Seite 3 von 24 123456713 ...
  1. #21

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    6.019

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Sind die Angaben mit oder ohne zusätzlichem ausschalten der Spectre/Meltdown/Zombieload Mitigrations?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Chatstar
    Mitglied seit
    14.06.2018
    Beiträge
    1.722

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Wenn Intel in dieser neuen Architektur die alten Lücken immer noch nicht geschlossen hat wird es einen shit storm geben.
    “One of the documents says in no uncertain terms that the company understands they will not be competitive in the server market until AFTER Sapphire Rapids, the 2022 server part.” SemiAccurate meant it.

    "Wer den Wechsel zu 10nm nicht schafft, der schafft nichts mehr!"

  3. #23
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.447

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Zitat Zitat von Schaffebigbraintime Beitrag anzeigen
    Sind doch schon gesunken um einiges sogar.
    AMD ist für Leute ausserhalb von Foren halt noch immer Mist so einen Ruf bekommt man nie weider ganz los.
    Ist was dran.
    Kenne Leute die wollen keine ATI Karte mehr kaufen haben aber ne RX 5700
    Man braucht ja nur zu sagen das das kein AMD CPU sei sondern eine Ryzen

  4. #24
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.244

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Zitat Zitat von Schaffebigbraintime Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Hoffentlich wirkt sich die Konkurrenz dann aber auch mal so aus, dass die Preise bei Intel wieder sinken.
    Sind doch schon gesunken um einiges sogar.
    Wo soll da was gesunken sein?

    i7-4770K 300€
    i7-8700K 370€
    i7-10700K 440€
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  5. #25
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.289

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Wo soll da was gesunken sein?

    i7-4770K 300€
    i7-8700K 370€
    i7-10700K 440€
    Das ist Schaffe, vllt ist es zu schwer es zu erkennen?
    AMD Ryzen R7 3700X @ 4,3GHz , MSI B450 Gaming Pro Carbon, Sapphire RX Vega 56 Pulse, 16 GB Corsair Dominator DDR4 3733 CL 16/ IF @ 3733 , 512GB Samsung 970 Evo Plus , 2TB Crucial MX500, BeQuiet Straight Power10 500W

  6. #26
    Avatar von sandworm
    Mitglied seit
    17.01.2010
    Beiträge
    569

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Ja ja und Zen 6 legt 107% zu Zen2 und 228% relativ zu Skylake zu und die +80% sind in Wirklichkeit nur maximal, wenn überhaupt 60% (relativ Zen 2)
    Zen2 = 100% x 1.2
    Zen3 = 120% x 1.2
    Zen4 = 144% x 1.2
    Zen5 = 173% x 1.2
    Zen6 = 207%

    Amd hat jetzt schon außer in Games, einen IPC Vorsprung über Skylake von mindestens 10%,
    so das die +18% bei icelake wohl nur für einen relativ kleinen Vorsprung von ca. 5% relative zu Zen2 ausreichen werden.

    Zen 2 (+10% IPC) vs. Skylake
    Zen2 = 110% x 1.2
    Zen3 = 132% x 1.2
    Zen4 = 158% x 1.2
    Zen5 = 190% x 1.2
    Zen6 = 228%

    Skylake = 100% x 1.18

    Sunny Cove = 118% x 1.06
    Willow Cove = 125% x 1.20
    Golden Cove = 150% x 1.20
    Ocean Cove = 180%

    Skylake = 90% x 1.18
    Sunny Cove = 106% x 1.06
    Willow Cove = 113% x 1.20
    Golden Cove = 135% x 1.20
    Ocean Cove = 162%

    Mal davon abgesehen wie wahrscheinlich es wohl ist das Intel dieses Mal ihre Roadmap auch wirklich einhält.
    Wir werden ja sehen wer von beiden eher mit ihrem 7nm+/- Prozess bzw. Zen5 in (3nm?) am Start ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zen2 vs sky.png 
Hits:	74 
Größe:	64,7 KB 
ID:	1091240
    Geändert von sandworm (01.06.2020 um 17:33 Uhr)
    Ich steh auf Hochleistungskerne! Alles andere ist nur Beilage.

    Ryzen 7, 1700 (3.5GHz all core) / MSI B350M Mortar arctic / 16Gb Trident Z F4-3600C17D (3200GHz CL14) /960 EVO NVMe M.2 SSD / AMD Radeon VII, Ampere-like 7nm 50%P und 50%E Fake Edition (150W+10% rel. RTX2080ti) / Linux Mint 19.3, Cinnamon

  7. #27
    Avatar von Jahtari
    Mitglied seit
    14.08.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.542

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    noch ungesehen...

  8. #28

    Mitglied seit
    29.12.2016
    Beiträge
    103

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    Klar 80% mehr IPC, wo soll das den her kommen?.
    Nun mit ordentlich mehr Cache, deutlich höher unterstützter Ram und anderen Verbesserungen dank neuer Fertigung wird schon einiges zusammen kommen. Bis diese CPUs im Schaufenster liegen wird es bereits Zen 4 oder gar Zen 5 geben und um damit konkurrieren zu können muss Intel schon deutlich bei der Leistung zu legen. Und Intel wird ganz sicher alle Register ziehen um wieder in Führung zu gehen.

  9. #29

    Mitglied seit
    02.04.2020
    Beiträge
    12

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Zitat Zitat von Schaffebigbraintime Beitrag anzeigen
    Aber bei AMD 15% feiern.
    also ich feiere jedes mal wenn die AMD Aktie 15% macht... läuft halt!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.726

    AW: Intel: Willow Cove (10nm+) mit 25% mehr IPC, Ocean Cove (7nm+) mit 80% mehr IPC?

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Das ist Schaffe, vllt ist es zu schwer es zu erkennen?
    Naja, die Preise der HTT-Quadcores auf der Mainstreamplattform (als griffigstes Beispiel) sind auf jeden Fall mittlerweile gesunken...
    (6700 vs. 10100, ~300€ vs. ~ 140€)
    Kein Notebookuser mehr... ;(
    Meshify C Mini, UHD FreeSync/ GSYNC-Compatible IPS 120hz, Ryzen 7 2700, 2080Ti iChill, Gigabyte Gaming 7 Wifi X470, 4x16GiB Trident Z RGB 3200-14er, 1TiB 970 Evo Plus, Seasonic Prime (Titanium) Fanless.
    Wahrheit über den Schweinezyklus

Seite 3 von 24 123456713 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •