fractal Define C, 3x Silent Wings3, APC Back-UPS Pro 1500VA Schuko, Win 10 Pro

Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •