Seite 2 von 6 123456
  1. #11

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    3.064

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Das ist mal was schönes. Wobei damit die Preise dann so in ca 1 Jahr dort sind wo ich zuschlagen würde - hätte ich nicht eine CPU die fürs Spielen vollkommen ausreicht und das auch die nächsten 5 Jahre noch.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    18.081

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Auf welches, wie ich beim Asrock X299M Extreme4
    Genau das meine ich, weil sehr guter Spannungswandler Kühler und 2 x 8PIN EPS, braucht die CPU

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    ja auch die kommenden Cascade Lake-X passen werden.
    Noch ein Argment für die Plattform. Jetzt billig einen Achtkerner kaufen und denn der nicht mehr reicht, "billig" einen gebrauchten Cascade Lake 16 Kerner reinstecken.

    Ist ein Plan. Mal sehen, wann seriöse Händler in den Preiskampf einsteigen. Alternate ist schon dabei, sehr schön!

  3. #13
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.454

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Zumindest hat Intel damit die komplette Plattform 2066 schon heute wieder ein ganzes Stück attraktiver gemacht.
    Jo, seit dem 570er-Launch warte ich auch ein für mich passendes Mainboard (um vielleicht auf 39++ umzusteigen).
    Brauche 8+ SATA, die nicht von M.2 kannibalisiert werden.,
    Es gibt und kommt aber nix. Obwohl es durchaus ginge...
    Von den Lanes her.

    Und bei den Preisen bleibe ich gleich beim preferred supplier.
    Was nützt der Tiger im Tank, wenn der Fahrer ein Esel ist.

  4. #14
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.860

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Ich würde jetzt gerne die Gesichter sehen die noch 1-2 Monate vor dem Ryzen Launch einen dieser CPUs gekauft haben.

    Mit einem Schlag wirklich hunderte von Euro verloren, ich hab meinen 2 Jahre alten 7920X noch für 700€ verkauft jetzt gibt es nicht mal mehr 500€ für einen paar Monate alten 9920X.

    Bis jetzt hatte man wenigstens als Intel Nutzer eine gewisse Preisstabilität auch bei wieder Verkauf.

    Da hab ich aber noch mal rechtzeitig den Absprung geschafft.
    System: AMD Ryzen 7 3700X //MSI MEG X570 ACE //RTX 2080Ti OC // DDR4 32GB G.Skill 3733 CL16 (Dual-Kit)

  5. #15
    Avatar von Deathmachine
    Mitglied seit
    17.07.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    631

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Wenn ihr AMD wirklich danken wollt dann wartet ab, bis die ersten Tests für die neuen TR raus sind und entscheidet dann erst
    Intel wird die Preise nicht aus Langeweile senken, sprich das Gegenangebot könnte nochmal besser sein.
    AMD R5 3600 - ASRock B450 Pro4 - EKL Brocken Eco - 2x8GB DDR4 3200 - Sapphire Nitro RX 470 8GB UV - beQuiet SP 11 650W - Thermaltake Supressor F51 - div. SSDs/HDDs
    Wenn ihr denkt dass jemand trollt, dann packt ihn einfach auf eure Ignoreliste. PCGH bannt keine (womöglichen) Trolls, da man die Meinungsfreiheit wahren möchte. Bezeichnet ihr ihn als Troll wird das als Angriff gewertet und brockt euch eine Verwarnung ein.

  6. #16

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.702

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Zitat Zitat von RNG_GPU Beitrag anzeigen
    ich stell mir gerade vor wie essen aus dem mund fällt beim blick auf den preis der besitzer dieser CPU

    schlaganfälle, spontane wutausbrüche und vereinzelte herzinfarkte meldet dann die BILD morgen
    Dann stell Dir das nur ruhig vor.........der Wahrheit enspricht das noch lange nicht .
    Ich finds Klasse, daß durch den Druck von AMD auch geneigte Intelkäufer nicht mehr die überteuerten Preise zahlen müssen.
    I7 3930K || Noctua NH- D14 || GA X79-UD3 ||EVGA GeForce GTX 1080 || 16 GB G Skill Ripjaws 2133 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Pro/ 500 GB HDD || 600 Watt Enermax Modu87+ || WIN 10 Pro

  7. #17
    Avatar von Eckism
    Mitglied seit
    18.12.2008
    Ort
    SM :-)
    Beiträge
    4.536

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt gerne die Gesichter sehen die noch 1-2 Monate vor dem Ryzen Launch einen dieser CPUs gekauft haben.

    Mit einem Schlag wirklich hunderte von Euro verloren, ich hab meinen 2 Jahre alten 7920X noch für 700€ verkauft jetzt gibt es nicht mal mehr 500€ für einen paar Monate alten 9920X.
    Das sollte niemanden stören, Hardware wird nunmal mit der Zeit günstiger und als Geldanlage bis auf wenige Ausnahmen unbrauchbar. Zudem kauft man das Zeug zum benutzen und nicht ums zu verkaufen.

  8. #18
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.860

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Zitat Zitat von Rotkaeppchen Beitrag anzeigen
    Genau das meine ich, weil sehr guter Spannungswandler Kühler und 2 x 8PIN EPS, braucht die CPU


    Noch ein Argment für die Plattform. Jetzt billig einen Achtkerner kaufen und denn der nicht mehr reicht, "billig" einen gebrauchten Cascade Lake 16 Kerner reinstecken.

    Ist ein Plan. Mal sehen, wann seriöse Händler in den Preiskampf einsteigen. Alternate ist schon dabei, sehr schön!
    Die neue Serie kommt glaub nicht mit einem 16 Kerner

    14 und 18 sind im oberen Bereich angesetzt.

    Intel i9 109XX Cascade Lake-X Full Lineup & Pricing Leaked, 2X Perf/$
    System: AMD Ryzen 7 3700X //MSI MEG X570 ACE //RTX 2080Ti OC // DDR4 32GB G.Skill 3733 CL16 (Dual-Kit)

  9. #19

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.702

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    Zitat Zitat von Eckism Beitrag anzeigen
    Das sollte niemanden stören, Hardware wird nunmal mit der Zeit günstiger und als Geldanlage bis auf wenige Ausnahmen unbrauchbar. Zudem kauft man das Zeug zum benutzen und nicht ums zu verkaufen.
    Eben. Ich nutze den i9 7920X seit 2017 und sehe absolut keinen Grund diesen zu ersetzen. Ob Intel/AMD jetzt die nächsten 2 jahre was neues bringt interessiert mich deswegen nur am Rande.
    I7 3930K || Noctua NH- D14 || GA X79-UD3 ||EVGA GeForce GTX 1080 || 16 GB G Skill Ripjaws 2133 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Pro/ 500 GB HDD || 600 Watt Enermax Modu87+ || WIN 10 Pro

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von shootme55
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    3.248

    AW: Skylake-X: Intel soll auch hier die Preise halbieren

    9800X: Endlich mal ein Intel-Prozessor bei dem das P/L-Verhältnis stimmt

    Ich vermute mal AMD ärgert sich gerade Grün und Blau dass Intel einfach so die Preise halbiert. In diesem Sinne ist das große Danke an AMD nur ein schwacher Trost, denn auf die Art können die Intel-Verkäufe auch wieder steigen.

    Aber ich kann mich nicht erinnern dass Intel schonmal so eine Show abgezogen hat. Die müssen wirklich Schiss vor dem Threadripper haben...
    Ryzen TR 1950X | Aorus X399 | Asus RX580-8GB | 32 GB Corsair DDR4-3333 | Sandisk UltraII 512GB | BQ-DPP E11 850W | Fractal R5 | BQ-SilentLoop 280 | Win 10 Pro


Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •