Seite 1 von 23 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.872
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    Aus der Gerüchteküche um Zen 3 geht ein neuer Leak aus. Angeblich übertreffen die aktuellen Muster den erwarteten und getesteten IPC-Zuwachs deutlich.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von tigra456
    Mitglied seit
    03.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.185

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    Wenn die IPC Leistung auf 9900K/KS Level steigt und bei AMD wohl kein AVX Offset nötig ist... (würde mir schon reichen)
    lohnt es sich für mich fast zu warten und Comet Lake auszulassen....

    Fehlt nur noch n X-Chipsatz welcher passiv gekühlt wird...
    Core I7 10900K, Gskill TridentZ RGB - CL14 3200 MHZ 32GB
    EK Waterblocks Velocity + Revo D5 + Alphacool Nexxxos 280 V.2
    ASUS ROG Z490-G Wifi, Samsung 970 EVO Plus 1TB
    ASUS RTX 2080 Ti Strix OC
    SilentiumPC Armis AR7 TG RGB, Seasonic TX-700 Fanless.



  3. #3
    Avatar von Duvar
    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    20.114

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    IPC/Cache/Latenzen/CPU & RAM Takt/Verbrauch/Preis
    Mehr sag ich dazu nicht, außer, dass mir die Leute jetzt schon Leid tun, die auf Intels Velocity 250W Boost Lava Edition Boost, aso nee ist ja nicht Lava sondern Comet oder (?), reinfallen.
    Geändert von Duvar (16.05.2020 um 18:18 Uhr)

  4. #4
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    521

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    Das wäre auf jedenfall sehr nett, wenn das wirklich so stimmt und kommt.
    Sollte jetzt der Takt noch etwas steigen, dazu schnellerer Ram supportet werden, dann wird ea in Intels Paradedisziplin "Gaming" ganz schön knapp...

    Aber abwarten, was wirklich rum kommt.

  5. #5
    Avatar von Scorpio78
    Mitglied seit
    07.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.118

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    15%..... Mal schauen wie die Preise ausfallen. Dann heißt es: Bye Bye 3950X
    ... und nach mir die Sintflut,...

  6. #6
    Avatar von Blackout27
    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    4.318

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    ~15% wären schon ein gutes Ergebnis. Bin gespannt wie AMD die neuen CPU´s dann bepreisen wird und ob es weiterhin bei der Kernverteilung bleibt.
    Sollten die Taktraten ebenfalls steigen wäre so ein 8 Kern "4700"er mit 4,50Ghz ein ordentliches Beast.
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

  7. #7
    Avatar von boedefelt
    Mitglied seit
    30.07.2018
    Beiträge
    303

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    Zitat Zitat von Duvar Beitrag anzeigen
    IPC/Cache/Latenzen/CPU & RAM Takt/Verbrauch/Preis
    Mehr sag ich dazu nicht, außer, dass mir die Leute jetzt schon Leid tun, die auf Intels Velocity 250W Boost Lava Edition Boost, aso nee ist ja nicht Lava sondern Comet oder (?), reinfallen.

    Warum tun dir die Intel Käufer leid? Mit einer CPU von dehnen kommst du in den Industrietarif für Strom und dann lachen die über uns.

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    42.046

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    "Ein Plus von 25 Prozent oder mehr dürfte daher schonmal gänzlich vom Tisch sein und auch +20 Prozent seien als Abweichung eigentlich schon viel."
    Nicht, wenn zu den 15-17% mehr IPC noch 200-300 MHz mehr (Basis-)Takt dazukommen. Man muss immer drauf achten ob derjenige jetzt Gesamtperformance oder rein IPC meint.

    Insgesamt kommt mir der Sprung vergleichsweise groß vor - wenns stimmt hab ich aber sicher nichts dagegen.
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9
    Avatar von Scorpio78
    Mitglied seit
    07.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.118

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    Zitat Zitat von boedefelt Beitrag anzeigen
    Warum tun dir die Intel Käufer leid? Mit einer CPU von dehnen kommst du in den Industrietarif für Strom und dann lachen die über uns.
    Und im Winter muss man nicht heizen,... im Sommer Saunaclub,....
    ... und nach mir die Sintflut,...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    18.12.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.473

    AW: Zen 3: Neue Gerüchte zur Perfomance von AMDs Ryzen-4000-Reihe

    Zitat Zitat von Duvar Beitrag anzeigen
    IPC/Cache/Latenzen/CPU & RAM Takt/Verbrauch/Preis
    [...]
    Zen3 wird damit in Games richtig ballern, da wird viel mehr gehen als die kolportierten 15% bis 17%. Das sind die theoretischen IPC-Gewinne durch aufgebohrte Kerne mit mehr Ausführungseinheiten, für Renderaufgaben und all jenes, wo die Infrastruktur wenig Einfluss hat. Da, wo das bisherige Design mit maximal vier Cores pro CCX und entsprechenden Latenzen limitiert hat, z.B. in den meisten Spielen, werden die Zuwächse viel größer ausfallen. Ich gehe davon aus, dass in Extremfällen 30% und mehr Leistung in Games rumkommen wenn man die IPC an sich, die vielleicht 100 MHz bis 300 MHz Mehrtakt und vorallem die neue CCX/Cachestruktur zusammennimmt.

    Zen, Zen+ und Zen2 war Evolution, Zen3 ist Revolution, das ist ne neue Architektur, hier wird Intel es richtig schwer haben.
    PC: Ryzen 5 3600 | X570 Aorus Elite | Crucial Ballistix 32GB 3200 CL-16 | RX Vega 56 | Custom Loop: 2x280 - CPU Phanteks Gacier - GPU Alphacool GPX - Phobya DC12-260 | Intel SSD 660p 1TB | Crucial MX500 1TB | WD Red 3TB | Straight Power 11 550W | Fractal Define R5 | 27" WQHD 144Hz iiyama G-Master
    HTPC: i5-7600K @ 4,4GHz (bis 5,1GHz CPU-Z) | Arctic Freezer 11 LP | ASRock Z270 Pro4 | 16GB DDR4-2400 | SanDisk Ultra II 240GB | System Power 9 400W | SilverStone Grandia GD09B

Seite 1 von 23 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •