Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von Prypjat_no1
    Mitglied seit
    23.10.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    166

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zum zocken reicht derzeit sogar noch mein Alter Xeon e3 Prozi.
    Es gibt nur wenige Spiele die wirlich krass an der CPU zerren und deswegen bin ich nicht gewillt bin mir eine neue CPU zu holen.
    Die restlichen gefühlten 99% der Spiele laufen ohne Probleme.

    Aber wenn man die CPU für andere Anwendungen benötigt, merkt man schon hart die Grenzen des e3.
    Das hier ist meine Meinung!
    Es gibt viele andere, aber diese ist meine!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.782

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von Horst_Koehler Beitrag anzeigen
    Stimmt, denn jeder der 1700 Käufer befindet sich in jedem seiner Spiele im absoluten CPU limit. Egal was er so spielt...... "Confirmation Bias"
    Käse. Aber er findet sich dort tendenziell häufiger wieder als ein 9900K- oder 3700X-Käufer und das ist ein Zustand, der sich völlig natürlicherweise zuspitzen wird.

  3. #23
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.531

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von Horst_Koehler Beitrag anzeigen
    Stimmt, denn jeder der 1700 Käufer befindet sich in jedem seiner Spiele im absoluten CPU limit.
    Und du glaubst dass du mit dieser IPC oder ST Leistung "zukunftssicher" bist?
    Wenn man zukunftssicher sein will, dann kauft man heute ein solides Mittelklassemodell wie den 3600er oder 3700x und rüstet dann in 3 bis 4 Jahren auf ein aktuelles Mittelklassemodell auf.

    Zitat Zitat von Horst_Koehler Beitrag anzeigen
    DENN was der HyperHWHighlander mit seiner DaumenKino "High-Feature-Set" 2060 sagen möchte ist, alle Spielen mit ihrer 1700 CPU in Anno 1800 jeden Hardcore Highwaylander-Bullshit Nachfolger im CPU Limit ....
    Zukunftssicherheit kann man sich eben nicht mit heutiger Hardware einkaufen.
    Schon gar nicht mit einer CPU, die für heutige Spiele viel zu viele Kerne/Threads besitzt, weil man sich mit der teuren Investition das Geld für zukünftige Hardware verbaut.
    Zitat Zitat von Horst_Koehler Beitrag anzeigen
    Du solltest Dich nach deiner Schreibweise und Art der Argumentation in "HardwareConfirmationLander" umbenennen lassen.
    Nein, ich glaube du siehst in meiner Aussage nur wieder einen Angriff auf AMD.
    Gehe doch mal 3 Jahre zurück und schau dir den Threadripper 1950x an, oder den 1800x.
    Inwiefern ist denn die CPU nach 3 Jahren noch als zukunftssicher für Gaming einzustufen? Gar nicht mehr, weil die pro Threadleistung einfach zu schwach ist um dieses adjektiv tragen zu können.

    Zum Rest deines Beitrages fällt mir nicht viel ein.
    Highlander Sys: 2x Nvidia Titan RTX 24GB| i9 9900KF | 64GB G.Skill TridentZ 3466 CL14 | MSI Z390 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Midlander Sys: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14
    Highlandish HMX Pro Workstation: Ryzen 2990WX | MEG X399 Creation | EKWB TR4 RGB WaKü | Corsair Dominator 128GB | 2x Radeon Vega Frontier









  4. #24
    Avatar von jkox11
    Mitglied seit
    10.09.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Weit weg
    Beiträge
    5.477

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Käse. Aber er findet sich dort tendenziell häufiger wieder als ein 9900K- oder 3700X-Käufer und das ist ein Zustand, der sich völlig natürlicherweise zuspitzen wird.
    Du vergleichst eine 500 Tacken CPU und eine CPU von 2019 mit einem 1700, der vor 3 Jahren auf dem Markt kam. Echt jetzt ?

    Meine 7970HD von 2012 schafft keine FPS auf 4K, hätte ich das vorher gewusst
    I7-8700K @ 4,9Ghz - 1,275V | Thermaltake Water 3.0 Riing RGB 360 | Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5 | 32GB RAM Crucial Sport @ 2666Mhz (DR) | MSI GTX 1080Ti Armor | Dark Power Pro 11 550W | Thermaltake Core P3 | 1 x Samsung 960 EVO M.2 500GB & 2 x 512GB Crucial SSD

    Vorher: Ryzen 7 1700 @ 3,7Ghz - 1,2V | Gigabyte X370 Aorus Gaming 5

  5. #25

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.782

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von jkox11 Beitrag anzeigen
    Du vergleichst eine 500 Tacken CPU und eine CPU von 2019 mit einem 1700, der vor 3 Jahren auf dem Markt kam. Echt jetzt ?
    Er war doch derjenige der sie als praktisch gleichwertig bezeichnet. Und ich sage, dass es je nach Spiel auch heute schon deutliche Unterschiede gibt und dass das zunehmen wird.

  6. #26
    Avatar von Prypjat_no1
    Mitglied seit
    23.10.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    166

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von jkox11 Beitrag anzeigen
    Du vergleichst eine 500 Tacken CPU und eine CPU von 2019 mit einem 1700, der vor 3 Jahren auf dem Markt kam. Echt jetzt ?

    Meine 7970HD von 2012 schafft keine FPS auf 4K, hätte ich das vorher gewusst
    Hättest Du mal in die Zukunft investiert.
    Das hier ist meine Meinung!
    Es gibt viele andere, aber diese ist meine!

  7. #27

    Mitglied seit
    20.01.2017
    Beiträge
    786

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    @Schaffe

    Was für ein BS. Wir reden hier nicht von einem Bulldozer FX (wo deine Aussage halbwegs zutreffen würde), wir reden hier von Zen, einer High-IPC Arch, die gleichauf mit Haswell/Broadwell ist, und gerade mal wenige Prozent unter deiner ach so geliebten Schweizer-Käse Core Arch liegt. Man kann mit einem 1700 und sogar einem 1600 alles ohne Probleme mit guter Leistung spielen. Das wird sich in Zukunft auch nicht sonderlich ändern. Klar, ist dein 9900K ein gutes Stück schneller, aber dafür schluckt er immerhin mehr als 50 Prozent mehr an Energie als mein 1700 @3,7Ghz. Und von 50 Prozent Mehrleistung ist dein Chip meilenweit entfernt.
    AMD Ryzen 7 1700; Asus X370-F Gaming; 32GB DDR4; Geforce GTX 1070;
    OS: Linux Mint

  8. #28
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.846

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Auch wenn das nichts mit dem Thema zu tun hat: An der Stelle ist der Auto-/PS-Vergleich völlig unsinnig da es zig physikalische Einflussgrößen gibt die nichtlinear sind und alleine schon eine PS-Angabe bei Verbrennern nicht für sowas geeignet ist da der Motor diese PS-Zahl nur ein einem winzigen kleinen Betriebspunkt erreicht
    Hätten se beim Auto Quartett mal besser das Flächenintegral angegeben
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 9900K + Radeon 7 @ Z170 OC Formula >>

  9. #29
    Avatar von shootme55
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    3.254

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Autovergleiche passen immer.

    Abgesehen davon hab ich nicht verglichen, sondern lediglich eine Frage gestellt. Andere haben nur interpretiert es handle sich um einen Vergleich.

    Beweisstück A: Die nur kurzzeitige Maximalleistung eines Verbrennungsmotors beim optimalen Verhältnis von Drehmoment und Drehzahl ist im täglichen Alltagsbetrieb vergleichbar oft feststellbar wie der maximale Turbotakt eines 3000er Ryzen.
    Ryzen TR 1950X | Aorus X399 | Asus RX580-8GB | 32 GB Corsair DDR4-3333 | Sandisk UltraII 512GB | BQ-DPP E11 850W | Fractal R5 | BQ-SilentLoop 280 | Win 10 Pro


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.531

    AW: Ryzen Threadripper 3990X: AMD nennt neue Details zum 64-Kerner und verneint Modell mit 48 Kernen

    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    Was für ein BS. Wir reden hier nicht von einem Bulldozer FX (wo deine Aussage halbwegs zutreffen würde), wir reden hier von Zen, einer High-IPC Arch, die gleichauf mit Haswell/Broadwell ist
    Nein, die IPC ist für den diskutierten Anwendungsfall ein gutes Stück niedriger und garaniert vieles, aber nicht zukunftssicher.
    Ein vorher diskutierter 3990X taktet gerade mal mit 4,5GHz Boost, in 3 oder 4 Jahren ist das für Gaming nicht mehr zukunftssicher, weil die Singlethreadleistung fehlen wird.
    Siehe Beispiel mit dem Ryzen 7 1700.

    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    , und gerade mal wenige Prozent unter deiner ach so geliebten Schweizer-Käse Core Arch liegt.
    Eine Intel Multicore-CPU ist genausowenig zukunftssicher, weil dort auch die ST Leistung limitieren wird.

    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    Man kann mit einem 1700 und sogar einem 1600 alles ohne Probleme mit guter Leistung spielen.
    Die Leistung ist halb so hoch, wie die eines 9900KS. Gut ist da eher subjektiv.
    Zitat Zitat von Der_Unbekannte Beitrag anzeigen
    Das wird sich in Zukunft auch nicht sonderlich ändern.
    Klar wird sich das ändern, die Zukunftssicherheit ist bei einem jetzigen CPU Kauf in 3 bis 4 Jahren dahin und man darf sich mit einem CPU Limit in Spielen herumschlagen.
    Einen Ryzen 7 1700 musst du heute übertakten damit der noch ernsthaft für Spiele was taugt. Man kann damit spielen, aber Spaß macht es nicht mehr wirklich, es sei denn man sucht sich die Spiele raus, in denen kein CPU Limit in Sicht ist. Das sind aber nicht allzu viele.
    Highlander Sys: 2x Nvidia Titan RTX 24GB| i9 9900KF | 64GB G.Skill TridentZ 3466 CL14 | MSI Z390 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Midlander Sys: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14
    Highlandish HMX Pro Workstation: Ryzen 2990WX | MEG X399 Creation | EKWB TR4 RGB WaKü | Corsair Dominator 128GB | 2x Radeon Vega Frontier









Seite 3 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •