Seite 2 von 10 123456 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    985

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Zitat Zitat von BigYundol Beitrag anzeigen
    Bei TSMC werden doch in "7nm" eh Kapazitäten frei wegen den zu "5nm" abwandernden Mobile-SoCs von Apple?

    Spannend wird eher, ob NVidia überhaupt noch genug Wafer gesprochen bekommt, wenn AMD da zusehends mehr besetzt
    Oder Nvidia wandert zu Samsung ab...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Eragoss
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    547

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Kennt einer die Absoluten Zahlen? ich würde behaupten das AMD nicht mehr wie 20% der Fertigungskapazitäten von TSMC beansprucht - ggf. steigert es sich dann um weitere 2-6% durch die OEM Deals. Xbox/PS 5 und die Grafiksparte dürfte kein Problem für TSMC sein, da ist es ja schon lange bekannt das dies dort produziert wird. Soweit mir bekannt, nehmen andere Sektoren wie Chips für Handys viel mehr Fertigungskapazitäten in Anspruch - ist ja auch ein wesentlich größerer Markt.
    Intel Core I9 9900K - ARCTIC Liquid Freezer 360 - Gigabyte Z390 Aorus Pro Wifi - Kingston HyperX 32GB 3600 - 1TB NVME + 1TB SSD + 3TB & 4TB HD, AORUS GeForce RTX™ 2080 Ti XTREME 11G, Corsair HX1200 Netzteil 1200W Platinum, BeQuiet DARK BASE 700 Gehäuse - Win 10, Samsung UE40JU6550, 4k Curved 40 Zoll - PCGH Online Abonnement

  3. #13

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    721

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Das schöne wäre ja daran, falls sie den Auftrag bekommen würden, das endlich Adobe und Co. auf Ryzen optimiert werden würden.

  4. #14
    Avatar von xKaMoVX52
    Mitglied seit
    12.12.2011
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    105

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Wünschenswert wäre es aufjedenfall, jedoch denke ich da müsste auch Intel mitspielen und ihren Thunderbolt 3 Anschluss Preisgeben. Oder aber auch Apple macht was neues mit AMD direkt
    MacBook Pro 13 2019 4TB3 // iPad Pro 10.5 2017 // iPhone SE
    HTPC//AMD Phenom II x4 940 AC 13//8GB DDR2//HD7970 ref. AC4 UV@0.920V + Klebekühler

  5. #15

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    985

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Zitat Zitat von xKaMoVX52 Beitrag anzeigen
    Wünschenswert wäre es aufjedenfall, jedoch denke ich da müsste auch Intel mitspielen und ihren Thunderbolt 3 Anschluss Preisgeben. Oder aber auch Apple macht was neues mit AMD direkt
    Thunderbolt (Schnittstelle) – Wikipedia

    Ist doch frei

    Am 4. März 2019 gab die Standardisierungsorganisation USB-IF bekannt, dass USB4 auf der Basis von Thunderbolt 3 entwickelt werden soll.[4]

    Vorangegangen war die Übergabe der Lizenzen vom Erfinder Intel an USB-IF, so dass alle Hersteller zukünftig lizenzfrei Thunderbolt einsetzen können.[5]

  6. #16

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.904

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Zitat Zitat von perupp Beitrag anzeigen
    Kleinere Chips, weniger Verschnitt und Ausschuss
    Und der IO DI kommt von GF... also da auch kapazitäten aufgeteilt
    Daran habe ich auch gedacht. Aber ich bin mir nicht sicher, wie viel das am Ende ausmacht. Also einen gewissen Unterschied macht es bestimmt.

  7. #17

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    985

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Daran habe ich auch gedacht. Aber ich bin mir nicht sicher, wie viel das am Ende ausmacht. Also einen gewissen Unterschied macht es bestimmt.
    Macht viel aus... Da ein Wafer Rund ist und ein Doppelt so Großer Chip wie 2 kleine einfach viel mehr verschnitt ausmachen, auch der Ausschuss ist größer... Und der IO Di ist auch nicht zu verachten....

  8. #18

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.904

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Naja, wir reden hier von ~9 (Zen-2-Die) vs. ~18 (9900K) mm Kantenlänge auf einen 30cm-Wafer. Das sorgt laut diesem netten Spielzeug

    Die-Per-Wafer Estimator

    für keine 5% mehr Verschnitt. Da macht der ausgelagerte Speichercontroller sicher mehr aus.

  9. #19

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Zitat Zitat von Speedbone Beitrag anzeigen
    Das schöne wäre ja daran, falls sie den Auftrag bekommen würden, das endlich Adobe und Co. auf Ryzen optimiert werden würden.
    Adobe ist wohl nicht optimiert auf Ryzen? Läuft doch gut. Und seit Adobe multicore gelernt hat nutzen auch die vielen Kerne.

    Oder meinst du etwa, dass es bisher auf Apple besser lief als auf Windows?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Jahtari
    Mitglied seit
    14.08.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.383

    AW: AMD-Prozessoren bald in Apple-Systemen?

    Zitat Zitat von xKaMoVX52 Beitrag anzeigen
    Wünschenswert wäre es aufjedenfall, jedoch denke ich da müsste auch Intel mitspielen und ihren Thunderbolt 3 Anschluss Preisgeben. Oder aber auch Apple macht was neues mit AMD direkt
    Zitat Zitat von perupp Beitrag anzeigen
    Thunderbolt (Schnittstelle) – Wikipedia

    Ist doch frei

    Am 4. März 2019 gab die Standardisierungsorganisation USB-IF bekannt, dass USB4 auf der Basis von Thunderbolt 3 entwickelt werden soll.[4]

    Vorangegangen war die Übergabe der Lizenzen vom Erfinder Intel an USB-IF, so dass alle Hersteller zukünftig lizenzfrei Thunderbolt einsetzen können.[5]
    ach, daher kommt das "sowas". danke für die info.

    ASRock X570 PHANTOM GAMING-ITX/TB3 Mini ITX Thunderbolt 3 AMD Motherboard - Newegg.com

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Oder meinst du etwa, dass es bisher auf Apple besser lief als auf Windows?
    Nein. Aber besser auf intel als AMD. #fakt

Seite 2 von 10 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •