Seite 2 von 8 123456 ...
  1. #11

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.109

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Für den normalen Office und Surfbetrieb, mit wenig Last, ist die Option uninteressant, da die CPUs dann von Haus aus wenig verbrauchen. Mein i7 3770 braucht, mit meinen knapp 2500 Tabs (von denen viele aktiv sind), zwischen 20 und 40% CPU Last, auf einem modernen 12 Kerner werden das wohl deutlich unter 10% Last sein und dazu muß man es so übertreiben wie ich.

    Interessant ist es vorallem, wenn man nur eine begrenzte Kühlung hat, 105W passiv zu kühlen ist extrem schwer, 45W sind hingegen problemlos machbar. Auch kann man, bei potentiell höherer Last, Strom sparen. Wobei sich da die Frage stellt ob die extrem starke CPU nicht herausgeworfenes Geld ist und man mit einem kleineren Modell, das dann mehr brauchen darf, besser gefahren wäre.

    Zitat Zitat von PCGH_Dave Beitrag anzeigen
    Optimierung schön und gut, wer allerdings mit einem 3900X ernsthaft Strom sparen möchte, ist eigentlich an der falschen Adresse.
    Wenn man ein festes Strombudget hat (z.B. passive Kühlung), dann sind mehr Kerne ein gutes Mittel um das auszugleichen. Ein auf 45W gedrosselter 16 Kerner dürfte sich ein interessantes Duell mit einem ungedrosselten 8 Kerner liefern, der dann das 2-3 fache verbraucht.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    1.222

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Für den normalen Office und Surfbetrieb, mit wenig Last, ist die Option uninteressant, da die CPUs dann von Haus aus wenig verbrauchen.
    Trotzdem hat man immer wieder Lastspitzen, in denen die CPU unnötig viel verbraucht.

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

  3. #13
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.966

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Ein auf 45W gedrosselter 16 Kerner dürfte sich ein interessantes Duell mit einem ungedrosselten 8 Kerner liefern, der dann das 2-3 fache verbraucht.
    Interessant ?

    Ich fänd' das eher so .... "bescheuert".
    1080Ti 11GB Strix OC @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B, 9900k, 32GB Ram 3700MHz CL15, 4TB 860evo SSD, Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC


  4. #14
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.095

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    3900x @4 GHz 1.1V hat so gut wie die selbe @stock leistung, ist extrem energiesparend im idle (45w) ganz ohne energiepläne!
    der einzige "nachteil" ist gleichzeit auch @4 Ghz begrenzing im SC
    was aber kein nachteil da keines meiner spiele/programme vom SC profitiert. limit setzt immer die GPU oder der monitor

    best way to go

  5. #15
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.966

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Was, der zieht sich 45 Watt im idle ?

    PS: Mein 9900k optimiert auf Spieleleistung (Null Strom sparen, sondern über 1,3v !), zieht sich gerade beim surfen inkl. Youtubevideolaufen im Hintergrund(Musikvideos) 21 Watt. Also nicht mal mehr richtig "idle".

    Und das is doch eine der heißesten, Stomverbratensten CPUs ever !
    Geändert von ChrisMK72 (16.01.2020 um 16:04 Uhr)
    1080Ti 11GB Strix OC @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B, 9900k, 32GB Ram 3700MHz CL15, 4TB 860evo SSD, Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC


  6. #16
    Avatar von RNG_AGESA
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    1.095

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Was, der zieht sich 45 Watt im idle ?
    das ganze system kommt auf etwa 75W
    @stock sind das immer 85-130w im IDLE

  7. #17

    Mitglied seit
    03.12.2012
    Beiträge
    24

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Für den normalen Office und Surfbetrieb, mit wenig Last, ist die Option uninteressant, da die CPUs dann von Haus aus wenig verbrauchen. Mein i7 3770 braucht, mit meinen knapp 2500 Tabs (von denen viele aktiv sind), zwischen 20 und 40% CPU Last, auf einem modernen 12 Kerner werden das wohl deutlich unter 10% Last sein und dazu muß man es so übertreiben wie ich.

    Interessant ist es vorallem, wenn man nur eine begrenzte Kühlung hat, 105W passiv zu kühlen ist extrem schwer, 45W sind hingegen problemlos machbar. Auch kann man, bei potentiell höherer Last, Strom sparen. Wobei sich da die Frage stellt ob die extrem starke CPU nicht herausgeworfenes Geld ist und man mit einem kleineren Modell, das dann mehr brauchen darf, besser gefahren wäre.



    Wenn man ein festes Strombudget hat (z.B. passive Kühlung), dann sind mehr Kerne ein gutes Mittel um das auszugleichen. Ein auf 45W gedrosselter 16 Kerner dürfte sich ein interessantes Duell mit einem ungedrosselten 8 Kerner liefern, der dann das 2-3 fache verbraucht.
    Wofür hat man den 2500 Tabs offen?

  8. #18
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.483

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Zitat Zitat von PCGH_Dave Beitrag anzeigen
    Optimierung schön und gut, wer allerdings mit einem 3900X ernsthaft Strom sparen möchte, ist eigentlich an der falschen Adresse.
    Warum?

    Mein gesamtes System braucht wohl weniger Strom, als der i9-9900K alleine.

    Bin schon auf die nächsten Benches bei Intel gespannt:
    380W Intel vs 180W TR

    Threadripper 3000 mit 180 Watt TDP im Test - ComputerBase
    Spezial-CPU Core i9-10990XE: Intel Cascade Lake X Refresh mit bis zu 22 Kernen - ComputerBase
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  9. #19

    Mitglied seit
    03.12.2012
    Beiträge
    24

    AW: AMD Ryzen 3000: 45-Watt-Deckel mit Precision Boost Overdrive (PBO)

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Für den normalen Office und Surfbetrieb, mit wenig Last, ist die Option uninteressant, da die CPUs dann von Haus aus wenig verbrauchen. Mein i7 3770 braucht, mit meinen knapp 2500 Tabs (von denen viele aktiv sind), zwischen 20 und 40% CPU Last, auf einem modernen 12 Kerner werden das wohl deutlich unter 10% Last sein und dazu muß man es so übertreiben wie ich.

    Interessant ist es vorallem, wenn man nur eine begrenzte Kühlung hat, 105W passiv zu kühlen ist extrem schwer, 45W sind hingegen problemlos machbar. Auch kann man, bei potentiell höherer Last, Strom sparen. Wobei sich da die Frage stellt ob die extrem starke CPU nicht herausgeworfenes Geld ist und man mit einem kleineren Modell, das dann mehr brauchen darf, besser gefahren wäre.



    Wenn man ein festes Strombudget hat (z.B. passive Kühlung), dann sind mehr Kerne ein gutes Mittel um das auszugleichen. Ein auf 45W gedrosselter 16 Kerner dürfte sich ein interessantes Duell mit einem ungedrosselten 8 Kerner liefern, der dann das 2-3 fache verbraucht.
    Wofür hat man den 2500 Tabs offen?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

Seite 2 von 8 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •