Seite 20 von 42 ... 1016171819202122232430 ...
  1. #191
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.401

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Sehe ich jetzt nicht so. Der Arbeitsspeicher ist eine Komponente, die unabhängig von der verbauten CPU eingesetzt wird.
    Come on, der RAM hat eine eigene Taktdomain oder wie, du Nase?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #192
    Avatar von Drayygo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.12.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1.113

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen


    Nein, du hast gar nichts geklärt. Restlos klären kann man das nur wenn man die Szene akkurat nachbencht.
    Ich hatte schon einmal in der Stadt in Athen gebencht, erst vor 2 oder 3 Wochen. Da war der 9900K 20% vor dem 3600, mit jeweils DDR4 3200 CL14
    Du machst es einem aber auch wirklich leicht.

    "Die Tests von PCGHX sind falsch und ich beweise es!" - "Ich hab keine Saves mehr :/" - "Ich habe vor 2 Wochen zufällig genau in der Nähe der Szene gebencht, die PCGH benutzt, was ich aber erst sage, nachdem ich erfahren habe, wo die Szene stattfindet" - "Achja, und ich hab Intel gänzlich übervorteilt in dem ich den RAM übertaktet habe und bei AMD nicht" - "Achja - und ich hab natürlich auch keine Screenshots um meine Aussage zu belegen."

    Etwas weniger polemisch:

    Du willst mal wieder anhand eines "angeblich" durchgeführten Benchmarks, der überhaupt nicht vergleichbar ist mit den PCGH Benchmarks (da die es richtig machen mit dem RAM) ist, belegen, dass du Recht hast. Köstlich, sag ich dir.
    Ryzen 5 3600 || Sapphire Vega 64 Nitro + || 16GB Toughram 3600MHz || ASUS ROG STRIX B450-I || Phanteks Enthoo 719 || BQ Dark Power Pro 11 650W || Enermax Liqmax III ARGB 360

  3. #193
    Avatar von hoffgang
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    12.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Frankfurt
    Beiträge
    1.711

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Ein 6700K wird ja meistens sogar noch mit DDR4 2133 gebencht.
    Intel(R) Core™ i7-6700K Prozessor (8 MB Cache, bis zu 4.20 GHz) Produktspezifikationen

    Du bist da was heißem auf der Spur, warum wohl wird der 6700k mit 2133er Ram gebencht...
    Hmm könnte es sein, dass 2133er Ram einfach der Stock Ram für diese CPU ist.

    Nein? Doch! OOhhhhhh!
    Sollten meine Argumente zu komplex erscheinen, oder der geneigte Leser Probleme haben diese zu verstehen, so bitte ich um eine PM.
    Ich werde dann versuchen den Sachverhalt in Leichter Sprache darzustellen. - Gern geschehen.

  4. #194
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.179

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Come on, der RAM hat eine eigene Taktdomain oder wie, du Nase?
    Den Satz verstehe ich leider nicht.

    Zitat Zitat von Drayygo Beitrag anzeigen
    Du machst es einem aber auch wirklich leicht.
    Das klappt nur wenn jemand wie du ständig unterstellt man würde lügen oder etwas erfinden.

    Zitat Zitat von Drayygo Beitrag anzeigen
    "Die Tests von PCGHX sind falsch und ich beweise es!" - "Ich hab keine Saves mehr :/" - "Ich habe vor 2 Wochen zufällig genau in der Nähe der Szene gebencht, die PCGH benutzt, was ich aber erst sage, nachdem ich erfahren habe, wo die Szene stattfindet" - .
    Gut kombiniert Sherlock nur ist der Zeitablauf, Kontext etc ganz anders. Das Savegame ist nachdem ich die Platte plattgemacht habe, weg und man kann in Assassins Creed keine unabhängigen laden, da sie an die Uplay ID gekoppelt sind, außer mit einer gekrackten version.
    Joa, Athen ist eine schöne Benchszene, da ist einfach viel los.
    Zitat Zitat von Drayygo Beitrag anzeigen
    "Achja, und ich hab Intel gänzlich übervorteilt in dem ich den RAM übertaktet habe und bei AMD nicht"
    Wenn du den RAM bei Intel richtig übertakten würdest, dann geht der deutlich weiter nach oben, insofern bevorteilt hier niemand Intel.
    Zumal spielt der Ramtakt in Assassins Creed so gar keine Rolle.

    Zitat Zitat von Drayygo Beitrag anzeigen
    - "Achja - und ich hab natürlich auch keine Screenshots um meine Aussage zu belegen."
    Dann gedulde dich doch mal ein bisschen. Gauss hat den Thread aufgemacht, da werden wir dann bei Zeiten die Benches posten.

    Zitat Zitat von Drayygo Beitrag anzeigen
    der überhaupt nicht vergleichbar...
    Laut dir kann man dann ja gar nichts testen, weil auch der CO2 Gehalt in der Luft und die Raumtemperatur bzw. Feuchtigkeit nicht der von PCGH entspricht.

    Zitat Zitat von hoffgang Beitrag anzeigen
    Du bist da was heißem auf der Spur, warum wohl wird der 6700k mit 2133er Ram gebencht...
    Ich denke mir immer, was wäre der Mehrwert eines Tests in dem die Prozessoren mit dem gleichen Speichertakt gegenüber gestellt werden würden.
    Dort würde man dann wesentlich, teilweise erheblich geringere Abstände sehen und würde auch nicht alles auf die Kernskalierung schieben.
    Hat man ja beim 10980 XE gesehen, was alleine DDR4 2933 gegenüber DDR4 2667 bringen kann. (Division2).

    Zitat Zitat von hoffgang Beitrag anzeigen
    Hmm könnte es sein, dass 2133er Ram einfach der Stock Ram für diese CPU ist.
    Ja, aber wer betreibt seinen 6700K mit DDR4 2133? Oma Beimer vielleicht.
    Geändert von HardwareHighlander (05.12.2019 um 21:11 Uhr)
    Highlander System: Nvidia Titan RTX 24GB @~2Ghz + UV | i9 9900KF @5GHz | 64GB G.Skill TridentZ RGB DDR4 3466 CL14 | MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon | Inter-Tech X-908 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Middlelander System: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation System: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14

    Lowlander Klimasaver System: AMD Athlon 200GE | 16GB DDR4 2400 | Vega 3 IGP | 512GB M.2







  5. #195
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.401

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Den Satz verstehe ich leider nicht.
    OK, der RAM ist zwar eine externe Komponente, aber der RAM-Controller nicht und der ist der Taktgeber (Taktdomain) des RAMs.

    Du Nase!

  6. #196
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.179

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    OK, der RAM ist zwar eine externe Komponente, aber der RAM-Controller nicht und der ist der Taktgeber (Taktdomain) des RAMs.
    Taktgeber ist in dem Falle der Arbeitsspeicher und nicht der RAM-Controller der CPU.

    Du Nase!
    Highlander System: Nvidia Titan RTX 24GB @~2Ghz + UV | i9 9900KF @5GHz | 64GB G.Skill TridentZ RGB DDR4 3466 CL14 | MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon | Inter-Tech X-908 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Middlelander System: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation System: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14

    Lowlander Klimasaver System: AMD Athlon 200GE | 16GB DDR4 2400 | Vega 3 IGP | 512GB M.2







  7. #197
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.401

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Ich weiß gar nicht wo das Problem immer noch ist.
    Der Ram wurde innerhalb der Spezifikationen betrieben.
    Sowohl bei Intel als auch AMD.
    Hätte jetzt Intel langsameren Ram bekommen und AMD schnelleren OC Ram, dann würde ich die Aufregung ja noch verstehen.
    Aber so?
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  8. #198

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    825

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Du kriegst es


    Nene, du zerrst die Aussage nur in einen für dich passenden Kontext, das ist unredlich und hatten wir schon öfters.


    Wenn du schreibst: Deine Aussage war: Dann musst du da schon mein konkretes Zitat einfügen und nicht deine Version des von mir angeblich gesagten.
    Du hast sie nämlich wieder mal aus dem Kontext gerissen. Klar dass da nur Kauderwelsch herauskommt.
    Jetzt geht es dann plötzlich nicht mehr um Spiele und aktuelle Spieleprozessoren, sondern Atomprozessoren. Vielleicht kommst du ja noch auf die Idee Prozessoren mit DDR3 IMC.

    [/QUOTE]

    Gut schaffe/polly:

    Hier deine Aussage:
    Nein, das ist nicht die Intention. Die Intention ist grundsätzlich bei einer Systemzusammenstellung den gleichen RAM für alle CPU´s zu wählen, damit man sieht, welche CPU wie abschneidet und man nicht den RAM testet.


    Also wo ist da was aus dem Kontext gerissen.. es geht hier um einen CPU Test wo auch Anwendungen getestet wurden...

    Wo kann ich lesen das du mit allen cpus welche meinst???

  9. #199
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.401

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Taktgeber ist in dem Falle der Arbeitsspeicher und nicht der RAM-Controller der CPU.
    "Silicon Labs offers a family of Intel-compliant x86 clocks for embedded computing, communications, and industrial applications.   These devices provideall necessary clock generation for the CPU, memory controller (chipset north bridge) and I/O controller (chipset south bridge). Clock generation is also provided for the latest timing industry standards, including SATA, USB, LAN, PCI Express, and legacy PCI. "

    Quelle: Embedded Intel x86 Clock Generators - Silicon Labs

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #200

    Mitglied seit
    15.09.2015
    Beiträge
    825

    AW: Intel Core i9-10980XE im Test: Hands-On + CPU-Index

    Zitat Zitat von PolyOnePolymer Beitrag anzeigen
    Taktgeber ist in dem Falle der Arbeitsspeicher und nicht der RAM-Controller der CPU.

    Du Nase!
    Aha... dann kann man ja, wenn es von der CPU komplett unabhängig ist unendlichen schnellen RAM verbauen... wie gesagt kapier immer noch ned warum es überhaupt ne Spezifikation gibt

Seite 20 von 42 ... 1016171819202122232430 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •