Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.088

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Mein Gaming Pro Carbon B450 ist auch mein letztes MSI Board. Kein RAM OC, kaum BIOS Versionen etc.

    Von daher mal aufs beste hoffen...
    AMD Ryzen R7 3700X @ 4,3GHz , MSI B450 Gaming Pro Carbon, Sapphire RX Vega 56 Pulse, 16 GB Corsair Dominator DDR4 3733 CL 16/ IF @ 3733 , 512GB Samsung 970 Evo Plus , 2TB Crucial MX500, BeQuiet Straight Power10 500W

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    25.07.2016
    Beiträge
    435

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    MSI soll sich Zeit nehmen wie sie es für richtig halten. Ich kann warten, akute Probleme hab ich nicht, von daher.

  3. #13
    Avatar von AlphaMale
    Mitglied seit
    02.06.2019
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    214

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Hab in den letzten 9 Wochen Pc Systeme mit 2 Boards von MSI, eines von Asus und 5 von Gigabyte verbaut. Mit beiden MSI Boards gibt es (gerade) nur Probleme (Bootloops, XMP Profile werden nicht erkannt, Bios resettet sich häufig . Irgendwie haben die bei den x570 er offenbar gerade kein Glück. Schade.
    Nur die Starken überleben!
    AMD Ryzen 5 3600 @ 4,2 - HR-02 Macho Rev. B - Gigabyte X570 Aorus Elite (Bios F10c) -
    Crucial Ballistix Sport LT CL16 @ 3733 CL19 - Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti (aktuell RMA)
    Asus Xonar Essence STX Soundkarte - Seasonic Focus Plus 550 Watt

  4. #14
    Avatar von Blackout27
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    3.634

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Zitat Zitat von cudyyy Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr zufrieden mit dem neuen BIOS für mein ASUS x570-E. Die Taktraten sind jetzt nen ordentlichen Patzen besser. Sowohl beim Gaming oder Benchen.

    Ich hatte zuvor ein MSI x470 Pro Carbon AC und ich bin mittlerweile mehr als glücklich, dass ich die Marke gewechselt habe. Habe beim MSI board zuletzt gar keine Updates mehr gemacht, da meist nur Fehler drinnen war und deren Support auf diverse Anfragen null bzw. sehr langsam antwortete.
    Kann ich so 1:1 bestätigen mit meinem Strix X570-E Gaming. Bei den Bios Support kann man Asus wirklich empfehlen.
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

  5. #15
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.739

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Zitat Zitat von AlphaMale Beitrag anzeigen
    Hab in den letzten 9 Wochen Pc Systeme mit 2 Boards von MSI, eines von Asus und 5 von Gigabyte verbaut. Mit beiden MSI Boards gibt es (gerade) nur Probleme (Bootloops, XMP Profile werden nicht erkannt, Bios resettet sich häufig . Irgendwie haben die bei den x570 er offenbar gerade kein Glück. Schade.
    Das einzige BIOS was aktuell brauchbar ist bei MSI wäre.


    1.0.0.0.3a.
    (2133Mhz - 4000Mhz Speicher kein Problem)

    Da läuft alles drauf an CL.

    Mich graut es schon vor dem Updaten welches ich für den 3950X brauche.
    AMD Ryzen 5 3600 || MSI MEG X570 ACE || 32GB G.Skill Trident Z DDR4-3733 CL16 1:1 || RTX 2080Ti Waterblock || 2x 970 EVO 2x 480GB SanDisk Ultra II

  6. #16
    Avatar von Citizenpete
    Mitglied seit
    14.06.2019
    Beiträge
    31

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Mein 3700x taktet jetzt all core (ohne OC, PBO etc.) auf 4325 statt 4225 Mhz, boostet Single Core bis zu 4450 statt 4350.

    Folgende Spiele und Programme habe ich vor und nach dem Bios Update getestet:

    Witcher 3 +3% (CPU taktet dauerhaft mit 4.325 all core)
    CS:GO +7% (just CS:GO things)
    AC:O +2%
    Cinebench R15 +2%
    Cinebench R20 +3%
    WinRar - 0%

    Dazu sind die Volt deutlich niedriger, vor allem im Idle. Gefällt mir sehr.
    Spiele profitieren mit Zen2 mehr vom schnellen RAM bis 3600/3733 Mhz, straffen Timings und synchronen Fabric, als vom höheren CPU Takt.

    Mein System: 3700x, ASUS x570 TUF Gaming Plus (WIFI) und 16 GB TridentZ CL18 @ CL16-16-16 etc. Bios 1201 (AGESA 1.0.0.3ABBA)

  7. #17
    Avatar von Gerwald
    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    492

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Ich hab den Test jetzt schon mehr mals mit dem 3900X laufen lassen. Mit Unterschiedlichen Ergebnissen.

    Einmal sagt er nur 4466 dann wieder 4491. Komisch finde ich aber dabei. Bei manchen Test sagt er es ist nur ein Kern belastet. Bei anderen funkt wieder ein zweiter mit so 50 - 68% dazwischen. Dann wieder ist ein zweiter ständig mit 50 - 68% dabei. Langsam frag ich mich ob das überhaupt richtig ausgelesen wird. Im Multi Core läuft er mit 3992. Stabil hab ich bis jetzt manuell 4300 bekommen. Wo bei mir 4200 besser gefällt weil da kann ich im 20 Watt runter nehmen. Von 161 Watt auf 141 Watt.

    Zumindest den Werten nach hat das bei mir nicht viel Besserung gebracht. Vor ausgesetzt die Werte stimmen.

  8. #18

    Mitglied seit
    08.07.2016
    Beiträge
    76

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    MSI X570 Carbon, 3700X, 3600MHz 16-19-19-39-56-543-1T

    1.0.0.3 ABBA -> 50MHz ca mehr pro Kern
    Somit max 4300 MHz auf dem besten Kern, der aber bei starker Single Core Beanspruchung in den Ruhezustand geht und stattdessen andere werkeln lässt. Die dafür nur mit max 4250 MHz.
    All Core Cinebench Clock bei 4005 MHz.

    Meh

  9. #19
    Avatar von Gerwald
    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    492

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Zitat Zitat von XD-User Beitrag anzeigen
    Mein Gaming Pro Carbon B450 ist auch mein letztes MSI Board. Kein RAM OC, kaum BIOS Versionen etc.

    Von daher mal aufs beste hoffen...
    Seit ich vom Mac umgestiegen bin habe ich nur Asus. War auch immer zufrieden. Jetzt frag ich mich aber schon warum andere da mehr Takt raus bringen als Asus.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Mario2002
    Mitglied seit
    20.09.2008
    Ort
    Süddeutschland-Bayern
    Beiträge
    644

    AW: AGESA-Boost-Update für Ryzen 3000: Weitere Downloads verfügbar

    Warte auch schon seit Tagen auf das neue BIOS für mein X570 Gaming Edge Wifi.
    Support habe ich auch schon angeschrieben, aber MSI gibt kein Gas.
    Die Konkurrenz macht es besser.

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •