Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    104.106
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Zu den Quartalszahlen gab es auch einen kleinen technischen Ausblick zur Lage von 14, 10 und 7 nm bei Intel. Glücklich ist man wohl nicht, aber offenbar könnte es auch schlimmer sein.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    2.985

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Wenn das so weiter geht können sie die 10nm Fab direkt zur 5nm Fab umbauen weil sie dann ja vielleicht schon kurz nach 10nm die 7nm am laufen haben.
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R7 2700X / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  3. #3

    Mitglied seit
    28.03.2019
    Beiträge
    372

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Das macht wenig Sinn, da sie die 10nm-Kapazitäten brauchen:
    "In Q3, we also shipped our first 10-nanometer Agilex FPGAs. And in 2020, we'll continue to expand our 10-nanometer portfolio with exciting new products including an AI Inference Accelerator, 5G base station SOC, Xeon CPUs for server storage, and network and a discrete GPU."
    Und ab Anfang 2021 dann ein größerer Wurf mit Sapphire Rapids SP, voraussichtlich bereits in 10nm+++. Da wird nichts übersprungen, auch wenn das auf dem Desktop vielleicht so aussehen mag.

  4. #4

    Mitglied seit
    26.12.2007
    Beiträge
    104

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Vielleicht wechseln Sie ja auch direkt zu 7nm wenn das mit den 10nm so problematisch ist. Genug Know How usw. hätten ja viele Partner bei denen man sich ja erkundigen könnte.
    Be Quiet Silent Base 801, Ryzen 7 3700X, MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi , Cooler Master MasterLiquid ML240L,
    32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200, Asus ROG Strix RTX 2080 OC,
    256GB Intenso M2 SSD, 256GB Intenso SSD, 2000GB Seagate HDD,
    Be Quiet Straight Power 11 750W, Samsung HW-J450 2:1 Soundbar

  5. #5

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    3.097

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Zitat Zitat von gerX7a Beitrag anzeigen
    Da wird nichts übersprungen, auch wenn das auf dem Desktop vielleicht so aussehen mag.
    In wie fern? Seit der bestätigung von 10nm für Desktop-bereich 2020 hab ich da noch keinen Widerruf gehört. (auch wenns wahrscheinlich nur NUCs oder kleine Chips sein werden)

  6. #6
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.255

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Wür 7nm bei Intel schaut es halt auch schlecht aus...

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  7. #7

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1.373

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Zitat Zitat von Tech_Blogger Beitrag anzeigen
    Wür 7nm bei Intel schaut es halt auch schlecht aus...
    Kannst du das belegen?
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

  8. #8

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Interessantes Detail bei den eigentlichen Finanzen: 14 Mrd. Ausgaben für Aktienrückkäufe? Damit hätte man vor 2-3 Jahren 100 Prozent von AMD erwerben können.


    Zitat Zitat von onlygaming Beitrag anzeigen
    Wenn das so weiter geht können sie die 10nm Fab direkt zur 5nm Fab umbauen weil sie dann ja vielleicht schon kurz nach 10nm die 7nm am laufen haben.
    Das Fabs bei der Umstellung auf neue Prozesse abwechselnd eine Generation überspringen, ist bei Intel eher die Regel denn die Ausnahme. Nur die 1er am Stammsitz machen gefühlt jeden Schritt mit. Ob das nach Aufbau zusätzlicher 14 nm Kapazitäten in Zukunft auch so läuft, bleibt natürlich abzuwarten. Nicht nur in der Produktpalette wird sich das 10-nm-Debakel noch einige Zeit abzeichnen.

  9. #9
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.900

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Interessantes Detail bei den eigentlichen Finanzen: 14 Mrd. Ausgaben für Aktienrückkäufe? Damit hätte man vor 2-3 Jahren 100 Prozent von AMD erwerben können.
    ...
    Dem Volumen nach ja, in der Realität nein. Durch den Aktienrückkauf mit Eigenkapital macht/hält man sich für Aktionäre interessant, da der Kurs oben bleibt

    Intel sagt dazu, dass dies an der hohen Nachfrage liege. Die-14-nm-Prozessoren würden ihnen quasi aus der Hand gerissen. Das ist hübsch gesagt, die Gründe werden aber wohl nicht damit zu tun haben, dass man viel Leistung für wenig Geld bekommt. Oder die Technik besonders modern wäre. Oder die Konkurrenz fehlt.
    Sondern? Die einleitende These, Intels Argument stimme nicht, sollte man dann schon um ein Gegenargument oder Vermutung ergänzen, andernfalls wirkt es schlicht albern.
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.137

    AW: Intel zur aktuellen Lage bei 14 nm, 10 nm und 7 nm

    Doppelpost
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •