Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.005
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Während Intel den Release von Cascade Lake X vorbereitet, die HEDT-Plattform für November, ist doch die Zukunft des Mainstream-Angebots sehr viel spannender. Comet Lake ist der Codename und laut einem Medienbericht ist nun das gesamte Programm geleaked.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.095

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Klingt ja nicht so spannend, interessant das 2666er RAM empfohlen wird. Die TDP ist bestimmt mehr Deko als bei den jetzigen CPUs und wird sehr oft durchbrochen.

    Mal sehen ob der 10 Kerner sich in Anwendungen mit dem 3900X bis dahin prügeln kann, für Spieler wird weiterhin 8/16 ja wohl das sinnvollste bleiben was man kaufen sollte.

    Btw die Namensgebung ist aber sehr unfreundlich geworden :/
    AMD Ryzen R7 3700X @ 4,3GHz , MSI B450 Gaming Pro Carbon, Sapphire RX Vega 56 Pulse, 16 GB Corsair Dominator DDR4 3733 CL 16/ IF @ 3733 , 512GB Samsung 970 Evo Plus , 2TB Crucial MX500, BeQuiet Straight Power10 500W

  3. #3

    Mitglied seit
    10.03.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    471

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Trotzdem ist es bemerkenswert, dass Intel auf eine CPU mit 8 Kernen und 16 Threads bei 3,2/4,8 GHz einen 65-Watt-Aufkleber packt.
    Dass der normale 0815-Otto den Begriff "TDP" falsch versteht, ok. Aber ihr? Das ist doch echt nicht so schwer, dass die TDP zum einen nichts mit dem (realen) Verbrauch zu tun hat und zum anderen, dass Intel diese immer nur in Bezug auf den Basistakt angibt.

    9900KS = 4.0GHz Base, 127W TDP
    9900K = 3.6GHz Base, 95W TDP
    CML = 3.2GHz Base, 65W TDP

    Weniger Takt (Base Clock) = niedrigere TDP. Ganz normal.
    CPU: AMD Ryzen 5 1600 @3.75GHz | GPU: RTX 2080 Gigabyte Gaming OC | MB: Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 | RAM: 32GB DDR4-3000 CL15 Crucial Ballistix Sport LT | SSDs: Samsung 850 Evo 250GB / SanDisk Ultra II 960GB / Western Digital Blue 3D 1000GB / Samsung 970 Evo NVMe 250GB / Corsair Force MP510 960GB | Netzteil: be quiet! Dark Power Pro 11 550W

  4. #4
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    97.928

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Also neue Mainboards aber sonst nichts Neues. Langweilig.
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  5. #5
    Avatar von GoodCat1987
    Mitglied seit
    07.12.2016
    Beiträge
    404

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Der neue Sockel soll die gleichen Maße haben - es ändert sich also "nur" das Pin-Layout. Entsprechend gibt es eine Kompatibilität mehr was CPUs angeht, sehr wohl aber bei Kühlern. Die Änderung soll angeblich die Spannungsversorgung verbessern und den Mainstream Zukunftssicher machen; PCI Express 4.0; neuer Speicher und dergleichen fallen einem da ein.
    Das ist für mich die dümmste Ausrede für einen neuen Sockel den ich jemals gehört habe, als ob das nicht auch mit 1151 Pins möglich gewesen wäre.
    Dickes Minus Intel!

  6. #6
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.927

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Schon beim Start veraltet.

  7. #7

    Mitglied seit
    19.05.2013
    Beiträge
    3

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Gulasch schmeckt nachm 100. aufwärmen auch nicht mehr toll.

    mfg

  8. #8

    Mitglied seit
    08.04.2010
    Beiträge
    550

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Was bedeuten PCH-H und PCH-V? Alternativ, was sind PCH-H-Lanes?

    Entsprechend gibt es keine Kompatibilität mehr was CPUs angeht, sehr wohl aber bei Kühlern.
    Da fehlt ein k.
    So ein Achtrklerner soll angeblich für 350 US-Dollar den Besitzer wechseln.
    Das wäre dann preislich ein Ersatz zum 9700k mit seinen $374 - $385 ?
    Also weniger TDP, aktiviertes HT bei einer etwas geringeren UVP.
    Geändert von kadney (02.11.2019 um 12:08 Uhr)

  9. #9

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    1.156

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Zitat Zitat von GoodCat1987 Beitrag anzeigen
    Das ist für mich die dümmste Ausrede für einen neuen Sockel den ich jemals gehört habe, als ob das nicht auch mit 1151 Pins möglich gewesen wäre.
    Dickes Minus Intel!
    Der Sockel kann gar nicht die gleichen Maße aufweisen, wo sollen denn die 49 zusätzlichen Pins untergebracht werden. Falls Intel das Package vergrößert, wäre alles tutti.
    Intel i9 9900K +Alpenföhn Brocken 3 || MSI Z370 Gaming M5 || 16GB G.Skill Ripjaws V F4-3200C16D-16GVK || MSI GTX 1070 Gaming X 8G
    Samsung SSD 970 EVO 500GB || be quiet! Pure Power 10 - 700W CM || Fractal Design Meshify C
    4 x Silent Wings 3 140mm (2 x High-Speed) || 1 x Silent Wings 3 120mm

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von PolyOnePolymer
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    1.721

    AW: Intel Comet Lake: Umfangreicher Leak zur 10. Mainstream-Generation mit 400er PCH

    Ansonsten ist das relativ unspektakulär. Weiterhin DDR4 2666 wäre ein Fehler, man würde sich um knapp 10% Spieleleistung beschneiden und um auch das ein oder andere Prozent an Anwendungsperformance.
    Ansonsten verstehe ich das Gemecker nicht. 8c16t für 350 Dollar orientiert sich sowohl von seiten des Preises als auch von Seiten der Performance bei einem Ryzen 7 3700x, Verbrauch wird man sehen müssen. Ist doch okay.

    Die Spezifikationen der Mainstream- Desktopableger dürften aber über denen der Xeonmodelle liegen.
    Also wahrscheinlich eher 5,2/5,3Ghz Turbo und DDR4 3200, oder zumindest 2933.
    Geändert von INU.ID (02.11.2019 um 17:07 Uhr) Grund: Antwort auf, Zitat von gelöschtem Beitrag entfernt
    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht.





Seite 1 von 6 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •