Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von FormatC
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Ort
    Labor
    Beiträge
    1.130

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Zitat Zitat von simosh Beitrag anzeigen
    Danke, geiler Leak
    Man tut, was man. Wobei ich fair bin und nicht alles rausgehauen habe. Ich will ja AMD nicht den Spaß verderben. So fair muss man dann schon bleiben. ich hätte die Tabellen auch zusammenfassen und finalisieren können
    Aber es ist durchaus interessant zu sehen, wer die News übernommen hat und wann, bzw. wer nicht, auch wenn man sonst über jedes kleine wccftech-Stöckchen springt.
    Frauen sind wie Ostereier, bunt bemalt und knallhart :)




    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.365

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  3. #13

    Mitglied seit
    10.01.2010
    Beiträge
    153

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Zitat Zitat von Basileukum Beitrag anzeigen
    Zuerst stellt sich die Frage mit der Vegaarchitektur. Was soll bei neuen konkurrenzfähigen CPUs so n alter Schnulli, der im Vergleich zur Leistung vielzuviel Last (das ist ja gerade im Notebooksegment ein Todschlagargument) aufnimmt?
    Wo man dann doch die schon bessere Naviarchitektur in der Schublade hat?
    Genau, nimmt zu viel Last auf. Völlig logisch. ^^ Und nein, Navi war zum Zeitpunkt der Renoir Finalisierung eben noch nicht verfügbar. Mal davon abgesehen, Renoirs Vega ist deutlich verbessert worden im Vergleich zu den diskreten Grafikkarten, deutlich schneller und effizienter pro CU. Intel sieht selbst gegen diesen "alten Schnulli" kein Land. Und wird vermutlich auch mit Tiger Lake nicht mehr Gaming Performance bieten können.

  4. #14
    Avatar von Mia-Grace-Miller
    Mitglied seit
    24.02.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    219

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Mmh, kann jemand die Angaben zu den maximalen CUs für mich in Grafikkartenpower umrechnen? Danke schön Also mit welchen (Einstiegs)Grafikkarten kann man das vergleichen?
    Battlefield 1 Username: Mia-Grace-Miller
    Battlefield 1 Clan: The Trench Rats (TTR)
    Befreundeter Clan: Legendary Beer Busters (LBB)

  5. #15
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.981

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Zitat Zitat von Mia-Grace-Miller Beitrag anzeigen
    Mmh, kann jemand die Angaben zu den maximalen CUs für mich in Grafikkartenpower umrechnen? Danke schön Also mit welchen (Einstiegs)Grafikkarten kann man das vergleichen?
    Fortnite mit 29 Grafikkarten im Benchmark - ComputerBase
    Hier ist die 8CU als 4900HS mit 35W TDP vertreten. Niveau etwa einer GT1030 oder RX550
    AMD Ryzen 9 4900HS „Renoir“ im Test: Testergebnisse - ComputerBase
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211
    Ryzen echter Energiesparplan by sz_cb

  6. #16
    Avatar von Bogo36
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Beiträge
    418

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    "Das ist ein beträchtliches Upgrade in der Modellvielvalt"

    Modellvielvalt, echt?!

  7. #17
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.767

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Freu mich schon auf eine 35W APU für mein B350

    Zitat Zitat von Basileukum Beitrag anzeigen
    Zuerst stellt sich die Frage mit der Vegaarchitektur. Was soll bei neuen konkurrenzfähigen CPUs so n alter Schnulli, der im Vergleich zur Leistung vielzuviel Last (das ist ja gerade im Notebooksegment ein Todschlagargument) aufnimmt?
    ?

    Zitat Zitat von gruffi Beitrag anzeigen
    Genau, nimmt zu viel Last auf. Völlig logisch. ^^
    Das passiert halt, wenn man nur postet um wie so oft gegen AMD zu haten


  8. #18
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.365

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Sicher das ein Renoir auf B350 läuft?
    Zumindest auf den neuen B550 läuft nur Ryzen 4000.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  9. #19
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.767

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    Sicher das ein Renoir auf B350 läuft?
    Ich gehe mal davon aus.

    Zumindest auf den neuen B550 läuft nur Ryzen 4000.
    Das ist doch noch nicht fix.


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    05.07.2019
    Beiträge
    91

    AW: AMD Ryzen 4000: Alle Renoir-Modelle mit Eckdaten geleakt?

    "von Tech_Blogger
    Freu mich schon auf eine 35W APU für mein B350"

    Kansnte Vergessen! Mit Aktuellen 55 Ryzen Prozessoren und 6 Athlon Prozessoren, wirst du tot sicher auf deinem B350 Board keine erweiterungen um noch einmal 22 CPU's erhalten! bei 16Mb Ram Speicher sit schluss. Und das ist erreicht. Auch einer der Gründe wieso für die 3000er CPU's bei Manchen Bios Updates die Bios Lite Versionen raus gekommen sind, weil einige Features raus genommen werden mussten. Dazu mussten auch einige CPU's von der Liste verschwinden, damit die Ryzen 3000er Supportet werden konnten. Und das Gilt natürlich auch für die 400er Chipsätze. Wenn man bedenkt das jeder Speicher je nach Formatierung einiges an speicher verliet dann gehe ich davon aus das von den 16Mb auch nur noch 15,75Mb zur freien verfügung stehen. wenn man dann noch Eigenen Bios/Uefi System in betacht zieht so wie Grafiken, Einstellungsfunktionen, auslese Funktionen, Bios überprüfungs funktion, Update funktionen etc. so bleibt für die CPU's mit viel glück noch 14MB übrig. 14MB durch 61 Prozessoren macht ungefähr 0,2295 Mb pro CPU Support. Wenn wir also bei alten Boards jetzt schon an der Kotzgrenze sind, dann kannste knicken das da noch mal bis zu 22 Prozessoren Support finden werden. Es gibt nicht umsonst den 500er Chipsatz der die ersten Ryzens nciht so Akzeptiert. das hat einen sinn. Und das ist auch Richtig so. Auch wer ein MSI MAX board hat, könnte da Probleme bekommen. Speichertechnisch wäre viel möglich aber, für einen einzelnen Hersteller, wird AMD tot sicher keine AGESA mit Full Support auf den Markt bringen. daher am einfachsten zu Merken.... Ryzen 1000er - 3000er bis 400er Chipsatz, 3000er und 4000er Full Support ab 500er Chipsatz. Und das ist vollkommen Inordnung. Da die CPU's eh zu ende 2020 kommen und der Support BIS 2020 stattfinden sollte, also ende 2019, ist es auch dieser Stelle berechtigt, das AMD diesen Weg geht. Ich hätte dazu aber auch schon einen Neuen Sockel Begrüßt, damit der Rest nciht RUmjammert, da man doch ein AM4 hat diese neuen CPU's darauf aber nciht fahren kann. Aber ganz im ernst. Intel machte es sogar bei jeder CPU so das ein neues Board gebraucht wurde. Also finde ich es gut udn richtig das AMD hier nicht Krampfhaft versucht CPU's rein zu quetschen, welche eh keinen Platz hätten.

    Liste der AMD-Ryzen-Prozessoren – Wikipedia
    Geändert von Geheim89 (17.05.2020 um 14:33 Uhr)

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •