Seite 4 von 4 1234
  1. #31
    Avatar von shootme55
    Mitglied seit
    12.09.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Burgenland
    Beiträge
    3.189

    AW: Intel Core i9-9900K: 200.000 Volt führen der8auer zum Transistor

    Zitat Zitat von Diablokiller999 Beitrag anzeigen
    Alles unter 28nm wird mit FinFETs gefertigt soweit ich weiß. Also nutzt AMD seit der RX 480 "3D Transistoren", bei dem das Gate nicht mehr planar verwirklicht wird. Ryzen sind mit ihren "12nm" ebenfalls FinFET-CPUs.



    Sind auch nur Transistoren mit Drain, Gate und Source
    Gibt da verschiedene Techniken was wann verwirklicht wird (erst Gate, dann D/S oder umgekehrt) aber letztlich sind die alle so aufgebaut wie 1945.
    Die grundsätzliche Funktionsweise eines Transistors ist mir sehr wohl bekannt (meine Physikerfrau erklärt mir das gerne bei jeder Autofahrt). Die Frage war halt ob sie optisch auch nicht zu unterscheiden sind. Ich hätt hier eine Schublade voll defekter Intel- Nvidia- und ATI-Chips. AMD ist leider keiner dabei. Und der Ionenstrahler zum filetieren ist leider auf Amazon ausverkauft, das müsst jemand anderer übernehmen.
    Ryzen TR 1950X | Aorus X399 | Asus RX580-8GB | 32 GB Corsair DDR4-3333 | Sandisk UltraII 512GB | BQ-DPP E11 850W | Fractal R5 | BQ-SilentLoop 280 | Win 10 Pro


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.887

    AW: Intel Core i9-9900K: 200.000 Volt führen der8auer zum Transistor

    Zitat Zitat von Chatstar Beitrag anzeigen
    Naja das ganze ist eine Dauerwerbesendung und ja als solche auch gekennzeichnet.
    Die du aber nicht vor gezwungen bekommst...
    Wenn es dir nicht passt wieso besuchst du dann seine Videos...
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  3. #33

    AW: Intel Core i9-9900K: 200.000 Volt führen der8auer zum Transistor

    Zitat Zitat von yummycandy Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, ist alles komprimiert!
    Zitat Zitat von shootme55 Beitrag anzeigen
    Die grundsätzliche Funktionsweise eines Transistors ist mir sehr wohl bekannt (meine Physikerfrau erklärt mir das gerne bei jeder Autofahrt). Die Frage war halt ob sie optisch auch nicht zu unterscheiden sind. Ich hätt hier eine Schublade voll defekter Intel- Nvidia- und ATI-Chips. AMD ist leider keiner dabei. Und der Ionenstrahler zum filetieren ist leider auf Amazon ausverkauft, das müsst jemand anderer übernehmen.
    Schon allein durch die Dimensionen und Abstände der Finnen kannst du sogar die Prozessgenerationen eines Herstellers wiedererkennen. Ohne Vorlage anhand typischer Strukturen z.B. in einem gänzlich neuen, unbekannten Prozess den Hersteller zu ermitteln dürfte aber nicht möglich sein, da alle Parameter jedesmal optimiert werden und alle das gleiche Ziel anstreben. Möglicherweise könnte man in einem horizontal-Schnitt LELELE(-LE)-belichtete von SAQP-Designs unterscheiden, da nur letztere ein strenges Linienraster erzwingen, und so aktuelle Intel-Designs von anderen Foundrys abgrenzen, ohne je eins von beiden gesehen zu haben.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •