Seite 2 von 21 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von takan
    Mitglied seit
    25.10.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Peine
    Beiträge
    1.227

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    ach, wer hätte das gedacht? würde mich wundern wenn hersteller erlich wären, durch die bank egal welche branche.
    3800X@Wraith | Aorus Master | Sapphire RX Vega 64 Nitro+ | Gskill Ripjaw V F4-3600C16D-16GVK | Samsung 970 EVO 500GB | 860 EVO 1TB | 2x Toshiba X300 4TB | Netzteil Bequiet Dark Power Pro 11 750W | Verpackt im Bequiet Dark Base 900 Pro rev. 2
    Asus MG279Q

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Flossenheimer
    Mitglied seit
    03.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    220

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Zitat Zitat von TheGoodBadWeird Beitrag anzeigen
    Sowohl Intel als auch AMD verhalten sich wie Kindergartenkinder im Sandkasten.
    Zeig mir mal eine Firma die das nicht macht. Die halten sich doch alle für die größten, tollsten und besten.
    CPU: Ryzen 5 3600 @ 4,30 GHz Allcore @ 1.275 V | Board: Asus Crosshair 6 Hero | GPU: Asus Strix GTX 1080 Ti OC | RAM: 16 GB DDR4-3200CL14 @3600CL16 G.Skill Flare X | NT: Corsair RM650X | Sound: X-Fi Titanium | SSD: Samsung EVO 750 250 GB + EVO 860 500 GB | HDD: 2 TB WD Blue | Gehäuse: NZXT H440 | Monitor: Acer Predator XB271HUAbmiprz | OS: Win10 64Bit

  3. #13

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    3.004

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Zitat Zitat von Research Beitrag anzeigen
    LOL!, Wollte grad schreiben der Intel war bestimmt Kompressor gekühlt, stellt sich raus, nein Custom WaKü.


    .

    Lest bitte die Quelle, zu gut.
    Intel messaging hits a new low - SemiAccurate
    .
    Das liegt an der TDP.
    400W pro Sockel kannst du in einem Server nicht mehr per Luft kühlen.

  4. #14
    Avatar von der_petling
    Mitglied seit
    08.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    on a pale blue dot
    Beiträge
    357

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    AMDs Epyc 7742 wird mit einer TDP von 220 Watt angeboten
    Genau genommen sind es 225W
    https://www.amd.com/de/products/cpu/amd-epyc-7742

    zum Thema:

  5. #15
    Avatar von Piep00
    Mitglied seit
    07.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Polen-Litauen
    Beiträge
    191

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Zitat Zitat von TheGoodBadWeird Beitrag anzeigen
    Sowohl Intel als auch AMD verhalten sich wie Kindergartenkinder im Sandkasten.
    Würdest du mir das bitte erklären? Ich erinnere mich an Principle Technologies, diesen Benchmark hier und die bewusste Ausübung der Marktmarkt durch Intel (Verurteilung und Strafzahlung in Milliardenhöhe an AMD). Was hat AMD auf dem Kerbholz? Wenn wir die Nutzung der "Financial Horsepower" - Rabatte in Höhe von 3 Milliarden Dollar - im Hinterkopf behalten, dann bleibt deinem Satz gar nicht viel Inhalt.
    Darstehen ist der neue Standart.

  6. #16
    Avatar von Deathy93
    Mitglied seit
    15.10.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.009

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Also ich werd definitiv nichts mehr von diesem Saftladen kaufen!

    Wird ja schlimmer und schlimmer!

    Schlechte Verlierer!
    Intel I7 7700k - 4.8 GHz - Corsair H110i
    be quiet! Dark Power Pro 11 650w - Samsung 960 M.2 NVMe
    ASUS Strix GTX 1070 OC -Acer Nitro VG270UP 144 Hz - WQHD - IPS
    ASUS ROG Maximus HERO IX -
    G.Skill Ripjaws V 16GiB - 3466 MHz CL16




  7. #17
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    14.160

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    Langsam wirds echt lächerlich...
    Ja ist schon fast ein wenig traurig.
    Auch die Definition von Realworld Performance von Intel ist etwas seltsam.

    Mich ärgerts vorallem, weil in den letzten Jahren die Herstellerbenchmarks doch erstaunlich nachvollziehbar und fast ehrlich waren.

    Davor jedoch: geschummelt wurde überall. Intel, AMD. Nvidia... Die Herstellereigenen "Bis zu" Angaben von "350%" usw waren schon immer nervig.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Die Stasi hätte Freundentränen in den Augen heutzutage - damals musste man aufwendig Wanzen verstecken und extreme finanzielle Mittel aufbringen um massenhaft Leute abzuhören. Heute installieren die Leute ihre Wanzen selbst, kümmern sich um die Verbindung und zahlen alles auch noch selber. Genial.

  8. #18

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Zitat Zitat von TheGoodBadWeird Beitrag anzeigen
    Klingt wie das übliche CPU-Mimimi. Inzwischen ist mir egal wer - was - wo - wie - gemacht hat. Sowohl Intel als auch AMD verhalten sich wie Kindergartenkinder im Sandkasten. Es kann fast nicht mehr lächerlicher werden!
    Dem kann ich mich nur anschließen. Intels PR-Tests so peinlich, dass es weh tut, aber das so viele Leute daraus einen moralischen Vorteil für AMD ableiten?
    Immerhin ist dies die Reaktion auf jahrelange Vergleiche von Zen-Ausbaustufen mit acht Speicherkanälen, 32 Kernen und Unterstützung für maximal 2 Sockel mit 18-Kern-Hexa-Channel-Xeons, die 8-Wege-Systeme erlauben, von AMD aber einzeln oder maximal als Paar gegen einzelne oder eben gepaarte Epycs gestellt wurden und werden. Auch die einseitige Benchmark-Auswahl hat eine lange Tradition. Weder priorisiert Intel Cinebench 15 noch hat sich AMD in der Vergangenheit Vergleichen mit AVX2- oder gar -512-Unterstützung gestellt. Einzig beim TDP-Unterschied dringt Intel in neue Dimensionen vor, aber was TDPs heute noch aussagen, sollte bekannt sein. Über diesen Punkt darf sich nur aufregen, wer Core i9-9900 statt Ryzen 3800X kauft, weil erstere mit 65 W und letztere mit 105 W auf dem Papier daherkommen.

  9. #19
    Avatar von boedefelt
    Mitglied seit
    30.07.2018
    Beiträge
    265

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Wen wundert es? Es ist nicht das erste mal und wird auch nicht das letzte mal sein.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von mannefix
    Mitglied seit
    19.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin-Wannsee
    Beiträge
    1.864

    AW: Schummel-Vorwürfe gegen Intel: Benchmarks lassen AMD anscheinend bewusst schlecht dastehen

    Intel! Die machen sowas schon seit Jahren! Pfui Deibel!
    [url=http://www.sysprofile.de/id176933]
    Bestes Spiel Starcraft 2 Hots @Xeon 1230V2 und GTX 1070

Seite 2 von 21 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •