Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    30.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    München
    Beiträge
    89

    AW: Ryzen-Stromsparmodus mit AGESA 1.0.0.4: Leitfaden im Forum mit Tipps und Messungen

    Uff... also mal ganz ohne böse sein zu wollen, aber so einen Aufwand treiben und die Systemleistung im Normalbetrieb herabsetzen um sich stolze 5-10 Watt zu sparen (~10-20€ Strom im Jahr bei 24/7 Betrieb, bei den meisten sind es eher so 8 Stunden am Tag aka 3-8€ pro Jahr)... nein danke. Da muss man schon ganz schön Öko-Jesus sein.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    4.340

    AW: Ryzen-Stromsparmodus mit AGESA 1.0.0.4: Leitfaden im Forum mit Tipps und Messungen

    Ich glaube hier wird etwas verwechselt bzw. vermischt. Mein Artikel befässt sich nicht und steht auch sonst nicht mit dem ECO-Modus (65W bzw. 45W) in Verbindung. Denn der beträfe die CPU-TDP(Ausreizung), da es dort um die maximale Leistungsaufnahme der CPU ginge.

    Mein Thema ist die Leerlauf-Leistungsaufnahme des Mainboards und somit indirekt auch des Gesamstystems. Da es letztlich die minimale Leistungsaufnahme einer anderen Komponente behandelt, sind das zwei paar Schuhe. Ich berichte darüber wie ein populärer (technischer) Kritikpunkt durch AGESA 1.0.0.4 verbessert oder sogar gelöst wurde, nämlich die erhöhte Leistungsaufnahme des X570-Chipsatzes im Leerlauf durch bisher fehlende Energiesparfunktionen bzw. mangelhaftes Energiemanagement. Folgen davon waren höhere Abwärme/Temperaturen und der vorgeschrieben (in manchen Fällen hörbare) Chipsatzlüfter.

    Dennoch ein herzliches Danke an den News-Autor für das Aufgreifen des Berichtes, ich freue mich darüber wenn das Thema mehr Verbreitung findet
    Geändert von Freiheraus (22.11.2019 um 02:54 Uhr)
    Klimasaver # 1: Ryzen 9 3900X @ 88W PPT | Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI-50 | 2 x 16GB Samsung DDR4-2666 ECC (B-Dies) @ 3200 | Noctua NH-U9S | Sapphire HD 7750 Ultimate | SSD 960 EVO 500GB | Seasonic Prime Titanium 650W | IDLE 27,5 Watt
    Klimasaver # 2: Ryzen 5 2400GE (35W TDP) | Gigabyte B450 I Aorus WIFI | 2 x 8GB Crucial DDR4-3200 1.2V (E-Dies) | Noctua NH-U9B SE2 | SSD 850 PRO 256GB | Seasonic Prime Titanium 650W | IDLE 10,5 Watt

  3. #13
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.684

    AW: Ryzen-Stromsparmodus mit AGESA 1.0.0.4: Leitfaden im Forum mit Tipps und Messungen

    Mal schauen ob in Win 10 1909 maximale PCIe Energiespareinstellungen immer noch zu Bluescreens führen mit meiner 1080TI.
    Tritt sehr gerne auf, wenn ich beide Bildschirm gleichzeitig ausschalten, oder kurz nacheinander = sofortiger Absturz.
    Die RX 480 hat damit keine Probleme.
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    2. PC: 3000G/Vega3/32GB DDR4 2933/AsRock B450 Gaming ITX ac

    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211

  4. #14

    Mitglied seit
    03.08.2019
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    nähe Ruhrpott
    Beiträge
    43

    AW: Ryzen-Stromsparmodus mit AGESA 1.0.0.4: Leitfaden im Forum mit Tipps und Messungen

    Zitat Zitat von softskiller Beitrag anzeigen
    Und bei anspruchsvollen Aufgaben, bzw. Games, wird dann meine Leistung weiterhin durch das Powerlimit gedrosselt?!
    Mit einem simplen Klick schaltet man das Powerlimit ein und mit einem simplen Klick schaltet man es auch wieder aus wenn man mehr Leistung braucht. Ist man fähig genug den Stomsparmodus zu aktivieren, dann ist man auch fähig genug den wieder zu deaktiveren wenn man mehr Leistung braucht. Vergisst man das allerdings, dann, ja dann hat man auch bei anspruchsvollen Aufgaben nur die gedrosselte Leistung.

    Aber durch einfaches Überlegen käme man auch von alleine da drauf...
    - AMD Ryzen 9 3900X - Gigabyte X570 Aorus Pro - Scythe Mugen 5 PCGH-Edition - 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3.200MHz - MSI RTX 2080 AERO 8G
    - Fractal Design Define R6 TG USB-C - be quiet! Straight Power 11 750W - 3 x 24" SAMSUNG S24C350H 60 Hz FHD -
    - Corsair MP510 NVMe SSD 960GB - Samsung SSD 860 EVO 500GB - HGST Deskstar 5K4000 4TB -

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •