Seite 5 von 7 1234567
  1. #41
    Avatar von wurstkuchen
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Ort
    Schimmelhausen
    Beiträge
    1.411

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    So ein Unfug. AMD wird sehr sehr sehr lange kein 5nm bekommen bei TSMC. Die Kapazitäten wurden alle schon weggekauft von Apple und Nvidia. Ich rechne erst 2022/2023 mit 5nm bei AMD.

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Es ist üblich, dass große high-Performance Chips hinter den klöeinen Smartphone Minichips ein, zwei Jahre hinterherhängen und so wirds auch diesmal sein.
    Nein. Das liegt allein daran, dass Apple deutlich mehr zahlt als AMD. Leider. Die gammel Handys nehmen uns die Zeit und Technologie weg bei PCs, und wir müssen daher 1-2 Jahre auf die neueste Technik warten, die dann in iPhones verschwendet wird.

    Da Apple ab 2021 auch alle Macbooks mit ihren neuen ARM Chips ausstatten will, wird es sehr düster werden bei AMD und diese werden kaum noch Kapazitäten bekomm bei TSMC.
    Geändert von wurstkuchen (29.05.2020 um 00:32 Uhr)
    "Ihr Mittelmäßigen überall. Ich vergebe Euch. Ich erteile Euch Absolution. Ich erteile Euch allen Absolution."

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #42

    Mitglied seit
    18.05.2019
    Beiträge
    107

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    Du solltest auch den Text lesen und nicht nur die Überschriften.

    Ein Dementi würde ungefähr so klingen: "Die Gerüchte um Zen3 / 5mn stimmen nicht / können wir nicht bestätigen / dabei handelt es sich um Falschinformationen".

    Dort steht aber: "Im Hinblick auf die Gerüchte zu einer Fertigung der Ryzen-4000-Prozessoren in 5 nm wurden diese nicht komplett bei Seite geräumt, Lisa Su sagte aber, dass Mobile-Prozessoren typischerweise die ersten sind, die auf einen kleineren und sparsameren Fertigungsprozess wechseln. Denkbar wäre demnach, dass AMD für den Renoir-Nachfolger auf eine kleinere Fertigung setzt, als dies zu diesem Zeitpunkt für die Desktop-Prozessoren der Fall ist."

    Das ist kein Dementi sonderne in Ausweichen / Drumnherumschwurbeln,

    Entweder weil sie noch nichts bestätigen will, oder weil sie von den Gerüchten so überrannt wurde, dass sie nicht wusste, wie sie damit am Besten umgehen sollte. Denn wenn es nicht stimmt, werden AMD wahrscheinlich bald viele enttäucshte Fans haben.

    DigiTimes gilt in der Regel aber wohl als zuverlässige Quelle und die ganzen Rahmenbedingungen, die sich in der letzten Zeit ergeben haben, bilden durchaus ein rundes Bild.

    Trotzdem muss man auch sagen, dass es gute Argumente gibt, die dagegen sprechen, wie hier im Forum teilweise auch schon erwähnt.

    Und meiner Erfahrungen nach sind gerade die Gerüchte, die den größten Hype erzeugen, in der Regel falsch.

    Obs nun stimmt oder nicht, wird man heute jedenfalls nicht herausfinden können. Das Gerücht ist also ziemlich spannend, aber leider noch etwas zu substanzlos um in Euphorie auszubrechen.

  3. #43
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    15.026

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    So ein Unfug. AMD wird sehr sehr sehr lange kein 5nm bekommen bei TSMC. Die Kapazitäten wurden alle schon weggekauft von Apple und Nvidia. Ich rechne erst 2022/2023 mit 5nm bei AMD.
    Apple ja.
    Nvidia wird damit auch nicht vor Ende 2021 kommen (wenn die Gerüchte stimmen), eher noch 2022, Zen 3 kommt aber schon Anfang 2021.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  4. #44
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.763

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    So ein Unfug. AMD wird sehr sehr sehr lange kein 5nm bekommen bei TSMC. Die Kapazitäten wurden alle schon weggekauft von Apple und Nvidia. Ich rechne erst 2022/2023 mit 5nm bei AMD.
    Poste doch nicht immer so einen Unsinn, die nimmt doch eh niemand mehr ernst

    Das liegt allein daran, dass Apple deutlich mehr zahlt als AMD.
    Kannst du das auch belegen?

    Da Apple ab 2021 auch alle Macbooks mit ihren neuen ARM Chips ausstatten will
    Das ist nur ein dummes Gerücht!


  5. #45
    Avatar von Schnitzel1979
    Mitglied seit
    23.06.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    338

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen
    Apple ja.
    Nvidia wird damit auch nicht vor Ende 2021 kommen (wenn die Gerüchte stimmen), eher noch 2022, Zen 3 kommt aber schon Anfang 2021.
    würde mich freuen, wenn Zen 3 noch 2020 erscheinen würde, auch wenns nicht 5nm werden sollte; naja abwarten

  6. #46
    Avatar von Jobsti84
    Mitglied seit
    16.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.313

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    War es nicht so, dass der IO in 14nm gefertigt wird, das Ding frisst doch auch Leistung und erzeugt wärme.

    Gibt's da schon Infos, ob der im anderen Prozess kommt, bzw. bei welchem?
    Vielleicht kommt der ja schon in 5nm
    Objektiver AMD-Liebhaber | Alles was Audio betrifft, gerne an mich




  7. #47
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.763

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    Die IOD in 5nm zu fertigen wäre nicht sinnvoll, kostet nur unnötig Geld.

    AMD hat doch I/O deswegen ausgelagert, weil man dafür keine teure Chipfläche in 7/5nm verwenden wollte.


  8. #48
    Avatar von Shinna
    Mitglied seit
    09.05.2020
    Ort
    Rammstein Konzert, 1ste Reihe.
    Beiträge
    554

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    So ein Unfug. AMD wird sehr sehr sehr lange kein 5nm bekommen bei TSMC. Die Kapazitäten wurden alle schon weggekauft von Apple und Nvidia. Ich rechne erst 2022/2023 mit 5nm bei AMD.



    Nein. Das liegt allein daran, dass Apple deutlich mehr zahlt als AMD. Leider. Die gammel Handys nehmen uns die Zeit und Technologie weg bei PCs, und wir müssen daher 1-2 Jahre auf die neueste Technik warten, die dann in iPhones verschwendet wird.

    Da Apple ab 2021 auch alle Macbooks mit ihren neuen ARM Chips ausstatten will, wird es sehr düster werden bei AMD und diese werden kaum noch Kapazitäten bekomm bei TSMC.
    Das ist so auch nicht korrekt. Fakt ist, dass Chips für Smartphones/Tabelts deutlich einfacher sind in ihrem "Aufbau". IdR wird dort auf ARM Architecture zurückgegriffen. Ein Wechsel der Fertigungstechnik ist da schneller möglich, weil weniger komplexe Chips. Sobald TSMC 5nm+ für CPUs bereitstellen kann, wird die alte 7nm "Fertigungsstraße" zu einem Teil "einfach" auf 5nm+ geupdatet. 7nm würde dann ja "nur noch" für die last Gen CPUs und ARM Prozessoren für Smartphones benötigt werden. Sprich TSMC schafft zusätzliche 5nm+ Kapazitäten. AMD wird da kaum Probleme haben. Zumal man sicherlich schon längst entsprechende Deals geschlossen haben wird. Solche Dinge macht man ja nicht von "heute auf morgen". Die plant man strategisch mit seinem "Partner". TSMC hatte ja schon vergangenes Jahr angekündigt insgesamt 4 Millarden mehr in die Hand zu nehmen, als ursprünglich geplant, um die 7nm und 5nm+ Kapazitäten zu erweitern.

    Und mal ehrlich: Die Macbooks verkaufen sich nun auch nicht in solchen Mengen. Der Bedarf ist quasi nur Peanuts.

  9. #49
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.763

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    IdR wird dort auf ARM Architecture zurückgegriffen.
    Das hat aber nichts mit dem Fertigungsprozess zu tun.


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #50
    Avatar von Shinna
    Mitglied seit
    09.05.2020
    Ort
    Rammstein Konzert, 1ste Reihe.
    Beiträge
    554

    AW: AMD Ryzen 4000: Vermeer schon mit 5 nm Plus?

    Doch indirekt schon. Ein deutlich weniger komplexen Chip kann man "schneller" in einem kleineren Fertigungsprozess umsetzen. Das ist ja der Grund warum eben Mobile Prozessoren zuerst den Schritt auf die neue, kleinere Fertigungstechnik machen.

Seite 5 von 7 1234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •