Seite 2 von 25 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    384

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von True Monkey Beitrag anzeigen
    Mal schauen wieviele es davon gibt
    Chips mit der Güte zu finden die den Takt bringen ohne die TDP zu sprengen ....

    Ist doch nice ...egal was die Kosten wird immer noch billiger sein wie vorher selektierte von Händlern

    ich sicher mir mal ein paar .........sofern es meine Frau nicht mitbekommt
    Naja, die Vorselektierten bei caseking z.B. sind geköpft, um der Temperatur herr zu werden, ansonsten geht die CPU unter Volllast bei Prime95 auf 100 bis 105°C hoch.
    Das ist der einzige richtige Mehrwert, der es lohnend macht, eine vorselektierte CPU zu kaufen und nicht zu vergessen die 2 Jahre Garantie, trotz entfernen des Heatspreaders...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Westcoast
    Mitglied seit
    11.02.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    18.358

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Ein I9 9900K kann je nach auslastung und anwendung von 180watt bis 250 watt verbrauchen.
    habe meinen I9 9900K auf 95 watt begrenzt und reicht auch vollkommen aus in spielen.

    das aber allcore 5ghz und 127 watt gehalten werden, in allen szenarien ist ausgeschlossen.
    Intel hat sicherlich keine selektierten cpus oder eine andere chipgüte.
    Intel I9 9900K ; Bequiet Dark Rock Pro 4 ; MSI RTX 2080 Gaming TRIO ; GIGABYTE z390 Aorus Master ; Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4 3200MHZ ; Samsung 960 PRO 512GB NVme ; Samsung 750 EVO 500GB; Samsung 830 256GB ; Intel Postville 160gb G2 ; Windows 10 64bit 1903 ; ASUS PG279Q ; Creative Soundblaster ZXR ; Bequiet Dark Power PRO 11 650 watt ; Razer Huntsman Elite ; Logitech Gpro wireless ; Thermaltake View 37 ARGB ; Philips Fidelio X2 ; Windows 10 64 bit Home 1903 ; Razer Wolverine Tournament Edition

  3. #13
    Avatar von True Monkey
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Monkey Island
    Beiträge
    18.059

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Naja, die Vorselektierten bei caseking z.B. sind geköpft, um der Temperatur herr zu werden, ansonsten geht die CPU unter Volllast bei Prime95 auf 100 bis 105°C hoch.
    Ich kühle mit Ln2/ Dice
    Temps jucken mich nicht mir geht es um die Chipgüte

    Und um nichts um der Welt würde ich mir den Spass nehmen lassen selbst zu suchen nach den Goldenen Chip
    Ist Teil meiner Krankheit
    Geändert von True Monkey (18.09.2019 um 16:18 Uhr)

    Second Place is the first Loser


    Der vorteil der Belegung ist, dass die Spannung stabiler ist. Das hat mit Übertakten nichts zu tun.






  4. #14
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    96.819

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Hängt am ende ganz davon ab was für eine Spannung jeder Prozessor dazu anliegen haben muss und was für ein Board verbaut wird. Denn ich kann mit meinem 9900K problemlos 95 Watt mit 5 GHz auf alle Kerne halten. Das liegt aber daran das ich für diesen Takt nur 1,225v unter Last brauche und der Prozessor nicht viel tun muss um die Grafikkarte voll auszulasten. Stelle ich die Auflösung soweit runter das ich im CPU-Limit bin komme ich auch an die 120 Watt.
    95 Watt und 5GHz, wenn du Handbrake nutzt?
    Asus ROG Strix Z390-H Gaming || Intel Core i9 9900K || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Rock Pro 4 || BeQuiet Dark Power P11 || BeQuiet Dark Base 700

  5. #15

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    3.728

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von elmobank Beitrag anzeigen
    Naja, die Vorselektierten bei caseking z.B. sind geköpft, um der Temperatur herr zu werden, ansonsten geht die CPU unter Volllast bei Prime95 auf 100 bis 105°C hoch.
    Das ist der einzige richtige Mehrwert, der es lohnend macht, eine vorselektierte CPU zu kaufen und nicht zu vergessen die 2 Jahre Garantie, trotz entfernen des Heatspreaders...
    Die K-Modelle der 9000er-Reihe sind doch verlötet. Da sind die Unterschiede doch recht gering.

  6. #16
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.582

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass man ihn auf Basistakt auf 127W bringt.
    Der Basistakt steigt von 3,6GHz auf 4GHz. Da erscheinen mir 127W gegenüber 95W plausibel.

    Warten wir die ersten Messwerte ab. Insbesondere mit AVX wird es dann spannend. Ich sprach von rendern, nicht spielen.

    Zitat Golem:
    "... Unsere Messungen haben gezeigt, dass der 9900K die 4,7 GHz auf allen Kernen nur bei einem PL1 von etwa 180 Watt halten kann (ohne AVX-Code wohlgemerkt) ..."
    Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an - Golem.de
    Geändert von Rotkaeppchen (18.09.2019 um 16:24 Uhr)

  7. #17
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    384

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von empy Beitrag anzeigen
    Die K-Modelle der 9000er-Reihe sind doch verlötet. Da sind die Unterschiede doch recht gering.
    Leider nicht...

    Ist ein extremer Unterschied von 20°C, sodass man nicht mehr annährend ins Temperaturlimit von 105°C kommt.
    Kann da nur auf die Videos vom 8auer verweisen, dort wird es nochmal beleuchtet.

    YouTube

    Ich hoffe, dass es das richtige Video ist, da ich aktuell nur mobil unterwegs bin xD

    Bei mir ist es so, dass mein 9900K @5GHz bei 1.32V in Prime95 ohne AVX bei 72°C bleibt, bei AVX auf 80°C geht.

  8. #18
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.681

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    95 Watt und 5GHz, wenn du Handbrake nutzt?
    Wie schon bereits geschrieben muss der Prozessor in Spiele nicht die volle Leistung erbringen, da er Daumen dreht sobald die Grafikkarte limitiere, daher wird er auch nicht übers Ziel schießen. Andere Anwendungen die nichts mit der Grafikkarte zu tun haben und den Prozessor komplett herausfordern ist was anderes.

    Du hast selbst den 9900K, teste es einfach bei dir selbst aus.
    Die Watt kannst du Live mittels Afterburner und HWInfo anzeigen lassen.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  9. #19
    Avatar von elmobank
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Beiträge
    384

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Wie schon bereits geschrieben muss der Prozessor in Spiele nicht die volle Leistung erbringen, da er Daumen dreht sobald die Grafikkarte limitiere, daher wird er auch nicht übers Ziel schießen. Andere Anwendungen die nichts mit der Grafikkarte zu tun haben und den Prozessor komplett herausfordern ist was anderes.

    Du hast selbst den 9900K, teste es einfach bei dir selbst aus.
    Die Watt kannst du Live mittels Afterburner und HWInfo anzeigen lassen.
    Kann ich bestätigen, selbst bei 1.32V fällt die 95Watt-Grenze in Games nicht.
    Die Workloads z.B. Prime95 oder ähnliches, da fallen die 150 bis 180Watt ohne Probleme.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.681

    AW: Core i9-9900KS: Asus nennt TDP

    Ich habe es mal überschreiten lassen, aber dazu habe ich mit Absicht eine Auflösung von nur 720P ausgewählt und die Settings so niedrig eingestellt damit die Grafikkarte nicht mehr viel machen muss und ich ins CPU-Limit kam.

    Kommt aber auch ganz darauf an was für ein Spannung unter Last anliegen muss, denn in BF5 überschreite ich selten oder kaum die 95 Watt und liege meist immer zwischen 85-97 Watt. Hatte dazu auch mal ein Test wo ich 1,290v unter Last anliegen hatte und nun kam ich gelegentlich auch auf die 100 Watt hoch.

    Die 120 Watt konnte ich aber in diesem Test dennoch nicht erreichen.
    Kann jetzt aber nur von meinem System ausgehen, da jedes System hier anders aufgebaut ist und auch anders ausfallen kann.
    Die Spannung unter Last macht hier halt auch sein Teil mit aus.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

Seite 2 von 25 12345612 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •