Seite 1 von 12 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.277
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Es ist ein schlechter Vergleich, aber im Moment ist die Auswahl nicht groß und drüber gesprochen wird so oder so: Der Ryzen 9 3950X soll 24 Prozent schneller sein als der Core i9-10980XE - im physikbasierten 3D-Mark-Test.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Chatstar
    Mitglied seit
    14.06.2018
    Beiträge
    1.598

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    War doch klar, wie soll Intel mit 14nm ++++ gegen 7nm ankommen können?
    “One of the documents says in no uncertain terms that the company understands they will not be competitive in the server market until AFTER Sapphire Rapids, the 2022 server part.” SemiAccurate meant it.

    "Wer den Wechsel zu 10nm nicht schafft, der schafft nichts mehr!"

  3. #3
    Avatar von Chatstar
    Mitglied seit
    14.06.2018
    Beiträge
    1.598

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Wenn man in freien Fall ist, wie Intel nutzt ein Lösen der Handbremse aber nichts mehr.
    “One of the documents says in no uncertain terms that the company understands they will not be competitive in the server market until AFTER Sapphire Rapids, the 2022 server part.” SemiAccurate meant it.

    "Wer den Wechsel zu 10nm nicht schafft, der schafft nichts mehr!"

  4. #4
    Avatar von Sinusspass
    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Maifeld
    Beiträge
    1.425

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    War doch klar, wie soll Intel mit 14nm ++++ gegen 7nm ankommen können?
    Der Fertigungsprozess hat in letzter Zeit nur was bei der Effizienz gebracht, wenn Ryzen 3000 in 14nm laufen würde, würde der Prozessor halt 200w ziehen, am Ergebnis hätte sich aber wenig getan. Ein neuer Prozess würde Intel auch nur Effizienz und Chipfläche bringen, keine Leistung (vor allem, weil 14nm++++++++++++++ offenbar mehr Takt erlaubt als 10nm).
    Ryzen 7 2700@4,2Ghz/H2O | Asrock X470 Taichi Ultimate | 64Gib@DDR4-3200
    Arch: Sapphire Vega 56 Pulse@H2O | 1 TB Samsung 850 Pro | 2TB WD Black | 2x4TB WD Red
    Windows-VM: 2xAsus Strix 2080ti@H2O | 1TB Samsung 970 evo

  5. #5

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    2.964

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Ein Benchmark in dem Ryzen sowieso schon besser abschneidet - nicht wirklich verwunderlich.

    Nur - die Zahlen kann man getrost in die Tonne treten. Falls der 3950X wirklich so "wenige" Punkte erreich wärs ein Reinfall.
    ~19k beim 3600 - 6 Kerne mit weniger Takt.
    32k für den 16Kerne mir höherem Takt?

    Und dazu die angeblichen Werte bei der intel-CPU die deutlich unter der Vorgängergeneration liegen sollen? ja ne ist klar.


    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    Der Fertigungsprozess hat in letzter Zeit nur was bei der Effizienz gebracht, wenn Ryzen 3000 in 14nm laufen würde, würde der Prozessor halt 200w ziehen, am Ergebnis hätte sich aber wenig getan. Ein neuer Prozess würde Intel auch nur Effizienz und Chipfläche bringen, keine Leistung (vor allem, weil 14nm++++++++++++++ offenbar mehr Takt erlaubt als 10nm).
    Stimmt so nicht wirklich. Intel hat ja schon seit längerem eine fertige Architektur die deutlich höhere IPC bietet - nur lässt sich diese mit 14nm nicht verwirklichen und setzt die 10nm voraus. Die Strukturegröße hat teils gewaltigen Einfluss auf das machbare. Sowas wir AVX512 wäre mit 32nm einfach nicht machbar gewesen - allein schon die Leiterlängen wären da ein Problem.

  6. #6

    Mitglied seit
    18.01.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.318

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    @AlphaMale: Meinst du mit Handbremse beim Intel ein festes Limit auf 165W Leistungsaufnahme?
    Ryzen7 3700X - Asus C6H - 16GB DDR4 3200MHz CL14 - Soundblaster-Z - DT-990 Pro - RMi1000 - Radeon VII@GPX480
    iiyama 4K-FreeSync GoldPhoenix / HTC Vive
    Radeon VII mGPU in SOTTR

  7. #7

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.471

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Zitat Zitat von Sinusspass Beitrag anzeigen
    vor allem, weil 14nm++++++++++++++ offenbar mehr Takt erlaubt als 10nm
    Das sollte eher der neuen Architektur geschuldet sein.

  8. #8
    Avatar von AlphaMale
    Mitglied seit
    02.06.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    349

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Zitat Zitat von Edelhamster Beitrag anzeigen
    @AlphaMale: Meinst du mit Handbremse beim Intel ein festes Limit auf 165W Leistungsaufnahme?
    ...bei dem Ryzen System kamen eine RTX 2080TI und 16GB 3200er Ram zum Einsatz und beim Intel System eine RTX 2070 und 32GB 2666er Ram
    Auch munkelt man über eine TDP Bremse...ja..
    Nur die Starken überleben!
    AMD Ryzen 5 3600 @ 4,2 - HR-02 Macho Rev. B - Gigabyte X570 Aorus Elite (Bios F11) -
    Crucial Ballistix Sport LT CL16 @ 3800 CL19 - Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti (aktuell RMA)
    Asus Xonar Essence STX Soundkarte - Seasonic Focus Plus 550 Watt

  9. #9
    Avatar von HardwareHighlander
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    2.121

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    War doch klar, wie soll Intel mit 14nm ++++ gegen 7nm ankommen können?
    Der 9900KS zeigt, dass Intel mit ihren CometLake CPU´s wohl problemlos mithalten können wird, vielleicht hat man keinen Gegner für AMD´s 16 Kern Flagschiff, aber ansonsten wird man wohl relativ gleichauf sein.
    Comet Lake dürfte mit erhöhter TDP von sagen wir 125 Watt sogar mit 10Kernen nahe der 5GHz Allcore Takt laufen können, zumindest was das Topmodell angeht.
    Der Wert aus dem Test dürfte ganz sicher nicht stimmen, die CPU´s müssten etwa gleichauf liegen.
    Highlander System: Nvidia Titan RTX 24GB @~2Ghz + UV | i9 9900KF @5GHz | 64GB G.Skill TridentZ RGB DDR4 3466 CL14 | MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon | Inter-Tech X-908 | 240 Hertz Lenovo Y27gq
    Middlelander System: Ryzen 7 3700x | Palit RTX 2080 Ti | 64GB DDR4 3200 CL 16
    Stablelander Workstation System: Ryzen 9 3950x @65Watt | RX 5700XT UV | 128GB DDR4 3466 CL14

    Lowlander Klimasaver System: AMD Athlon 200GE | 16GB DDR4 2400 | Vega 3 IGP | 512GB M.2







    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Chatstar
    Mitglied seit
    14.06.2018
    Beiträge
    1.598

    AW: Ryzen 9 3950X angeblich 24 Prozent schneller als Core i9-10980XE

    Also lässt Intel AMD mit Zen2 und Nachfolger an sich abperlen?
    “One of the documents says in no uncertain terms that the company understands they will not be competitive in the server market until AFTER Sapphire Rapids, the 2022 server part.” SemiAccurate meant it.

    "Wer den Wechsel zu 10nm nicht schafft, der schafft nichts mehr!"

Seite 1 von 12 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •