Seite 1 von 21 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.343
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Intel hat in einem Blog-Artikel High-End-Xeon-Prozessoren mit AMDs aktueller Epyc-Riege verglichen. Wenig überraschend geht Intel in den Benchmarks als klarer Sieger hervor - das aber wohl nur, weil man sich die Dinge zurechtgemogelt hat. Intels Testsystem ist beispielsweise nicht regulär erhältlich, hat fast die doppelte TDP und kostet ungleich mehr. Außerdem hat man veraltete Software benutzt und wohl auch Threads deaktiviert.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    1.415

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Langsam wirds echt lächerlich...
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 32 GB DDR4 Crucial Ballistix Sport LT 3200MHz - CL16 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


  3. #3

    Mitglied seit
    17.11.2017
    Beiträge
    47

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Das Firmen denken mit sowas heute noch durch zu kommen und keinem auffällt....

  4. #4
    Avatar von onkel-foehn
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    bei Kempten im Allgäu
    Beiträge
    596

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Ach was, glaubt doch KEIN Mensch ...

    MfG, Föhn.
    Atari VCS 2600, Sinclair ZX 81, Commodore VC 20, Atari 800 XL, Commodore C64, Commodore Amiga 500 / 1200, PC
    GPU History PC 1 : S3, 2 x 3Dfx, PowerVR, 2 x nVidia, 4 x ATI/AMD PC 2 : nVidia, XGI Volari, 4 x ATI/AMD
    CPU History PC 1 : Cyrix, 2 x Intel, 5 x AMD PC 2 : 4 x AMD

  5. #5
    Avatar von Duvar
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.03.2013
    Beiträge
    18.660

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    @ Intel: YouTube

    Das ist doch der Gipfel was der Verein da alles unternimmt, hoffentlich machen die Intel Befürworter endlich mal die Augen auf und strafen die mit dem Kauf eines 3950X
    GPU: AORUS GeForce GTX 1080 Ti Xtreme @ 0.762V 1645/6014
    Mainboard: ASUS X470 ROG Crosshair VII Hero [WI-FI]
    CPU: Ryzen 3600 @ 3.4GHz + Corsair H150i PRO RGB
    Memory: 16GB G.Skill Trident Z RGB @ 3800 1.36V + Storage: 1TB Samsung 970 Evo
    Case: Corsair Crystal Series 460X RGB + 6x Corsair HD 120 RGB

  6. #6
    Avatar von Deathmachine
    Mitglied seit
    17.07.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    625

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Intel wird sich nun die Fragen gefallen lassen müssen, ob die Benchmarks bewusst verfälscht wurden.
    Neutralität in Artikeln in Ehren, aber das ist doch echt keine Frage mehr.
    Dass Hersteller bei Werbung sich ihren best-case raussuchen mag ja noch in Ordnung gehen, aber derart dreist zu betrügen (schummeln ist da echt zu harmlos) ist echt unter aller Sau. Das darf dann auch gerne so im Artikel stehen.
    Leider typisch für Intels Marktverhalten (bin ja schon auf die üblichen Entschuldigungen gespannt, die man jedes Mal unter den Nachrichten dazu lesen kann ).

    Ich wüsste gerne, ob man sich als Konkurrent gegen solch offensichtlichen Falschaussagen gerichtlich wehren kann.
    Man stelle sich vor, VW würde den neuen Golf als schneller als ein Ferrari bewerben - mit dem kleinen Unterpunkt, dass der Ferrari falsche Reifen drauf hatte und einen 2-Tonnen-Block hinter sich herziehen musste
    AMD R5 3600 - ASRock B450 Pro4 - EKL Brocken Eco - 2x8GB DDR4 3200 - Sapphire Nitro RX 470 8GB UV - beQuiet SP 11 650W - Thermaltake Supressor F51 - div. SSDs/HDDs
    Wenn ihr denkt dass jemand trollt, dann packt ihn einfach auf eure Ignoreliste. PCGH bannt keine (womöglichen) Trolls, da man die Meinungsfreiheit wahren möchte. Bezeichnet ihr ihn als Troll wird das als Angriff gewertet und brockt euch eine Verwarnung ein.

  7. #7
    Avatar von Eckism
    Mitglied seit
    18.12.2008
    Ort
    SM :-)
    Beiträge
    4.530

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Bescheißen konnte Intel neben guten CPU's bauen schon immer gut...dabei hat man's gar nicht nötig.

  8. #8
    Avatar von elev1N
    Mitglied seit
    08.04.2015
    Beiträge
    46

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Wäre ja nicht das erste Mal... *hust*... Principle Technologies.. *hust*

  9. #9
    Avatar von TheGoodBadWeird
    Mitglied seit
    19.04.2013
    Ort
    Im Dungeon links, dann rechts
    Beiträge
    1.437

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Klingt wie das übliche CPU-Mimimi. Inzwischen ist mir egal wer - was - wo - wie - gemacht hat. Sowohl Intel als auch AMD verhalten sich wie Kindergartenkinder im Sandkasten. Es kann fast nicht mehr lächerlicher werden!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Research
    Mitglied seit
    08.09.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Dreh dich ganz langsam um...
    Beiträge
    10.092

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    LOL!, Wollte grad schreiben der Intel war bestimmt Kompressor gekühlt, stellt sich raus, nein Custom WaKü.

    The Xeon 9282 in this blog requires water cooling, the AMD 7H12 potentially does not. That said the Xeon 9200 has one potential board and chassis, both made by Intel, with a severely crippled feature set an again no disclosed pricing. With power and cooling taken into account, that resounding TCO win multiple for AMD gets even larger, something Intel conveniently does not mention in their writeup.
    .

    Lest bitte die Quelle, zu gut.
    Intel messaging hits a new low - SemiAccurate
    .
    Der Nackzocker eV. sucht noch aktive Mitglieder. Anmeldung unter Surveilance@nsa.gov. Benötigt werden Windows 10, Mikrofon und WebCam.
    Zur Zeit viel Mobil unterwegs, Rechtschreibung geht im Androide FF auf PCGH nicht.
    Wenn Onlineshops zwei Preise zur selben Zeit haben. Noch Fragen? Schick eine PN an die Teilnehmer.

Seite 1 von 21 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •