Seite 1 von 11 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.281
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Ein Eintrag in der Datenbank von 3D Mark bestätigt, dass die Core i5 ab Comet Lake wieder Hyper Threading haben werden. Die entsprechende CPU, der Core i5-10600, ist mit 6 Kernen und 12 Threads angegeben. Sein Vorgänger, der Core i5-9600, musste mit der Konfiguration 6/6 auskommen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.230

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Core i9-9600
    Architektur-typisch


    Ob der Move an AMD liegt, weil selbst die kleinen CPUs SMT haben?
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU: ASUS GTX 1070 Dual OC OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5 Monitor: Asus VX279Q KB: Speedlink Parthica Beste Maus: Logitech G403 (Wired)

  3. #3
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.159

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Intel musste da halt nachziehen. Die Frage ist nur, ob dabei auch die Schwachstellen von Intels HT geschlossen wurden.

    Wird schon spannend, wenn es dann den i5 mit 6C+HT für um die 200€ und den i7 mit 8C+HT für um die 300€ gibt.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  4. #4
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.720

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Super so sollte es sein. Wenn jetzt noch der Preis stimmt kann man viel Leistung für das Gebotene erwarten
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

  5. #5
    Avatar von BojackHorseman
    Mitglied seit
    20.10.2019
    Beiträge
    878

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Hallo Intel,

    Willkommen im Jahr 2016!
    Gigabyte Aorus Elite X570 || AMD Ryzen 3700X || be quiet! Dark Rock Pro 4 ||
    32GB Crucial Ballistix LT2 DDR4-3.000Mhz @3.733MHz || Palit GameRock GTX 1080 ||
    1x M2 NVMe Corsair MP510 960GB || be quiet! Straight Power E11 550W ||
    be quiet! Dark Base 700 @ 4 Fans||

  6. #6
    Avatar von AlphaMale
    Mitglied seit
    02.06.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    351

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Wo ich den Titel lese: Ich habe irgendwie dabei spontan Lust bekommen, den Film : "Im Westen nix neues"...mal wieder anzuschauen..
    Nur die Starken überleben!
    AMD Ryzen 5 3600 @ 4,2 - HR-02 Macho Rev. B - Gigabyte X570 Aorus Elite (Bios F11) -
    Crucial Ballistix Sport LT CL16 @ 3800 CL19 - Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti (aktuell RMA)
    Asus Xonar Essence STX Soundkarte - Seasonic Focus Plus 550 Watt

  7. #7
    Avatar von RivaTNT2
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.030

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Damit zieht man dann wohl mit Ryzen R5 wieder gleich was Threads angeht, sehr gut. Wird dann vermutlich die größte Neuerung im kommenden Line-Up sein, die 100-200 MHz Taktsteigerung sind ja eher langweilig.

  8. #8
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    608

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Zitat Zitat von RivaTNT2 Beitrag anzeigen
    Damit zieht man dann wohl mit Ryzen R5 wieder gleich was Threads angeht, sehr gut. Wird dann vermutlich die größte Neuerung im kommenden Line-Up sein, die 100-200 MHz Taktsteigerung sind ja eher langweilig.
    Wenn die Wiedereinführung eines vorher künstlich entfernten Features die größte Neuerung ist wirkt das schon irgendwie traurig.

    Hoffen wir mal, dass Intel bald wieder richtige Neuerungen vorzeigen kann
    Ryzen 9 3950X (Dark Rock Pro 4) | Gigabyte X570 Aorus Master | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200 CL 16 | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

  9. #9

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.016

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Intel musste da halt nachziehen. Die Frage ist nur, ob dabei auch die Schwachstellen von Intels HT geschlossen wurden.

    Wird schon spannend, wenn es dann den i5 mit 6C+HT für um die 200€ und den i7 mit 8C+HT für um die 300€ gibt.
    Die Preise entstammen aber deinen Tagträumen. ^^
    Wenn der 8 Kerner immer noch 500 Euro kostet und anfangs bei 600 startete, wirds den sicher nicht plötzlich für 300 geben.
    Das würde ja bedeuten, man habe jahrelang die Kunden abgemolken. Hat man auch, aber mal will es ja nicht hören. Und vor allem auch gar nicht erst zu spüren bekommen.
    Ich gehe eher davon aus, man wird den 10 Kerner gegen AMDs 12 Kerner positionieren, Preis dann wie üblich darüber liegend.
    In Asien wird die Marketingabteilung den Prozessor gegen AMDs 16 Kerner gewinnen lassen, da kann man sogar noch höhere Gewinnmargen durch den Preis erzielen.
    Also den 8 Kerner von Intel sofort unter 399 UVP? Eher nicht.
    Die Entwicklungskosten für 10 mal den gleichen Chip am Stück zu bringen ist enorm, das muss wieder reinkommen. ^^
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.159

    AW: Comet Lake: Core i5-10600 mit Hyper Threading bestätigt

    Der i5 lag schon immer bei um die 200€ und der i7 bei um die 300€.

    Die Rolle des 500€ Prozessors hat der i9, der dann 10C+HT bekommt.

    Zitat Zitat von sunburst1988 Beitrag anzeigen
    Wenn die Wiedereinführung eines vorher künstlich entfernten Features die größte Neuerung ist wirkt das schon irgendwie traurig.
    Der i5 hatte im Desktop nie HT. Selbst der alte i5-2500(K) war ein reiner Quadcore.

    Nur beim i7 wurde es kurzzeitig in der aktuellen Gen gestrichen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

Seite 1 von 11 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •