Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.319
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Intel wird mit neuem Microcode für besseres Overclocking bei Cascade Lake X aufwarten. Das sagt zumindest MSI. Besonders schlecht ging das OC bei Cascade Lake X ersten Berichten nach nicht und vor allem zu Lasten der Stromaufnahme. Es könnte also sein, dass das Update vor allem die Übertakterszene anspricht.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    4.610

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    "Was ist letzte Pr.. äh Strohhalm?"

    Interessant wäre, was genau sich beim Update ändert.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  3. #3

    Mitglied seit
    24.04.2017
    Beiträge
    369

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Microcode Update? Sowas gibt es doch nur bei AMD.

  4. #4

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Mehr Leistung durch Software? Fine ... Brandy?

    Vermutlich hat Intel mitbekommen, dass zwei gewisse 280-W-TDP-Prozessoren gefeiert werden und sich gedacht: "Das können wir auch und endlich das aus Skyla... Cascade Lake X rausholen, was uns die Ökofuzzis bislang verwehrt haben."
    Mal gucken, wann Intel merkt, welche anderen Eigenschaften die Konkurrenzangebote neben ihrer Heizleistung noch so bieten.

  5. #5

    Mitglied seit
    30.03.2018
    Beiträge
    65

    Cool AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Sobald Intel seine Sicherheitslücken Patch, geht die Leistung eh Flöten^^

  6. #6

    Mitglied seit
    02.07.2019
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    60

    Beitrag AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Mehr Leistung durch Software? Fine ... Brandy?

    Vermutlich hat Intel mitbekommen, dass zwei gewisse 280-W-TDP-Prozessoren gefeiert werden und sich gedacht: "Das können wir auch und endlich das aus Skyla... Cascade Lake X rausholen, was uns die Ökofuzzis bislang verwehrt haben."
    Mal gucken, wann Intel merkt, welche anderen Eigenschaften die Konkurrenzangebote neben ihrer Heizleistung noch so bieten.
    Fine Brandy, der ist gut! Um den Frust zu ersäufen, dass die Garde aus Santa Clara gerade vom kleinen Wettbewerber mal so richtig vorgeführt wird! Wenn der 10nm Prozess nicht bald ans laufen kommt, brauchen sie gleich noch ne Preissenkung!

  7. #7
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    17.688

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Mal kurz eine Frage in die Runde. Ich muss ja immer noch aufrüsten und es gibt drei Optionen:
    I9-9900K
    Ryzen 7-3700X
    i7-9800x

    Und der gute Sockel 2066 ist wirklich billig geworden und bietet mit Quadchannel und 40 PCIe Lanes durchaus etwas. Ich will nicht nur Spielen, sondern wieder mehr in FEM und Catia einsteigen.
    Intel Core i7-9800X, 8x 3.80GHz, boxed ohne Kühler ab €'*'389,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Wie bewertet ihr die Plattform? Top oder Flop, ich bin mir da nicht mehr sicher.

  8. #8
    Avatar von DeineLtan
    Mitglied seit
    03.06.2010
    Beiträge
    121

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Ist eigentlich eine tote Plattform, die noch künstlich am Leben gehalten wird. Und das sag ich als Skylake X Eigentümer.
    Der Sockel 2066 hatte schon von Anfang an das Problem, dass die Mesh Architektur nicht so stark supportet wurde und deswegen leistungsmäßig in vielen Anwendungen langsamer ist als die Mainstream CPUs des 1151 Sockels.

    Und gegen die neue Threadripper Reihe sieht sie auch keine Sonne. Gegen den 3900X und 3950X ist sie wesentlicher schlechter in jedem direkten Vergleich.

    Wenn du wirklich neben Zocken noch Anwendungen hast, die du benutzt, lohnt sich AMD viel mehr, da wesentlich zukunftssicherer
    Intel i9-9820X
    Gigabyte X299 Aorus Ultra Gaming Pro
    Inno3D GeForce RTX 2080 Ti X2
    4x 8GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DDR4-3000Mhz
    750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold

  9. #9
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.092

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Vermutlich hat Intel mitbekommen, dass zwei gewisse 280-W-TDP-Prozessoren gefeiert werden und sich gedacht: "Das können wir auch und endlich das aus Skyla... Cascade Lake X rausholen, was uns die Ökofuzzis bislang verwehrt haben."
    Möglich - aber Cascade-Lake wird auch mit 280W nicht entfernt in die Leistungsregionen der neuen 24er/32er Threadripper kommen. AMD hat Cascade-Lake-X innerhalb weniger Stunden begraben wie CB es titelte.
    Oder nettes Zitat zum Microcode-Update aus einem anderen Forum: "Wenn der Karren im Dreck steht bringts auch nix mehr Breitreifen aufzuziehen".

    Vielleicht reichen die Breitreifen ja für den 3950X...
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Ripcord
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.262

    AW: Cascade Lake X: Intel mit neuem Microcode für besseres Overclocking

    Mal sehen, wann von Intel die ersten offiziellen max OC-Cascade Lake X vs non-OC Threadripper 2nd Gen kommen.

    Ich sehe die Balken schon vor mir, Intel mit 1.47x - 3.09x mit noooooooch längeren blauen Balken
    Geändert von Ripcord (27.11.2019 um 22:54 Uhr)

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •